Index · Artikel · Warum Setzen Sie nicht nur die All Kinder auf Medikamente?

Warum Setzen Sie nicht nur die All Kinder auf Medikamente?

2014-03-25 0
   
Advertisement
résuméIch bin ein MD, Board-zertifiziert in der Familie der Praxis; und auch ein PhD Psychologe. In den letzten 25 Jahren habe ich auf mehr als 90.000 Patientenbesuche abgezeichnet. Ich habe bei der Diagnose von ADHS und die Verschreibung von Medikamenten
Advertisement

Warum Setzen Sie nicht nur die All Kinder auf Medikamente?

Ich bin ein MD, Board-zertifiziert in der Familie der Praxis; und auch ein PhD Psychologe. In den letzten 25 Jahren habe ich auf mehr als 90.000 Patientenbesuche abgezeichnet. Ich habe bei der Diagnose von ADHS und die Verschreibung von Medikamenten aus erster Hand die Explosion gesehen. So, wie andere Eltern und andere Praktizierende, war ich besorgt , wenn ich diese Woche darüber lesen , neue Daten von den Centers for Disease Control and Prevention , die einen weiteren Anstieg des Anteils der Kinder dokumentiert und mit der Diagnose ADHS Jugendliche. Nach dieser letzten Analyse, voll 20% der High-School-Jungen in den Vereinigten Staaten heute wurden mit ADHS, und die Mehrheit derjenigen, diagnostiziert diagnostiziert wurden mit leistungsstarken verschreibungspflichtige Stimulanzien wie Adderall, Concerta, Metadate oder VYVANSE behandelt. 7% der Mädchen und 15% der Jungen: Insgesamt 11% der amerikanischen Kinder in den Klassen K-12 sind jetzt mit ADHS diagnostiziert.

Aber ich merkte auch etwas Besonderes in den Daten, was Mitteilung bisher entgangen ist. Und das eigentümliche etwas kann der Schlüssel zu einer Strategie sein, die Eltern diesen Trend nutzen können, sich umzudrehen.

Als ich begann zu studieren, was wir heute als ADHS, vor 35 Jahren - im Jahr 1978 - es wurde ". Hyperkinetischer Reaktion der Kindheit" genannt Die Namensänderung von "hyperkinetische Reaktion der Kindheit" zu ADS / ADHS kam mit der Veröffentlichung von DSM- III im Jahr 1980. in dieser Zeit sind die meisten Experten einig, dass ADHS wurde am häufigsten in der frühen Kindheit, weniger häufig in der Pubertät, und bei Erwachsenen selten. Eine britische Studie aus dem Jahr 1970 vorgeschlagen, dass nur 1 von 1000 Kindern diese Bedingung hatte. Der amerikanische Konsens im Jahr 1979 war , dass die Figur, zumindest in unserem Land, war näher an 1 in 100 (zB dem Übersichtsartikel von Gabrielle Weiss und Lily Hechtman in der Wissenschaft, den 28. September 1979 ). Schon damals erkannten die Ärzte, dass die amerikanische Reaktion eines Schülers Verhalten als "Aufmerksamkeitsdefizit" und behandeln mit Medikamenten, während die britische Reaktion das gleiche Verhalten wie "Verhaltensstörung" und erzählen den Jungen (es war fast immer zu bezeichnen war zu beschriften war ein Junge) zu gestalten oder versenden. Im Jahr 1979 wurde der Mann-zu-Frau-Verhältnis unter den diagnostizierten glaubte überall von 5 bis: 1 bis 9: 1.

Die CDC-Daten veröffentlicht in dieser Woche sind zwei Besonderheiten, die so weit gegangen unbemerkt. Erstens hat es eine Flip in der Naturgeschichte von ADHS gewesen: ADHS häufiger bei kleinen Kindern zu sein, die entwachsen es dann, als sie in der Jugend bewegt. Die neuen Daten zeigen, dass ADHS ist mindestens doppelt so häufig in der High School Schüler im Vergleich zu Grundschulkinder. Zweitens hat es eine unverhältnismäßige Anstieg der Zahl der Mädchen gewesen, diagnostiziert, so dass der Mann-zu-Frau-Verhältnis, ehemals 5: 1 oder höher, jetzt wurde auf 2 gesunken: 1. Preise der Diagnose haben für Jungen als auch Mädchen erhöht, aber die Steigerungsrate im vergangenen Jahrzehnt wurde viel schneller für Mädchen als für Jungen. Woher?

Ich denke, diese beiden unerwarteten Erkenntnisse in Zusammenhang stehen. Neben meiner 90.000 Begegnungen mit Patienten im Büro, habe ich besuchte auch mehr als 360 Gemeinden in den letzten 12 Jahren mit Studenten zu treffen, zu hören Lehrer, und im Gespräch mit den Eltern. Hier ist, was ich denke, hat sich im Laufe der Zeit passiert:

  1. Kinder werden immer weniger Schlaf. Jungen bleiben auf den Feind nach Mitternacht Feuerphotonentorpedos auf. Mädchen bleiben bis nach Mitternacht texting und tweeten und Photoshopping ihre Bilder für ihre Flickr-Seite. Dieses Problem wird häufiger im Zusammenhang mit High-School-Kinder gesehen, als mit jüngeren Kindern, zum Teil, weil die Eltern darauf bestehen, "Lichter aus und Geräte aus" für 9-Jährigen früher und deutlicher als für 16-Jährigen. Aber dieses Problem ist ebenso akut bei Mädchen wie bei Jungen.
  2. Schlafentzug ist verwechselt für ADHS. Der Schlafentzug jugendlich ist zu unterscheiden von dem Teenager, der wirklich schweren ADHS hat. Wenn Sie nur ein Kind im Klassenzimmer zu sehen, wie ich bei vielen Gelegenheiten getan haben, gibt es keine Möglichkeit, einen übermüdeten Teenager aus dem Teenager mit ADHS des unaufmerksamen Typ unterscheiden kann. Beide Kinder haben Probleme konzentrieren und zu konzentrieren; beide Kinder driften in eigene Welten ab. Der einzige Weg, um den Unterschied zu machen, ist zu wissen, wie viel Schlaf das Kind bekommt. Und die meisten Eltern haben keine Ahnung, was ihre Kinder von 10.00 bis 6.00 Uhr im Schlafzimmer tun. Sie konnten schlafen. Oder Tweeting. Oder den Austausch von Texten. Oder das Surfen im Netz für Pornografie.
  3. Die Reaktion auf Medikamente entnommen um die Diagnose zu bestätigen. Der Teenager berichtet Schwierigkeiten sich zu konzentrieren und Aufmerksamkeit. Der Arzt sagt: "Lassen Sie uns versuchen Adderall / Concerta / VYVANSE und sehen, ob es hilft." Die erste Dosis wird am Montagmorgen gegeben. Montag um die Mittagszeit, ruft der Lehrer den Eltern zu sagen: "Meine Güte, was für ein Genie Ihre Emily / Justin / Sonia / Tyrone ist! Ich hatte keine Ahnung! Wie scharf! Wie konzentriert! "Das Medikament wurde für ADHS verschrieben. Das Medikament hilft. Deshalb mein Kind ADHS haben muss. Das ist , was viele Eltern denken.

Aber die Eltern, der irrt. Adderall und VYVANSE sind Amphetamine. Sie sind Geschwindigkeit. Sie sind leistungsstark Stimulanzien. Diese Medikamente kompensieren die Schlafentzug des Kindes. Concerta / Metadate / Focalin / Daytrana / Ritalin alle sind Methylphenidat, die als die Amphetamine in Adderall und VYVANSE in genau der gleichen Weise funktioniert: sowohl Amphetamin und Methylphenidat binden an Dopamin-Rezeptoren im Gehirn, wie Kokain tut. Yuppies in den 1980er Jahren entdeckt, dass sie die ganze Nacht Party machen könnte, tun am nächsten Morgen eine Reihe von Koks und im Büro am nächsten Tag hell und wachsam sein. Jugendliche heute haben entdeckt, dass sie bis 3 Uhr morgens aufbleiben kann Videospiele spielen oder tweeking ihre Tumblr-Seite oder Fotos auf Instagram oder Snapchat veröffentlichen, 30mg Adderall um 6 Uhr morgens nehmen, und am nächsten Tag in der Klasse hell und wachsam sein. Der Unterschied ist, dass Adderall ist viel billiger als Kokain. Und es wird von Ihrer Krankenkasse abgedeckt.

Einige der Probleme, Kinder heute konfrontiert sind haben keine einfachen Lösungen. Aber dieses Problem hat eine einfache Lösung. Keine Geräte im Schlafzimmer. Kein Kind oder Teenager sollten ohne verantwortlichen Erwachsenen im Raum ein Gerät mit Internetzugang hinter einer geschlossenen Tür haben. Das heißt, keine iPads im Schlafzimmer. Keine Laptops. Und vor allem, keine Smartphones. Um 9:00 in der Nacht, Sie (die Eltern) nehmen Sie das Gerät und Sie stecken Sie es in das Ladegerät, das im Schlafzimmer bleibt, Schlafzimmer der Eltern. Ihr Kind kann es haben am nächsten Morgen zurück.

Dies ist Ihre Aufgabe. Es ist nicht sinnvoll, diese Belastung für Ihr jugendlich zu setzen. Was soll sie sagen, wenn ihr Freund in der Schule ihr morgen fragt : "Hey ich Sie um Mitternacht gestern Abend getextet, wie kommt man nicht antworten?" Haben Sie Ihr Kind erwarten zu sagen : "Nun, dachte ich , es war wichtiger für mich eine gute Nachtruhe zu bekommen , als Sie Ihren Text zu beantworten? "Oder ist Ihr jugendlich zu sagen soll," Neuere Forschungen von Dr. Dements Gruppe an der Stanford legt nahe , dass Schlafentzug Symptome von ADHS nachahmen kann, und ich weiß nicht möchte , dass meine Konzentration auf Spanisch Klasse beeinträchtigt werden. "Es ist nicht plausibel ist ein Teenager zu sagen , solche Dinge zu erwarten. Sie müssen ihr erlauben , zu sagen : "Meine böse Eltern um 9:00 jede Nacht mein Handy nehmen und sie mir es nicht zulassen , haben wieder bis zum nächsten Morgen!"

Sie haben die bösen Eltern zu sein. Drehen Sie die Geräte, um 9:00 Uhr ab. Geräte mit Internetzugang - der Laptop, das iPad und das Smartphone - sollten in einem öffentlichen Raum, wie zum Beispiel der Küche verwendet werden. Das Schlafzimmer sollte in erster Linie für das Lesen und zum Schlafen.

Ärzte im Jahr 1979 etwas verstanden, das noch im Regelbuch ist das aber viele meiner Kollegen heute vergessen zu haben scheinen: true ADHS ist eine Störung, die immer in der Kindheit manifestiert, durch Definition, in der Regel vor 7 Jahren, immer vor 12 Jahren Alter. Wenn Ihr Kind ein ernstes Problem mit Aufmerksamkeit entwickelt hat nur bei 14 oder 15 oder 16 Jahren, dann ist ADHS unwahrscheinlich, dass die Diagnose sein.

Versuchen Sie, die Geräte zuerst ausschalten.

Leonard Sax MD PhD ist ein Hausarzt, Psychologe und Autor von Jungen Adrift: die fünf Faktoren , die die wachsende Epidemie von unmotiviert Jungen und leistungsschwache junge Männer (Basic Books) und Mädchen auf dem Rand der Fahrt: Die vier Faktoren , die die neue Krise fahren für Mädchen (Basic Books). Sie können Dr. Sax direkt über seine Website, erreichen www.leonardsax.com.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated