Index · Nachrichten · Warum hat jemand CRISPR? Ein Argument gegen akademische IP

Warum hat jemand CRISPR? Ein Argument gegen akademische IP

2018-08-09 0
   
Advertisement
résuméWer besitzt CRISPR? Es ist - und ist auch weiterhin - eine der größten geistigen Eigentumsdebatten in der Geschichte der Wissenschaft. Aber zu Berkeley Professor Michael Eisen, das Feld stellt die falsche Frage. Am Donnerstag, bei der Zukunft der Gen
Advertisement

Warum hat jemand CRISPR?  Ein Argument gegen akademische IP

Wer besitzt CRISPR?

Es ist - und ist auch weiterhin - eine der größten geistigen Eigentumsdebatten in der Geschichte der Wissenschaft. Aber zu Berkeley Professor Michael Eisen, das Feld stellt die falsche Frage. Am Donnerstag, bei der Zukunft der Genomic Medicine Konferenz in San Diego, Kalifornien, fragte Eisen:

Warum hat jemand CRISPR?

Sein Punkt: Geistiges Eigentum in der Akademie ist ein Abfluss auf dem System. Es ist ein Vorbild, das vor Jahrzehnten eingeleitet wurde, um Innovationen zu fördern. Stattdessen drückt es den akademischen Prozess mit Lizenzkosten und intellektuellem Geheimnis. Die Anreize, die es schafft, Eisen argumentierte, gegen die Verfolgung des Wissens.

Eines der Kernprobleme ist, dass die Lizenzgebühren die Frühphasenforschung und -entwicklung - den Einsatzort - nicht das Endprodukt tragen. Die ökonomischen kostet dann in der gesamten industrie

"Sie sind eine Steuer auf die Nutzung durch die Industrie, eine Steuer, die direkt an die Universität geht", sagte Eisen dem Publikum. "Diese Steuern sind fast ein perfektes Beispiel dafür, wo Sie Reibung in ein System einführen."

Das Modell spürt zurück zum Bayh-Dole Act von 1980, sagte er. Davor war die Bundesregierung Entdeckungen, die durch die von ihr finanzierte Forschung gemacht wurden.

Das Problem war, dass die Regierung nicht gut war, diese Erfindungen zu vermarkten und zu nutzen. Mit dem Bayh-Dole-Gesetz wurden die Eigentumsrechte an die Institutionen übertragen, in der Hoffnung, dass sie die Innovation und den praktischen Einsatz wissenschaftlicher Durchbrüche fördern würde.

Eisen glaubt, dass das Gegenteil passiert ist. Incentiviert durch Geld, Institutionen sind wettbewerbsfähig geworden und Schutz der wissenschaftlichen Fortschritte.

CRISPR ist ein rechtzeitiges Beispiel. Während der Besitzer des ultimativen "ah-ha" -Moments für die Debatte steht, sind die meisten einig, dass es das Produkt von vielen inkrementellen Fortschritten von Wissenschaftlern auf der ganzen Welt war.

"Wenn CRISPR gerade in Labors entdeckt worden wäre und sie es gerade veröffentlicht und niemand patentiert hatte, dann denke ich, dass alle es benutzen würden", sagte Eisen.

Stattdessen glaubt er, dass die Leute Angst haben, dieses neue Werkzeug wegen der IP-Streitigkeiten anzunehmen.

"Ich habe viele Beispiele gesehen, sowohl in Unternehmen, in denen ich mit und anderen Leuten verbunden bin, von Leuten, die CRISPR in sehr großen und wichtigen Weisen nutzen können, aber andere Dinge tun, die langsamer, teurer, weniger effizient sind, Weil sie Angst vor der Ungewißheit haben, die mit dem gegenwärtigen Zustand des geistigen Eigentums kommt ", sagte er.

Die University of California, Berkeley und das Broad Institute haben das Eigentum an CRISPR bestritten. Ein Urteil im Februar stellte fest, dass beide unterschiedliche Ansprüche auf Aspekte der Genbearbeitungstechnik haben.

Aber es ist eine institutionelle Spat. Die beiden Wissenschaftler hinter der Erfindung, Feng Zhang und Jennifer Doudna, cofounded eine Gesellschaft zusammen im Jahr 2013 - Editas Medizin . Im Jahr 2014 sagte Zhang Bio-IT World , dass er es für wichtig hielt, die Technologie für den breiteren wissenschaftlichen Bereich offen zu halten.

Auf der anderen Seite wird das Geld, das von akademischen Institutionen erhoben wird, theoretisch zu einem guten Grund. In einem Folge-Telefonanruf sagte Eisen, dass seine eigene Abteilung in der Lage gewesen sei, neue akademische Stipendiaten auf der Grundlage von Lizenzgewinnen zu mieten.

Allerdings lehnt er die Idee ab, dass es ein kritischer Teil der Finanzierung von Akademien ist. Eine 2013 Brookings Institute Studie ergab, dass, bis zum Zeitpunkt der Tech Transfer Verwaltung und Rechtskosten bezahlt werden, sieben von acht internen Patentämtern nicht genug, um ihre eigenen Betriebskosten zu decken.

"Jede Institution meint, dass sie nur ein Papier weg von einer riesigen Entdeckung sind, die für die Fußballmannschaft bezahlen wird oder so", lachte er.

Es würde eine Lücke in der Finanzierung für die Minderheit von Institutionen, die einen erheblichen Gewinn aus der Lizenzierung ihrer IP zu machen. Eisen sagte, dass dies in irgendwelche Systemänderungen berücksichtigt werden müsste, aber auf lange Sicht würde die Wissenschaft beschleunigt und effizienter gemacht werden, wenn die IP-Barrieren entfernt würden.

Und es ist nicht nur bewilligt oder umstrittene Patente, die den Prozess verlangsamen. Universitäten investieren stark in den Schutz der wissenschaftlichen Arbeit mit der Hoffnung, dass es irgendwann Lizenzvereinbarungen generieren kann. Für die Wissenschaftler im Labor sagte Eisen, dass es eine logistische Belastung ist.

"Wörtlich jeder Austausch; Austausch eines Reagenzes, Austausch einer Methode, wird durch diese wahnsinnige Reihe von Materialtransfer-Vereinbarungen geregelt ", sagte er. "Ich kann nicht jemanden, der mir eine Fliege von Stanford nach Berkeley schicken kann, ohne dass die Anwälte beteiligt sind."

Es kann auch die falsche Nachricht an Institutionen und Wissenschaftler senden. Translationsmedizin wird als lukrativer angesehen, mit einer größeren Wahrscheinlichkeit, profitable IP zu erzeugen. Das kommt auf Kosten der Grundlagenforschung, um das Feld vorwärts zu treiben.

"Du machst natürlich die Art von Forscher, die die Leute tun werden."

Per Isaac Newtons berühmtes Zitat , die Wissenschaft geht es darum, "auf den Schultern der Riesen zu stehen". Es ist inkrementell und kollaborativ. Dann wird eine beliebige Linie gezeichnet, wenn etwas als patentierbar erachtet wird. Institutionen engagieren sich und Beschränkungen werden auf diesem Werkzeug oder Technologie platziert.

Ob Eisen richtig ist oder nicht, die übergeordnete Idee ist, dass wir das aktuelle Modell nicht abgefragt haben, um festzustellen, ob es funktioniert. Es gibt sehr wenig Daten und infolgedessen sehr wenig Diskussion.

Zum Glück ist Eisen gerade erst begonnen

Foto: HYWARDS, Getty Images

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Heart dangers seen in very young obese children

    Heart dangers seen in very young obese children
    WASHINGTON Obese children as young as 7 have worrying levels of compounds linked to heart disease and heart attacks, U.S. researchers reported on Thursday. They found that obese youngsters had up to 10 times the normal amount of a compound that refle
  • Masks, hand sanitizer help halt flu spread

    Masks, hand sanitizer help halt flu spread
    NEW YORK (Reuters Health) - Want to be prepared for a flu pandemic? You may want to stock up on face masks and hand sanitizer, according to a new study. College students living in residency halls who wore the masks for a few hours a day and regularly
  • Premature birth tied to increased risk of ADHD

    Premature birth tied to increased risk of ADHD
    NEW YORK (Reuters Health) - The earlier babies are born, the more likely they are to later get a prescription for ADHD medication, according to a new study from Sweden. Researchers found that babies born as little as three weeks before their due date
  • Mein Vater nimmt glucotrol. Heute fanden wir ihn extrem jaudiced. Der Arzt sagt, er denkt nicht?

    ... Es seine Gallenblase ist, er denkt, dass er Krebs haben kann. Ich fragte mich, ob die Glipizides könnte eine Beleidigung seiner Leber verursacht haben und möglicherweise sollte er Medikamente verändern und seine Leber eine Pause geben. Scheint mi
  • Diabetes Typ 2 - Was ist eine gute Actos Alternative?

    Actos und Avandia kann Krebs verursachen. Ich nehme Metformin und amaryl auch. ----schneiden---- In der Antwort auf Rajive G ... bei 2011-09-16 06.06 Es gibt eine ganze Menge von Meds als Stellvertreter Actos, ist es immer ratsam, ärztlichen Rat Fäll
  • Wenn ich nicht an Diabetes leiden, wurde aber presrcibed Metformin wird ortho tri cyclen mich beeinflussen in irgendeiner Weise?

    Ich habe keine Diabetes, aber die mein Arzt verschrieben Metformin mir meine Prädiabetes und hormine Ebene und mögliche Hilfe bei der Gewichtsabnahme zu steuern, welche Wirkung wird tri-cyclen ortho haben auf mich? ----schneiden---- In der Antwort au
  • 6 Schnelle und gesunde Mahlzeit Ideen

    6 Schnelle und gesunde Mahlzeit Ideen
    1 gesunde Mahlzeiten In Eile Ich weiß, es scheint, wie es eine Menge Arbeit ist, vor allem gesunde Mahlzeiten zu Hause vorbereiten, wenn Sie nicht viel Zeit haben. Es scheint so viel einfacher, einige schnell und günstig auf dem Weg von der Arbeit od
  • Was bedeutet es, wenn Athleten Get 'Stem Cell Therapy'?

    Was bedeutet es, wenn Athleten Get 'Stem Cell Therapy'?
    Medien Cheerleader legitimiert misleadingly die boomt "Stammzelltourismus" Industrie. Peyton Manning [JohnGress / Reuters] Man könnte, dass die Stammzellenforschung argumentieren, ist derzeit der vielversprechendste Bereich der biomedizinischen
  • Dr. Kellogg 15 absurdesten Medical Contraptions

    Dr. Kellogg 15 absurdesten Medical Contraptions
    Dr. John Harvey Kellogg, obwohl die meisten bekannt für seine Erfindung der Maisflocken, lief auch eine sehr erfolgreiche ganzheitliche sanitarium, wo die Kranken und infirmed würde sich seiner einzigartigen medizinischen Praktiken unterziehen. Unser
  • Ein Sonnenuntergang von großer Schönheit

    Ein Sonnenuntergang von großer Schönheit
    Ich habe gerade nach Hause nach ein paar Tagen in der wunderbar Spaß zurück SpaceFest V , wo ich mit alten Freunden getroffen und hörte fantastische Vorträge von Astronomen, Astronauten und Weltraumkünstler. Ich habe einen Haufen Arbeit nachholen und