Index · Artikel · Warum haben wir verschiedene Blutgruppen?

Warum haben wir verschiedene Blutgruppen?

2012-08-15 6
   
Advertisement
résuméMenschliches Blutgruppen kamen die meisten wahrscheinlich existieren Infektionskrankheiten abzuwehren. Die Unvereinbarkeit von einigen Blutgruppen ist jedoch nur ein Unfall der Evolution. Es gibt vier Hauptblutgruppen. Blutgruppe A ist das älteste, u
Advertisement

Warum haben wir verschiedene Blutgruppen?

Menschliches Blutgruppen kamen die meisten wahrscheinlich existieren Infektionskrankheiten abzuwehren. Die Unvereinbarkeit von einigen Blutgruppen ist jedoch nur ein Unfall der Evolution.

Es gibt vier Hauptblutgruppen. Blutgruppe A ist das älteste, und es existierte, bevor die menschliche Spezies von seiner Hominiden Vorfahren entwickelt. Typ B ist gedacht, um vor etwa 3.500.000 Jahre entstanden sind, aus einer genetischen Mutation, einer der Zucker modifiziert, die auf der Oberfläche der roten Blutzellen sitzen. Ab etwa 2,5 Millionen Jahren traten Mutationen, dass gemacht, dass Zucker-Gen inaktiv, Typ O zu schaffen, die weder die A- oder B-Version des Zuckers hat. Und dann gibt es AB, die sowohl mit A und B Zucker überzogen ist.

Diese Zucker sind, was einige Bluttypen macht unvereinbar: wenn Blut von einem Typ-A-Donor auf eine Person mit Typ-B gegeben wurden, das Immunsystem des Empfängers würde die ausländischen Zucker als Eindringling erkennen und einen Angriff Stichwort. Die sich ergebende Immunreaktion kann tödlich sein. Type O-negatives Blut wird als "Universalspender" bekannt, weil es die Moleküle fehlen, die diese Reaktion hervorrufen würde (die "negative" bedeutet, dass es eine andere Art von Oberflächenmolekül fehlt, wie das Rh-Antigen bekannt). [Ist es sicher, Blut zu trinken? ]

Aber Unverträglichkeit ist nicht Teil der Grund, Blutgruppen Menschen, sagt Harvey Klein, Leiter der Transfusionsmedizin an der National Institutes of Health Klinikzentrum. "Bluttransfusion ist ein neues Phänomen (Hunderte von Jahren, nicht Millionen), und deshalb hatte nichts mit der Entwicklung der Blutgruppen zu tun", sagte er.

Die evolutionäre Ursache oder zumindest einer von ihnen, wird Krankheit. Zum Beispiel scheint Malaria die Haupt selektive Kraft hinter Typ O zu sein, nach Christine Cserti-Gazdewich, ein Hämatologe am Toronto General Hospital. Type O ist häufiger in Afrika und anderen Teilen der Welt, die hohe Belastungen von Malaria haben, was darauf hindeutet, dass die Blutgruppe eine Art evolutionären Vorteil trägt. [Die 6 verrückteste Tierversuche]

In diesem speziellen Fall wird der Vorteil, dass mit Malaria infizierten Zellen nicht gut haften, um Typ-O oder Typ-B-Blutzellen, sagte Cserti-Gazdewich. Malaria-infizierten Blutzellen sind eher zu Zellen, die mit dem A Zucker zu haften und Klumpen als "Rosetten" bekannt, zu bilden, die tödlich sein können, wenn sie in lebenswichtigen Organen bilden, wie dem Gehirn. Als Ergebnis erhalten Menschen mit Typ O weniger krank, wenn sie mit Malaria infiziert sind, laut einer Studie von 2007 in den Proceedings der Nationalen Akademie der Wissenschaften.

Auf der anderen Seite, Menschen mit Typ-O kann auch auf andere Krankheiten anfälliger sein. Zum Beispiel werden sie auf Helicobacter pylori zu sein anfälliger bekannt, ein Bakterium, das Geschwüre verursacht, wobei die Klein. Doch die Forschung hat noch nicht, ob erklärt, dass oder eine andere Krankheit gezeigt, warum immer noch Menschen Blutgruppen haben.

  • 10 seltsame Dinge Menschen jeden Tag tun (und warum)
  • Ist es sicher, Blut zu trinken?
  • Ist wirklich der menschliche Körper ersetzen Sich alle 7 Jahre?

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated