Index · Artikel · Warum funktioniert Wasserstoffperoxid Fizz Auf Cuts?

Warum funktioniert Wasserstoffperoxid Fizz Auf Cuts?

2013-12-02 0
   
Advertisement
résuméWenn Sie Wasserstoffperoxid auf einen Schnitt tupfen, dass weiß, Schaum Zischen ist eigentlich ein Zeichen, dass die Lösung Bakterien sowie gesunde Zellen zu töten. Wasserstoffperoxid (H2O2), eine Verbindung, die aus zwei Wasserstoffatomen und zwei S
Advertisement

Warum funktioniert Wasserstoffperoxid Fizz Auf Cuts?

Wenn Sie Wasserstoffperoxid auf einen Schnitt tupfen, dass weiß, Schaum Zischen ist eigentlich ein Zeichen, dass die Lösung Bakterien sowie gesunde Zellen zu töten.

Wasserstoffperoxid (H2O2), eine Verbindung, die aus zwei Wasserstoffatomen und zwei Sauerstoffatome, beginnt auseinander bricht, sobald es Kontakte Blut, das Stechen brutzeln zu schaffen. Dies liegt daran, Blut und die meisten lebenden Zellen enthalten das Enzym Katalase, die Wasserstoffperoxid angreift und wandelt es in Wasser (H2O) und Sauerstoff (O2).

Wasserstoffperoxid wurde als Antiseptikum seit den 1920er Jahren verwendet, da es Bakterien tötet Zellen durch ihre Zellwände zu zerstören. Dieser Prozess wird als Oxidation, weil die Sauerstoffatome der Verbindung unglaublich reaktiv sind, und sie gewinnen, oder zu stehlen, Elektronen. Mit weniger Elektronen, Wände beschädigt werden 'Bakterienzellen oder sogar vollständig auseinander brechen.

Leider Oxidation des Wasserstoffperoxid zerstört auch gesunde Hautzellen. Aus diesem Grund derzeit viele Ärzte und Dermatologen raten gegen Wasserstoffperoxid Wunden zu reinigen, da es den Heilungsprozess zu verlangsamen und möglicherweise verschlechtern Narben durch das Töten der gesunden Zellen umgebenden einen Schnitt gefunden wurde.

Trotz der negativen Auswirkungen auf die gesunden Zellen unseres Körpers Zellen produzieren natürlich Wasserstoffperoxid, wenn wir Nahrung verstoffwechseln und schalten Sie ihn in Energie um. Wie also kann eine Zelle etwas produzieren, das seine eigenen Wände zu zerstören? Das ist, wo Katalase Schritte in: wenn eine Zelle Wasserstoffperoxid erzeugt, speichert es im Inneren der spezialisierten Organellen der Zelle, Peroxisomen genannt, die Wasserstoffperoxid-Zerschlagung enthalten Katalase. Innerhalb eines Peroxisomen, zersetzt sich Wasserstoffperoxid und in harmloses Wasser und Sauerstoffgas verwandelt.

Katalase ist in den Zellen von fast allen lebenden Organismen, so dass beim nächsten Mal, wenn Sie die Kinder mit einem lustigen Trick Wissenschaft zu amüsieren wollen, etwas Wasserstoffperoxid auf die Hälfte einer rohen Kartoffel gießen und beobachten Sie es im Sande verlaufen.

  • Könnte der Mensch leben, ohne Bakterien?
  • Bekommt Waschen Salat von Bakterien Rid?
  • Ist es besser, mit antibakterieller Seife zu waschen?

Hast du eine Frage? Senden Sie uns eine E - Mail und wir werden es knacken. Folgen Sie Remy Melina auf Twitter @RemyMelina

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated