Index · Nachrichten · Warum erhalte immer Wir Versehentlich Schwangere

Warum erhalte immer Wir Versehentlich Schwangere

2012-07-26 3
   
Advertisement
résuméEin grundlegendes Missverständnis über die Natur des Geschlechts und der Funktion der Geburtenkontrolle erscheint das Land bemerkenswerte Rate ungewollter Schwangerschaften zu Grunde liegen. Thirty-sieben Prozent der Babys in den USA sind das Ergebni
Advertisement

Ein grundlegendes Missverständnis über die Natur des Geschlechts und der Funktion der Geburtenkontrolle erscheint das Land bemerkenswerte Rate ungewollter Schwangerschaften zu Grunde liegen.

Thirty-sieben Prozent der Babys in den USA sind das Ergebnis von ungeplanten Schwangerschaften geboren. Die National Survey of Family Growth , veröffentlicht in dieser Woche von der CDC und dem National Center for Health Statistics, schlägt eine Reihe von Möglichkeiten , warum dies so ist, werden alle die weitere Aufmerksamkeit verdienen. Aber der führende Grund dafür, dass Frauen gemieden Geburtenkontrolle? Sie "dachte nicht, würden sie schwanger werden."

Da die Umfrage sieht nur auf unbeabsichtigte Geburten - und nicht ungewollte Schwangerschaften, die in Fehlgeburt oder Abtreibung beendet - dies bedeutet, dass es 290.000 Babys jedes Jahr von Müttern, die ihr Kommen glaubte in die Existenz eines statistischen Unwahrscheinlichkeit wurde. Andere Daten hat gezeigt, dass 60 Prozent der Frauen, die Geburt zu ungeplanten Babys gab keine Verhütungsmittel verwendet hatten, als sie schwanger wurde; die Umfrage zeigt, dass die meisten von ihnen entweder die Verbindung zwischen Sex und Geburt oder wie stark die beiden sind korreliert falsch verstehen muss tatsächlich, Schwangerschaft, anstatt als ein Sehen Szenario "es mir nicht passieren kann".

Warum erhalte immer Wir Versehentlich Schwangere


Zusätzlich zu Motivation zu suchen, die Erhebung verwendet auch alternative Maßnahmen, die Frauen die emotionale Reaktion auf eine Schwangerschaft zu quantifizieren gesucht. Wie vorauszusehen war, zeigen die Ergebnisse, eine mehr oder weniger stetigen Rückgang der Freude über die Nachricht von einer Schwangerschaft im Vergleich zu, wie es geplant war.

Gleich um den Punkt, wo Frauen "ernst" ihre Schwangerschaft zur Unzeit (was bedeutet, dass sie ein Baby schließlich, aber nicht innerhalb von zwei Jahren, wenn es am Ende passiert haben wollte), ihre selbst berichteten Ratings von "Versuch" und "wollen" zu Schwangerschaft schneiden und auseinander zu vermeiden. Dies zeigt einen klaren Fall von einer Sache zu wollen, während eine andere praktizieren, der diese Frauen die Einsicht oder die Ressourcen, die nicht mit ihren Wünschen entsprechend zu handeln.

Natürlich tut es zwei Menschen, schwanger zu verlangen, und 18,3 Prozent der Frauen, deren Schwangerschaften unter den Kategorien von "unerwünschten" fiel und "ungeschützt" berichtet, dass sie jede Form der Geburtenkontrolle, weil ihre Partner nicht zu verwenden, entschied sich nicht wollte Sie zu. Ob oder ob nicht gedacht, um eine Frau der Vater des Kindes der Schwangerschaft hatte auch einen großen Einfluss darauf, wie viel sie berichtet, wollen die Schwangerschaft wollte: 7.9 / 10, wenn der Vater an Bord war, 2,7 / 10, wenn er glaubte, war nicht zu sein.

Es gibt 290.000 Babys jedes Jahr von Müttern, die ihre Existenz in kommenden geglaubt, um eine statistische Unwahrscheinlichkeit wurde.

So, während 50 Prozent aller Schwangerschaften in den USA zufällig sind (basierend auf anderen Forschungs von der Umfrage zitiert), ein Drittel der Babys, die tatsächlich in die Welt gebracht wurden nicht neun Monate zuvor geplant. Und während, sicher, das Leben nicht immer wie geplant, und eine Mutter könnte sich entscheiden sie bereit ist, auch wenn sie nicht so vorher dachte, eine Überraschung Schwangerschaft bedeutet, dass sie wahrscheinlich später wird die pränatale Betreuung in immer und ihre Gewohnheiten bei der Veränderung - insbesondere diejenigen, die trinken sind, Rauchen und drogenbedingten - als Antwort.

Die Umfrage zeigt, in der Tat, dass die doppelte Anzahl von Frauen, deren Schwangerschaften waren unbeabsichtigt als diejenigen, die versuchten, schwanger zu werden, scheiterte vorgeburtliche Betreuung während des ersten Trimesters erhalten. Mütter mit ungewollten Schwangerschaften waren auch zu rauchen häufiger, und ihre Babys waren etwas häufiger einen niedrigen Geburtsgewicht haben.

Es wurde auch festgestellt, dass 65 Prozent der Lieferungen von ungewollten Schwangerschaften durch Medicaid bezahlt wurden, als 35 Prozent der geplanten Geburten gegenüber.

Ungewollte Schwangerschaften sind in der Regel Mütter mit weniger Ressourcen zu kommen, das Kind zu unterstützen und damit in direkten Kosten im Gesundheitswesen durch Medicaid häufiger als beabsichtigt Schwangerschaften führen.

Meine ersten Jahr an der Hochschule, reichte mir jemand einen Knopf, der proklamierte "Sexualerziehung Kontrolle der Geburt." Das ist das erste, was ich dachte, als ich diese Zahlen sah. Seit 1982, in dem das erste Jahr der National Survey of Family Growth durchgeführt wurde, hat es in der Gesamtzahl der ungewollten Geburten keine statistisch signifikante Veränderung gewesen, die jedes Jahr auftreten. Um diese Zahl zu senken, könnte ein guter erster Schritt der sein, der die Durchführung am einfachsten scheint.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated