Index · Artikel · Warum brauchen wir Ökologische Medizin

Warum brauchen wir Ökologische Medizin

2012-08-12 3
   
Advertisement
résuméStellt sich heraus, es könnte besser sein, schmutzig zu sein Es war eine Offenbarung. Germs Krankheiten verursachen. Als Louis Pasteur und Robert Koch entdeckt und entwickelt, was später die Keimtheorie in den 1860er Jahren genannt werden würde, war
Advertisement

Warum brauchen wir Ökologische Medizin

Stellt sich heraus, es könnte besser sein, schmutzig zu sein

Es war eine Offenbarung. Germs Krankheiten verursachen. Als Louis Pasteur und Robert Koch entdeckt und entwickelt, was später die Keimtheorie in den 1860er Jahren genannt werden würde, war dies eine radikale, dann revolutionäre Idee-one so gut es im Rückblick scheint offensichtlich.

Im Mittelpunkt ihrer Arbeit war die Vorstellung, dass einzelne Arten Krankheit verursachen durch unseren Körper eindringen. Im Laufe des nächsten Jahrhunderts änderte sich der Begriff "Keime" unser Verhalten. Sie führte uns unsere Hände zu waschen und sich aktiv spezifische Krankheitserreger bekämpfen (wie Forscher gefährliche Keime zu nennen kam) und die Krankheiten zu heilen sie verursachen. Diese Änderungen werden gespeichert Millionen, vielleicht Milliarden von Leben. Jeden Tag können Sie auf Tuchfühlung mit dem Erfolg dieser Theorie. Wie könnte es etwas falsch mit ihm sein?

jedoch neue Forschung, beginnt, in Frage zu stellen, wenn nicht Theorie selbst Keim, zumindest einige der Maßnahmen, die wir in ihrem Namen getroffen haben. Diese Studien kommen aus sehr unterschiedlichen Gruppen von Wissenschaftlern, weitgehend arbeiten getrennt und scheinbar ohne viel Bewusstsein voneinander. Aber ich glaube, dass sie unwissentlich Teil des langsamen Entwirrung eines neuen, breiteren Theorie der Krankheit, die ökologische Theorie der Krankheit sind.

Hier ist das Denken. In den späten 1980er Jahren, Mikrobiologen und die Gesundheit der Bevölkerung begann Forscher Unterschiede zwischen ländlichen und städtischen Kinder zu bemerken. Ländliche Kinder schienen weniger wahrscheinlich, Allergien zu entwickeln. Eine neue Idee wurde schwebte, vielleicht hatten sie mehr Bakterien ausgesetzt waren, die ihr Immunsystem geholfen hatte, zu "Balance" selbst. Diese Idee, die oft die genannte Hygiene - Hypothese, ist seit Unterstützung in empirischen Studien weltweit gefunden.

Land Kinder, deren Finger tauchen immer noch regelmäßig in den reichen Bakterien des Bodens (und Nutztieren) weniger Allergien haben. Aber es ist nicht nur Farm Leben: Manchmal ist die Exposition gegenüber einem bakteriellen Leben wilder subtil sein kann. Zum Beispiel fand eine aktuelle Studie in Australien, dass schwangere Mütter mit Hunden leben, waren weniger wahrscheinlich, dass Kinder mit Allergien haben. Diese Studien beachten grundlegende Unterschiede zwischen den Immunsystem von schmutzigen Kinder und saubere Kinder. Fazit: In gewisser Weise ist es besser, schmutzig zu sein.

In jüngerer Zeit wurde eine neue Version der Hygienehypothese vorgeschlagen, dass es nicht nur eine große Anzahl von Bakterien ist, dass es gut ist, sondern vielmehr von Bakterien viele Arten ausgesetzt werden. Unser Immunsystem muss viele Arten ausgesetzt, um zu werden, um die guten von den schlechten zu sortieren. Ohne eine solche Exposition, argumentiert diese "biologische Vielfalt" Version, Fehler gemacht zu bekommen. Das Immunsystem, in nicht genug von der Welt gesehen zu haben, weiß nicht so recht, was zum Angriff. Es greift Pollen. Es greift uns.

Das hat mich sitzen und zu nehmen. Es gibt, wurde mir klar, was zu vielen getrennten Bereichen der Wissenschaft, in der der Ausfall einer guten Art ausgesetzt werden oder auch nur eine Vielfalt von Arten wird angenommen, dass uns krank machen.

Der "Wurm-Hypothese", argumentiert, dass unser Körper mit parasitischen Würmern als zuverlässiger Gegenwart entwickelt hat, und dass für einige Personen das Fehlen einer solchen Würmern verursacht das Immunsystem überreagiert, zu Autoimmunerkrankungen führen, wie Morbus Crohn, Multiple Sklerose und Asthma. Die Natur-Defizit-Hypothese, auf der anderen Seite, argumentiert, dass mangelnde Engagement in der Natur in unserer Stadt Umgebungen psychischen Problemen bei Kindern verursacht, die dann von jeder einer Vielzahl von Verhaltens- und anderen Problemen leiden. Das ist Land Vetter auf die biophilie, die für die Natur und die biologische Vielfalt eine angeborene Vorliebe schlägt vor, die beide uns Vorteile bringen und in deren Abwesenheit, Kosten.

Alle diese beziehen sich auf die viel älter und "Mangel" Modell gut akzeptiert, die Krankheiten wie Skorbut verursacht werden durch das Fehlen ganze Klassen von Spezies (und ihre Nährstoffe) in unserer Ernährung korrekt heißt es.

Was scheint ziemlich unremarked gegangen zu sein ist, dass diese Ideen alle Möglichkeiten aufzeigen, in denen das Fehlen von nützlichen oder historisch häufige Arten in unserem Leben können uns krank machen. In gewisser Weise zusammen diese Ideen, um die Vorderseite der Keim Theorie der Krankheit bilden; wenn der Keim-Theorie vorhanden ist, über schlechte Arten erfolgen soll, sind diese Hypothesen alles über gute Arten, die verschollen sind.

Bringen Sie die Teile des Puzzles scheint zusammen zu zeigen, was ich die ökologische Theorie der Krankheit nennen. Das ist die Idee, die Krankheit aus dem Vorhandensein von Arten entstehen können, die sich negativ auf unsere Gesundheit oder das Fehlen von Arten beeinflussen, die sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken.

Natürlich, Ökologen und Evolutionsbiologen, eine solche Theorie ist nicht gerade Nachrichten. Wir alle können lange Listen der Arten halten, die andere Arten benötigen, ihre Partner und Nachbarn, um zu überleben. Denken Sie Korallen, Flechten, Blattschneiderameisen, Röhrenwürmer, Bohnenpflanzen. Jetzt denken Menschen. Nehmen Sie die Art weg wir von jedem Tag profitieren und wir würden auf viele verschiedene Arten zu sterben.

Der Punkt ist, dass die öffentliche Gesundheit Forscher, medizinische Forscher und Ärzte glauben nicht, wie Ökologen. Krankenhäuser betrachten nur andere Arten, wenn sie "schlecht", wenn, das heißt, sie als Keime verhalten. Mit ein paar Beispiele neigen wir dazu, wie freakish (die medizinische Verwendung von Blutegeln oder Fliegenmaden) zu betrachten, Ärzte fast verschreiben nie den Apfel, Bakterien, Wurm oder andere Art von "Natur" Ihr Körper ist "fehlt", obwohl, wenn Sie nahm nur das Recht, sie mischen, um den Arzt sicher helfen fernhalten würde.

Also was sollen wir machen? Wenn der Keim Theorie der Krankheit sagt uns zu jagen, schrubben und sonst schlechte Art zu vermeiden, schlägt die ökologische Theorie der Krankheit die gleiche, aber das müssen wir auch herausfinden, wie zu gewinnen, Farm und Nützlinge ernähren. Fein. Aber es gibt ein großes Problem: Während wir die letzten 200 Jahre der Jagd nach schlecht Arten verbracht haben, haben wir viel weniger Zeit mit der Jagd gute verbrachte. Schlimmer noch, während es gibt Hunderte von Krankheitserregern, die Auswirkungen auf unsere Gesundheit und Wohlbefinden (mit einer kleinen Handvoll die wirklich tödliche Monster zu sein), die genaue Mischung aus nützlichen Arten, die wir brauchen Hunderttausende von Spezies oder mehr verbunden sein könnte.

Diese Arten haben nicht immer Namen. Vor kurzem katalogisiert ich die Arten auf meinen Körper und mein Haus, mehr als 2.000 Arten zu finden, von denen die meisten die meisten Experten nicht identifizieren konnte. Welche davon waren gut für mich? Wer weiß? Was noch schlimmer ist, niemand konnte mir sagen, welche gute Arten ich fehlen könnte.

Immer mehr scheinen wir zu "wissen", dass wir die Natur brauchen. Viele ihrer Arten zugute kommen uns, aber wir sind noch nicht intelligent genug, um zu wissen, welche. Wir bleiben für die Systematiker-jenen Katalogisierern des Lebens zu finden und den Namen der Arten in unserem Namen zu warten. Und dann werden wir etwas mehr für die Ökologen und Evolutionsbiologen warten müssen, um diese Arten zu studieren. Erst dann, schließlich wird die medizinische Forschung beginnen abzuwägen, welche diejenigen, die wir brauchen, und die, die wir nicht tun. Aber es wird eine Weile dauern.

Wir haben das Buch des Lebens vernachlässigt, so lange, dass bei unserer derzeitigen Tempo der Forschung, ohne Investitionen in Projekte größer als jede noch gedacht, geschweige denn umgesetzt werden, werden wir aufholen nicht für Hunderte von Jahren. Inzwischen sind einige der Arten, die wir verlieren, sind von Wäldern und wilden Länder (oder auch nur aus unserem modernen Leben) könnte leicht diejenigen, die uns dazu beitragen, insgesamt.

Wenn wir nur wüssten, welche.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in New Scientist .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Could H1N1 start to resist drugs?

    Could H1N1 start to resist drugs?
    WASHINGTON The new H1N1 influenza virus is now widespread, causing a range of illness, and U.S. health officials said on Tuesday they fear it could mix with drug-resistant versions of seasonal flu. So far the new strain of swine flu, which has killed
  • Dystonie - Hat jemand irgendwelche Ideen Hemifaziale Krampf / Blepharospasmus zu helfen

    Ich habe Botox-Injektionen alle 8 Wochen, aber es trägt bald ab und dauert eine Woche zu treten, hatte es nun für 5/6 Jahre ----schneiden---- In Antwort auf questing bei 2010-11-07 10.36 Ich habe zwei Jahre Botox (2,5%) in die Stimmbänder wurden erha
  • Early drug treatment greatly cuts spread of HIV

    Early drug treatment greatly cuts spread of HIV
    CHICAGO Men and women infected with the AIDS virus who take antiretroviral drugs immediately rather than waiting to become more ill dramatically cut the risk of infecting a sexual partner, U.S. researchers said on Thursday. The findings in the study
  • Nicht Forschung Bias vermeiden. Krieg es hin

    Nicht Forschung Bias vermeiden.  Krieg es hin
    Phil Cola CLEVELAND, Ohio - Universitätskliniken Vizepräsident Phil Cola denkt, es ist eine Aufgabe der Institution - nicht eines Forschers - über Interessenkonflikte zu kümmern. Eine neue Studie von der University of Michigan gefunden , dass die Erg
  • Über Hepatitis C und Incivek 375 oder teleprevir?

    wann wird 375 nach Europa Incivek kommen und was wäre der Preis be.Also, weil es nur auf Rezept in den Staaten kaufen es jemand könnte und es mir bezahlt alle expences senden. ----schneiden---- In Antwort auf 2011-12-14 13:30 bis rvnew Ich googeln ge
  • Es ist Welt Vorzeitigkeit Tag - Zeit für den Wandel

    Es ist Welt Vorzeitigkeit Tag - Zeit für den Wandel
    Dieser Beitrag wird gefördert von CerviLenz Inc. 12,9 Millionen Babys zu früh jedes Jahr auf der ganzen Welt, und 1 Million jener Babys sterben geboren. Die Vereinigten Staaten haben die zweithöchste Rate von Frühgeburten in der Welt. Hier 1 von 8 Ba
  • Physician Zufriedenheit steht im Mittelpunkt des neuen Medikaments Marketing-Praktiken der Pharma

    Physician Zufriedenheit steht im Mittelpunkt des neuen Medikaments Marketing-Praktiken der Pharma
    Glaxosmithkline ( NYSE: GSK ) ist nicht der einzige große Pharmafirma Überholungs wie Pharmavertreter zu Ärzten sprechen. Andere passen jetzt mit neuen Verkaufspraktiken. Glaxosmithkline im vergangenen Jahr Wellen, wenn es ein neues Vertriebsmodell i
  • Weniger Medikamente, mehr Gesprächstherapie

    Weniger Medikamente, mehr Gesprächstherapie
    Das Gesundheitssystem in den USA ist für alle gebrochen, aber diejenigen mit der besten Krankenversicherung. Wie ein Strauß mit seinem Kopf in den Sand, die Amerikaner sind wahn zu bekennen wir das beste Gesundheitssystem der Welt haben. Wir nicht. E
  • Sollte Ihr Arzt über die Kosten Ihrer Pillen mit Ihnen sprechen?

    Sollte Ihr Arzt über die Kosten Ihrer Pillen mit Ihnen sprechen?
    Ich erkannte zuerst etwas nicht in Ordnung war, wenn ich meine Rezepte aufgenommen und der Apotheker erklärte, dass sie nicht die Anti-Malaria-Medikamente füllen könnte, wie vorgeschrieben: ". Ihre Medikationsplan zahlt nur für 30 Tage von Pillen, un
  • Cry Analyzer Könnte Babies 'Gesundheit Geben

    Cry Analyzer Könnte Babies 'Gesundheit Geben
    Ein Schrei des Babys könnte Hinweise auf sie die Gesundheit zu halten. Credit: 06photo | Shutterstock Aus weichem, gurren artigen wimmert Schluchzen herzzerreißende, ein Schreien des Babys können starke Emotionen hervorrufen, und dennoch können die G