Index · Artikel · Wandern auf dem Camino - Sechs Wege nach Santiago Bewertung

Wandern auf dem Camino - Sechs Wege nach Santiago Bewertung

2012-11-12 9
   
Advertisement
résuméDer alte Pilgerweg des Camino de Santiago zieht Wanderer aus der ganzen Welt. Dieser Dokumentarfilm folgt sechs Pilger, die jeweils einen anderen Zweck für ihre einmonatigen Spaziergang von Frankreich nach Santiago de Compostela, Spanien haben. Diese
Advertisement

Wandern auf dem Camino - Sechs Wege nach Santiago Bewertung

Der alte Pilgerweg des Camino de Santiago zieht Wanderer aus der ganzen Welt. Dieser Dokumentarfilm folgt sechs Pilger, die jeweils einen anderen Zweck für ihre einmonatigen Spaziergang von Frankreich nach Santiago de Compostela, Spanien haben. Diese unabhängige Non-Profit - Film wurde im selben Jahr wie Emilio Estévez und Martin Sheen ist der Weg , gefilmt, und sie sind Fans. Der Film ist wunderschön, gefüllt mit schönen Landschaften.

Die Geschichten der Pilger sind ansprechend und lassen Sie mit einem sehnen sich Ihren Rucksack zu holen und ihnen anzuschließen.

Folgen Sie dem Camino de Santiago

Regisseur / Produzent Lydia B. Smith den Camino de Santiago im Frühjahr 2008. Mit einer langen Geschichte in der Filmindustrie ging, fühlte sie sich der Camino ihren ersten Spielfilm zu machen, genannt. Wie ein echter Pilger, beschloss sie, den Camino zu vertrauen, das Casting für sie zu tun. Anders als Annie, ein Freund aus Los Angeles, folgt die anderen fünf Pilger der Film waren die Leute sie auf dem Camino gefunden. Das Glück-of-the-Draw ergänzt die Authentizität des Films - das sind nicht scripted Klischees sind.

Wir folgen den Pilgern als sie 500 Meilen in 30 Tagen oder mehr auf dem Camino Frances Route von St. Jean Pied de Port, Frankreich der Kathedrale in Santiago de Compostela, Spanien gehen. Sie sind jeweils auf einem separaten Weg, anstatt zu Fuß zusammen.

Alle der Wanderer in der traditionellen Weise sind Trekking, an den albergue Pilgerherbergen auf dem Weg alle ihre Ausrüstung in einem Rucksack und dem Aufenthalt tragen.

Dies ist kein "wie" auf dem Camino führen, noch ein Reisebericht. Während wir einige der Mechanik des täglichen Lebens auf dem Camino, und einen atemberaubenden Blick auf die Landschaft zu sehen, ist es viel mehr über die Menschen und ihre persönlichen Erfahrungen.

Wer sind diese sechs Pilgrim Walkers?

Annie ist ein Amerikaner, der den Camino aus spirituellen Gründen ist zu Fuß.

Aber sie endet in einer Welt des Schmerzes von Tendinitis, indem sie Wettbewerbscharakter ihr lassen fahren zu gehen schneller als sie sollte. Sie verzweifelt, dass sie die langsamsten Wanderer vom ersten Tag zu sein scheint.

Tomás aus Portugal wählte den Camino statt eines Monats Kiteboarding während einer Arbeitspause. Er hat eine große Zeit mit neuen Freunden, aber erträgt auch eine Menge Schmerzen am Sprunggelenk von seinen Stiefeln und Blasen. Ich werde flach und danken dem Hersteller für die Aufnahme dieser sehr attraktiven Kerl, der auch eine große Persönlichkeit.

Jack und Wayne sind zwei pensionierte Kanadier, ein ein Priester der Episkopalkirche und der andere einen letzten Witwer, dessen Trauer ist noch roh.

Misa aus Dänemark ist auf dem Camino mit sich selbst in Kontakt zu treten, sondern endet sie mit William auf, und die beiden den Camino zusammen genießen.

Sam aus Brasilien versucht, ihr Leben wieder zusammen. Sie hofft, dass der Camino wird dazu beitragen, ihre klinische Depression zu überwinden und zu klären, wo sie im Leben gehen soll.

Tatiana ist eine der seltenen Pilger mit einem Kind Trekking, ihr 3-jähriger Sohn.

Ihr Bruder begleitet sie aber ihre innere Caminos sind sehr unterschiedlich. Sie ist auf dem Camino für religiöse Zwecke, während er es zu feiern.

Ich genoss die Balance zwischen "das Innere Camino" Herausforderungen der Wanderung und die physischen und sozialen Herausforderungen. Wir haben Spaß mit dem Schnarchen an den albergues, in Dung treten, wenn ein Urinieren Anschlag hinter den Büschen versucht, und die Entwicklungs Romanze zwischen Misa und William. Wir sehen viele Fußblasen und Leiden durch Schmerzen und regen.

Die Geschichte und die religiöse Bedeutung des Camino erläutert, in gerade die richtige Tiefe. Wir haben noch nicht über eine wissenschaftliche Dissertation, darauf zu sitzen, aber Sie werden mit mindestens einem Gefühl verlassen, warum der Camino Pilger seit über tausend Jahren gezogen hat.

Es ist gerade genug, soul-searching, Tränen, Ängste und bedauert, uns zu zeigen, warum diese Menschen waren zu Fuß. Aber nicht zu viel für den Film nach unten ziehen.

Einige der bewegendsten Momente sind, wenn die Wanderer zu Tränen in Nachzählen bewegt werden, wie andere Wanderer sie auf dem Weg geholfen. Tragen Annie Packung, wenn sie Schmerzen hatte. Der Austausch von Tomás Stiefel für Schuhe, die besser funktioniert. Dieser Geist miteinander zu geben und jede Person auf dem Weg unterstützen, ist eine tiefe Tradition auf dem Camino, und den ich für unser tägliches Leben ausbreiten würde nur wünschen kann.

Bottom Line auf Wandern auf dem Camino

Ich habe den Film von Anfang bis Ende, und das Tempo war ausgezeichnet. Ich war überall mit jedem Aspekt fasziniert. Zwei meiner Freunde durch diesen Film so inspiriert , dass sie den Camino im Jahr 2014 ging, und ich folgte ihnen und ging endgültig auf 100 Kilometer im Jahr 2015. Die Kinematographie war ausgezeichnet, ich denke , es zu , dass in der Weise überlegen ist. Die Einblicke in das tägliche Leben auf dem Camino geben Ihnen einen guten Sinn dessen, was zu erwarten ist, sowohl die guten und die schlechten. Ich fand viele Take-Home-Nachrichten, aber mein Favorit ist "Ein schlechter Tag für das Ego ein guter Tag für die Seele."

Ich empfehle die DVD oder Video-Download hoch, ist es ein Interesse an dem Camino für jedermann-kaufen müssen, und würde ein großes Geschenk machen.

Kaufen von Amazon.com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated