Index · Artikel · Wachen Sie auf und riechen Sie den Speck: The Perils von Fleischwaren

Wachen Sie auf und riechen Sie den Speck: The Perils von Fleischwaren

2012-08-01 4
   
Advertisement
résuméHaben Schweine lernen auf dem Teller zu fliegen und zu landen? Speck ist ein Grundnahrungsmittel in Millionen und Millionen von amerikanischen Diäten mit den durchschnittlichen amerikanischen Essen über 18 Pfund Speck jedes Jahr. Eine aktuelle Presse
Advertisement

Wachen Sie auf und riechen Sie den Speck: The Perils von Fleischwaren

Haben Schweine lernen auf dem Teller zu fliegen und zu landen? Speck ist ein Grundnahrungsmittel in Millionen und Millionen von amerikanischen Diäten mit den durchschnittlichen amerikanischen Essen über 18 Pfund Speck jedes Jahr. Eine aktuelle Pressemitteilung von der Weltgesundheitsorganisation macht die unmittelbar bevorstehende Bedrohung durch den Speck und alle verarbeiteten Fleisch. Speck ist schädlich für die Gesundheit und stark erhöht das Risiko von Herzerkrankungen, Diabetes und verschiedene Arten von Krebs.

Verarbeitetes Fleisch wurden um Krebs zu verursachen gefunden. Nur 1,7 Unzen verarbeitetes Fleisch auf einer täglichen Basis gegessen kann das Risiko von Darmkrebs um 21% zu erhöhen. Das ist weniger als 2 Streifen Speck am Tag. Ihre typischen Speck, Ei und Käse - Sandwich hat mehr Speck als das.

Verarbeitetes Fleisch sind Fleisch, die verändert wurden, um ihre Ablaufdatum zu verlängern oder ihren Geschmack zu verändern. Einige populäre Beispiele sind Hot Dogs, Würstchen, Salami, Mittagessen Fleisch, abgehackt, Schinken, Corned Beef, Dosenfleisch, Fleischsoßen, und alle Arten von Speck. Die häufigsten Arten der Verarbeitung sind Räuchern, Pökeln, barbequing, Gären, oder Zugabe von Salz oder Konservierungsstoffe. Chemikalien und hohen Temperaturen in diesen Verarbeitungsmethoden verwendet werden, angenommen, dass der Täter von erhöhten Krebsraten.

Speck schadet dem Körper in vielerlei Hinsicht. Es macht Sie 44% eher früh zu sterben, Spermienzahl und Spermienqualität, führt zu Gewichtszunahme und erhöht das Risiko des Todes von Herzversagen um 200% verringert.

Verarbeitetes Fleisch schwächen auch Ihren Körper es anfälliger für verschiedene Formen von Krebs und Krankheiten zu machen. Essen weniger als 2 Streifen Speck ist ein Tag genug, um Ihr Risiko von Diabetes um 13% von 41%, erhöhen das Risiko für einen Schlaganfall zu erhöhen, um 33% Risiko für Blasenkrebs erhöhen und verdoppeln Sie Ihre Chancen der Lungenerkrankung zu bekommen.

Ihre Risiken auch mit der Menge an Fleisch zu erhöhen, die Sie essen. Ihr Risiko von Prostatakrebs um 10% steigt mit jedem weiteren 10 Gramm verarbeitetem Fleisch auf einer regelmäßigen Basis gegessen. Unabhängig von Alter jemand, verarbeitetem Fleisch ist gefährlich für jeden etwas dabei. Studien zeigen, dass Fleisch gepökelt und geräuchert essen Kinder für Leukämie bei einer höheren Gefahr.

Rotes Fleisch ist nicht so gefährlich , wie verarbeitetes Fleisch, aber es kann immer noch Ihre Gesundheit gefährden. Nur 3,4 Unzen von rotem Fleisch auf einer täglichen Basis gegessen kann das Risiko von Darmkrebs um 21% zu erhöhen. Das ist das Äquivalent von einem Viertel Pfund rotes Fleisch oder etwa 2 McDonalds Hamburger.

Jedes Jahr Studien zeigen, dass 143.000 Amerikaner mit der Diagnose Darmkrebs und 53.000 sterben daran. Sie können Ihr Risiko durch den Verzehr einer ausgewogenen Ernährung mit minimalen oder gar keinen rotes Fleisch, kein verarbeitetes Fleisch und keine Nitrate leicht schneiden. Gesunde Alternativen zu essen rotes Fleisch gehören Essen mageres Huhn und Fisch. Änderungen des Lebensstils sind von entscheidender Bedeutung und einfache Möglichkeiten, um Ihr Risiko zu senken.

Einige Lifestyle-Beispiele sind regelmäßig trainieren, bleiben körperlich aktiv, halten Sie ein gesundes Gewicht und vor allem immer für Darmkrebs untersucht. Sie können von Dickdarm- und Enddarmkrebs loszuwerden, wenn sie früh gefunden sind. Normal, gutartige Polypen in Routine Darmkrebs-Screenings gesehen kann Krebs vor der Entwicklung in etwas entfernt werden. Es ist eine gute Idee Routine Darmkrebs-Screenings im Alter zu beginnen 50, es sei denn Ihr Arzt sagt, dass Sie bei einem höheren Risiko sind, an welcher Stelle Sie sie früher beginnen sollte.

Die Weltgesundheitsorganisation eingestuft verschiedene rotem und verarbeitetem Fleisch in Kategorien entsprechend ihrer krebserregenden Potentials für den Menschen. Speck und alle verarbeiteten Fleisch sind in der "krebserzeugend für den Menschen" Kategorie zusammen mit Plutonium, Alkohol, Tabak und Asbest. Rotes Fleisch wie Schwein, Rind, Lamm und Kalbfleisch sind in der folgenden Kategorie zusammen mit anderen "Wahrscheinlich krebserzeugend" Produkte. Tabak ist ein viel schädlicher Karzinogen als verarbeitetes Fleisch, obwohl sie in der gleichen Risikokategorie beide klassifiziert sind.

Balance ist wichtig, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Tausende von Studien zeigen, dass eine Diät mit hohem frischen pflanzlichen Lebensmitteln und Vollkornprodukte, wenig Fett zu essen, ohne Zusatz von Zucker oder verarbeitete Lebensmittel, kein verarbeitetes Fleisch, und reich an Ballaststoffen eine gesunde und effektive Weg, um Ihre Gesundheit zu erhalten. In der heutigen Zeit ist es schwierig, nicht auf den Gesang der Sirenen von verlockend goldenen Bögen und brutzeln Friteusen ausgehen zu erliegen. Mit Fast-Food-Mogul Ketten Prahlerei Hamburger für einen König passen, wird es zunehmend schwierig, gesunde, kostengünstige und effiziente Auswahl von Lebensmitteln jeden Tag für Sie und Ihre Lieben. Wenn Sie einen Burger oder ungeöffnet, dann ist es in Ordnung, gelegentlich zu protzen, solange es nicht zur Gewohnheit wird geworden. Ihre Zukunft liegt in Ihren Händen. Es ist wichtig, zu verstehen, wie die Entscheidungen, die Sie heute drastisch zu machen, die Entscheidungen beeinflussen Sie in der Lage sein werde morgen zu machen. Es ist Zeit, aufzuwachen und riechen Sie den Speck!

Über den Autor - Jay Cardiello ist ein Health, Stratege, Promi-Trainer und Autor des No-Diät-Plan. Um sich fit zu Tipps, Neuigkeiten und Rezepte Besuche Jay-Website unter Jcardio.com.

Quellen:

Anatomy of Bacon. Arzt des Ausschusses. Web. 16. Januar 2016.

Schlechter Tag für Speck: Fleischwaren Krebs verursachen, der sagt. Aubrey A. NPR, 19. Oktober 2016. Web. 16. Januar 2016.

Fleischwaren verursachen Krebs - WHO. Gallagher J. BBC, 29. Oktober 2015 Web. 16. Januar 2016.

Will Speck Sie Kolorektalkarzinom geben? Kampf Kolorektalkrebs, 29. September 2015 Web. 16. Januar 2016.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated