Index · Artikel · Vorsicht vor dem Blob: Biotech winzigen Todesfallen bauen, die auf Viren auf zellulärer Ebene binden

Vorsicht vor dem Blob: Biotech winzigen Todesfallen bauen, die auf Viren auf zellulärer Ebene binden

2015-05-12 1
   
Advertisement
résuméNanoViricides Inc., arbeitet an einer Plattform - Technologie , die "verwendet NanoViricides " zu stoppen und pathogene Viren zu zerstören. Diese NanoViricides sind in Nanogröße flexible Strukturen , bestehend aus polymeren Lipiden, die die Viru
Advertisement

Vorsicht vor dem Blob: Biotech winzigen Todesfallen bauen, die auf Viren auf zellulärer Ebene binden
NanoViricides Inc., arbeitet an einer Plattform - Technologie , die "verwendet NanoViricides " zu stoppen und pathogene Viren zu zerstören. Diese NanoViricides sind in Nanogröße flexible Strukturen , bestehend aus polymeren Lipiden, die die Virus-Bindung haben Ligand chemisch gebunden an ihre Oberfläche. Der Ligand - oder molekulare Bindung - kommt von der Bindungsstelle des Virus an die Wirtszelloberflächenrezeptor. Das Virus wird somit in Befestigung am nanoviricide täuschen anstelle der Wirtszelle. Einmal befestigt, um die flexiblen glob umschlingt das Virus neutralisieren und sie zu zerstören. Das Virus wird somit infizieren gesunden Zellen verhindert.

NanoViricides stellen einen neuen Fortschritt in der Entwicklung von Smart-Drogen. Stromimmuntherapeutika wie Impfstoffe und Antikörper sind wirksame antivirale Strategien, die die Mechanismen des menschlichen Immunsystems nutzen Viren entgegenzuwirken. Leider scheitern diese Immuntherapien häufig, vor allem bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem oder mit Viren, die leicht mutieren. Die NanoViricide Smart-Technologie vermeidet beide Probleme, weil es unabhängig von der menschlichen Immunsystems fungiert. Es ahmt Virus an die Wirtszellrezeptorbindung, die Änderungen widerstandsfähig ist.

NanoViricide Produktkandidaten basieren auf TheraCour Technologie von der Firma Präsident und Gründer erfunden Anil R. Diwan, Ph.D . Diwan hat an polymere Mizellen-basierte Nano Technologien seit 1991 NanoViricide-Technologie basiert auf einer Auswahl von Virus-spezifischen Liganden die virale Infektion der Wahl entgegenzuwirken angepasst werden kann. Aktuelle Wirkstoffkandidaten, die äußerst wirksam in präklinischen Experimenten erwiesen haben sind:

  • FluCide: Anti-Influenza - Medikamentenkandidaten gezeigt 15 - mal wirksamer als eine ausgedehnte Behandlung , um mit antivirale Medikament Tamiflu (Roche).
  • HIVCide: Anti-HIV - Medikamentenkandidaten Wirksamkeit demonstrieren gleich einem . Drei Medikamenten - Cocktail (HAART) Das Ergebnis, wenn beim Menschen reproduziert wird , wird vorhergesagt , für HIV / AIDS eine potentielle funktionelle Heilung zu sein.
  • EKC-Cide: Antivirale Augentropfen gegen Keratokonjunktivitis.
  • DengueCide: Breitband-Medikamentenkandidat wirksam gegen alle vier Arten von Viren , die Dengue - Fieber. Das Unternehmen hat eine eingereichte Orphan - Drug - Anwendung mit der US Food and Drug Administration Spur Entwicklung für dieses Medikament zu fasten. Die Dringlichkeit das Fehlen eines Impfstoffs oder wirksame Medikamente sein Dengue-Virus-Infektionen zu behandeln, die jährlich 50.000 bis 100.000 Todesfälle verursacht.
  • HerpeCide : Eine Hautcreme gegen Mund- und Genitalherpes.

Das Unternehmen schätzt ein Marktvolumen von mehr als $ 40000000000 weltweit mit eigenen Medikamentenpipeline. NanoViricide Inc. hat 6.000.000 $ erhöht in einem Wandelschuldverschreibung Angebot an drei Familienbüros und gemeinnützige Stiftung im Februar 2013. Das Unternehmen hat derzeit rund 16 Millionen $ Bargeld und Bankguthaben Vermögenswerte in der Hand ausreichend, um sein Influenza zu nehmen mindestens eines seiner Drogen durch anfängliche klinische Studien am Menschen.

NanoViricide ist ein börsennotiertes Biotech mit Sitz in West Haven, Connecticut.

Vorsicht vor dem Blob: Biotech winzigen Todesfallen bauen, die auf Viren auf zellulärer Ebene binden

[Bilder von NanoViricides ]

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated