Index · Fragen · vorgeschrieben nur für Schmerz / Angst?

vorgeschrieben nur für Schmerz / Angst?

2009-11-06 2
   
Advertisement
résuméMein dr. vorgeschrieben es bei starken Schmerzen und Angst und Depression I "ve seit sieben Jahren. Ich bin dreißig (ah, wandte sich gerade) und ich es einfach genommen und bin zuversichtlich, dass es mit Müdigkeit, Angst, Schmerzen und Depressionen
Advertisement

Mein dr. vorgeschrieben es bei starken Schmerzen und Angst und Depression I "ve seit sieben Jahren. Ich bin dreißig (ah, wandte sich gerade) und ich es einfach genommen und bin zuversichtlich, dass es mit Müdigkeit, Angst, Schmerzen und Depressionen helfen. Ich habe auch meine Gefühle sind diagnostiziert worden mit Borderline so sehr nach oben und unten. Wir haben alles versucht, damit ich das funktioniert bete. hat jemand gute Erfahrungen mit dieser Art der Sache haben? Eine Menge der Bewertungen scheinen wirklich hoffnungsvoll und ich fühle mich oft verzweifelt.

----schneiden----

In Antwort auf 2009-11-06 16:06 Uhr in duckworthy

Lieber Natparisred,

Es würde helfen, wenn Sie den Namen des Medikaments enthalten, um Ihren Arzt vor kurzem Ihnen vorgeschrieben für Ihre Symptome von starken Schmerzen, Angst und Depression. Sie erwähnen auch Müdigkeit, und dass Sie mit "Borderline" diagnostiziert haben - ich vermute hier, die Sie sich beziehen "Borderline-Persönlichkeitsstörung", die Ihr nach oben passen würde & down Emotionen.

Erweitern...

Viele, wenn nicht alle, Ihre Bedingungen tatsächlich kann symtoms einer Hauptbedingung sein. Schmerz und Depression gefunden wurden Hand in Hand zu gehen, oder vielleicht sollte ich sagen: "Faust zu Faust". Chronische, starke körperliche Schmerzen kann zu Depressionen führen leicht und Depression, um die Symptome der chronischen führen kann, starke Schmerzen, die an sich schwer zu diagnostizieren ist. Natürlich kann jede Schmerzen und Depressionen unabhängig von den anderen diagnostiziert werden. Aber egal wie man es betrachtet, sowohl von Leiden ist ein Alptraum - ich würde fragen sich oft, was böse Charakter in der Geschichte ich in einem früheren Leben gewesen sein muss, das verursacht mir alles in meinem jetzigen Leben zu erfahren!

Sie sollten auf jeden Fall einen guten Therapeuten aufzusuchen. Das kann leicht zu einem Hit-or-Miss-Prozess sein, da ein Therapeut, der für einen Patienten groß ist nicht so groß, für einen anderen Patienten sein könnte. Empfehlungen von engen Freunden oder Verwandten, mit denen Sie in der Nähe sind, sind ein guter Ausgangspunkt, oder wenn Sie an einer Selbsthilfegruppe von Arten geschehen zu gehören, könnten Sie dort jemanden zu finden, mit denen Sie erkennen können, das könnte Ihnen behilflich sein.

Auch nicht zu wissen, was Ihr Arzt verordnet, oder welche Art von Arzt, die Person in Bezug auf die Spezialität ist, macht es schwierig, eine ganze Menge andeutungsweise zu bieten. Aber ich würde hoffen, dass Ihre Schmerzen Fragen angemessene Aufmerksamkeit erhalten haben, und dass Sie gerichtet sind oder gerichtet werden, um die notwendigen diagnostischen Tests (Röntgen, CT-Scans, MRIs, PT-Scans, etc.) mit diesem Zustand assoziiert zu unterziehen .

Sie können es von mir nehmen, aber, wie ich zu "den Block um" viele Male in Bezug waren, was Sie scheinen durchlaufen werden. Es kann ein langer, frustrierend sein, und manchmal lächerlich Weg zu gehen, und es könnte vorkommen, dass Sie wie das Handtuch werfen fühlen, aber wenn man irgendwie ein Niveau von teneacity oder Ausdauer von Arten halten kann, die Sie erhalten an das Ende an einem Punkt davon.

Viel Glück für Sie!

Grüße,
Duckworthy

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated