Index · Artikel · Visuelle Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen

Visuelle Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen

2013-02-02 7
   
Advertisement
résuméEine visuelle Verarbeitungsstörung bezieht sich auf eine verminderte Fähigkeit, bei der Verarbeitung von Informationen, die durch die Augen kommt. Eine Person mit einer visuellen Verarbeitung Störung hat Schwierigkeiten mit visuellen Input von einige
Advertisement

Visuelle Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen

Eine visuelle Verarbeitungsstörung bezieht sich auf eine verminderte Fähigkeit, bei der Verarbeitung von Informationen, die durch die Augen kommt. Eine Person mit einer visuellen Verarbeitung Störung hat Schwierigkeiten mit visuellen Input von einigen Arten, ob es Schwierigkeiten mit Tiefenwahrnehmung ist, das Verständnis der Größe, Form oder Muster von etwas, Informationen genau oder schnell genug aus den Augen zum Gehirn Relaying oder Organisation die Position etwas im Raum.

Dyslexie

Lesen erfordert auf Buchstaben oder Buchstabengruppen konzentrieren und, während sie von links nach rechts bewegen, Verarbeitung von Informationen schnell und präzise. Die Verarbeitung von transient visuellen Stimuli erfolgt, weil die Nervenenden an der Rückseite der Netzhaut im Auge, die so genannte Stäbchen und Zapfen, die seitlichen Kniehöckers des Thalamus genannte Information auf einen Sinnesrelais Bereich im Gehirn übertragen. Von dort spezialisiert, große neuronale Zellkörper, als großzelligen Bahnen, Funktion in Bewegungserkennung bekannt.

Forschung veröffentlicht in der Zeitschrift Legasthenie hat gezeigt , dass Personen mit Legasthenie eine Dysfunktion des visuellen großzelligen System haben, die mit ihren Lese Behinderung korreliert, während gute Leser hohe magnozellulären Empfindlichkeit haben. Visuelle Verarbeitung Störungen in Verbindung mit zentralen auditorischen Verarbeitung Störungen, führen oft zu Dyslexie oder schlechten schulischen Leistungen.

Visuelle Diskriminierung

Personen, die visuelle Unterscheidung Störungen haben können Schwierigkeiten haben:

  • Erkennungsmerkmal ähnliche Buchstaben, Formen oder Objekte voneinander.
  • Vergleich und Gegen bestimmte Farben, Formen und Mustern.
  • Sehen Buchstaben oder Zahlen richtig und betrachten sie als umgekehrt, gedreht oder gemischt.

Visuelle Figur-Grund Diskriminierung

Personen, die visuelle Figur-Grund-Diskriminierung Störungen haben können aufweisen:

  • Schwierigkeiten beim Sehen oder unter den anderen konkurrierenden visuelle Eingänge im Hintergrund auf einer Form oder einem Bild zu konzentrieren.
  • Leseschwierigkeiten (dh das Überspringen Worten, Re-Lektüre die gleiche Zeile eines Absatzes).

Visuell-räumlichen Beziehungen

Personen, die visuell-räumlichen Beziehungen Störungen haben können Schwierigkeiten haben:

  • Wahrnehmen Information, die von jedem Auge aufgenommen wird eine dreidimensionale Sicht zu schaffen. Diese Fähigkeit ist wichtig, beim Lesen, Schreiben und Mathematik, in denen ein Kind in der Lage sein müssen, zu verstehen, wie Objekte im Raum in Beziehung zueinander (zB Symbole in Mathematik positioniert sind, zu schreiben und den Abstand Buchstaben / Wörter auf Papier, verschiedene Formen zeichnen und Objekte, etc.).
  • Geht man Zeit.
  • Richtungen gegeben mündlich oder in gedruckter Form folgend.

Visuelle Motor Verarbeitung

Personen, die visuelle Motor Verarbeitungsstörungen haben können Schwierigkeiten haben, mit:

  • Aktivitäten, die die Augen erfordern die Bewegung anderer Teile des Körpers zu koordinieren.
  • Schule bezogene Aufgaben wie zum Beispiel: Kopieren Notizen aus einem Brett oder Lehrbuch, das Schreiben innerhalb der Linien oder Ränder auf einem Blatt Papier, einen Ball zu fangen, springen Seil, ein Puzzle zu tun, Videospiele zu spielen, mit einem Werkzeug (zB Hammer, Bohrmaschine , Schraubendreher, etc.) oder ein Essbesteck verwenden.
  • Die Teilnahme an Sport, Tanzen, Gymnastik oder irgendwelche Aktivitäten, die präzise und gut getimten Bewegungen im Raum erfordern.

Visuelle Sequencing

Personen, die visuelle Sequenzierung Störungen haben können Schwierigkeiten haben, mit:

  • Sehen und die Reihenfolge der Symbole, Wörter oder Bilder erzählen auseinander.
  • Lesen Buchstaben, Zahlen und Wörter genau.
  • Der Aufenthalt in der richtigen Stelle, während ein Absatz zu lesen.
  • Das Verständnis mathematische Gleichungen.

visual Memory

Personen, die visuelle Gedächtnisstörungen haben können Schwierigkeiten haben, mit:

  • Langzeit visuelles Gedächtnis - die Fähigkeit, Informationen von vor einer langen Zeit gespeichert wieder zu verwenden.
  • Kurzzeitbildgedächtnis - die Fähigkeit, Informationen für eine kleine Menge an Zeit gespeichert wieder zu verwenden.
  • Unter Hinweis auf Buchstaben, Zahlen, Symbole, Worte, Bilder und Sätze.
  • Rechtschreibung.
  • Leseverständnis.

Visuelle Closure

Personen, die visuelle Verschlusserkrankungen haben können Schwierigkeiten haben, mit:

  • Identifizieren eines Wortes mit einem Buchstaben fehlt.
  • Erkennen einer Zeichnung oder ein Bild von etwas mit Funktionen fehlen (zum Beispiel eine Zeichnung eines menschlichen Gesichts zu identifizieren, wenn verschiedene Gesichtszüge (Augen, Nase, Mund, etc.) fehlen).

Visuelle Verarbeitung Interventionen

Es gibt viele hilfreiche Strategien, die in den Alltag eines Individuums mit einer visuellen Verarbeitungsstörung eingebracht werden können. Ein Verhaltens Optometristen werden Empfehlungen für die wirksamsten Interventionen auf der Grundlage der spezifischen Art der visuellen Verarbeitung Problem, dass ein Individuum besitzt.

Hilfreiche Tipps

Ein Kind mit einer visuellen Verarbeitungsstörung kann geholfen werden, mit der Behinderung fertig zu werden. Vorausgesetzt, sind Tipps für Eltern und Erzieher ein Kind zu helfen, sein / ihr maximales Potenzial für die Kommunikation und das Lernen erreichen.

  • Machen Sie sich Notizen über wichtige Informationen beim Lesen.
  • Farbcode oder markieren Sie wichtige Informationen oder schriftlichen Anweisungen.
  • Rücke geschrieben / gedruckt Wörter oder Zahlen auf einem Stück Papier.
  • Verwenden Sie Hilfsgeräten zu helfen, visuelle Informationen verarbeiten.
  • Kombinieren Sie mündliche Anweisung an schriftlichen Anweisungen zu verstärken.
  • Lassen Sie ein Kind eine Beurteilung oral zu nehmen, wie auf dem Papier im Gegensatz zu.

Autor Verfasserzeile: Dr. Douglas Haddad ist ein Autor, Ernährungswissenschaftler und Mittelschullehrer in Connecticut, die Parenting Sonder ein regelmäßiger Gastautor ist Needs Magazin in den "Fragen Sie die Professional: Dr. Doug" Abschnitt. Für weitere Informationen über Ihre Kinder befähigen und in ihrer Reifung, Entscheidungsfindung, allgemeine Entwicklung und das Wohlbefinden, besuchen Dr. Doug offiziellen Website zu unterstützen.

Referenzen:

1. Stein, J. und Talcott, J. Impaired Neuronal - Timing in Legasthenie . - Die magnozellulären Hypothese Legasthenie. 1999 (5): 59-77.

2. Visuelle Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen. National Center for Learning Disabilities. Von http://www.ncld.org.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated