Index · Artikel · Vielleicht ist Ihr medizinisches Problem alles in deinem Kopf

Vielleicht ist Ihr medizinisches Problem alles in deinem Kopf

2013-02-21 2
   
Advertisement
résuméManchmal ist Ihre Krankheit wirklich alles in deinem Kopf, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie nicht wirklich krank. Selten ist die Person unter uns, die sich krank gemeldet nie, obwohl sie gesund zu arbeiten, oder die, als Jugendlicher, gab
Advertisement

Vielleicht ist Ihr medizinisches Problem alles in deinem Kopf

Manchmal ist Ihre Krankheit wirklich alles in deinem Kopf, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie nicht wirklich krank. Selten ist die Person unter uns, die sich krank gemeldet nie, obwohl sie gesund zu arbeiten, oder die, als Jugendlicher, gab vor, krank genug, um die Schule zu verpassen. Keines dieser Szenarien schien viel von einer Augenbraue zu heben.

Aber es gibt eine Handvoll von Szenarien, die Augenbrauen erhöhe. Einige sind echte Krankheiten, andere werden von Patienten erfunden Aufmerksamkeit auf sich zu bringen, wieder andere für den Patienten das Gefühl, echte, aber in der Tat, sie existieren nicht wirklich.

Sie werden oft als Gründe oder Etiketten für jemanden mit Symptomen zitiert, die nicht eine wahre medizinische Diagnose zu erhalten.

Psychosomatik

Psychosomatische Erkrankungen, auch psychophysiologisches Krankheiten (eine Kombination aus Psychologie und Physiologie) genannt, werden für Patienten diagnostiziert, die körperliche Symptome haben, aber ihre Herkunft scheint Psychologie basiert. Die zuerst genannte psychosomatische Erkrankung war die Hysterie, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts beschrieben wurde. Heute wissen wir, diese Art von Problemen, die Bienenstöcke zu beschreiben, die erscheinen, wenn wir übermäßig gestresst sind, oder in Schweiß auszubrechen, wenn wir verlegen sind.

Somatoforme Störungen

Somatoforme Störungen sind die moderneren Namen für diese Art von Beschwerden. Sie sind wahre körperliche Störungen, aber ihre Basis wurde nicht identifiziert, und der Name steht für eine behandelbare medizinische Diagnose in.

In Anerkennung der Verbindung zwischen dem menschlichen Körper und Geist, ein interdisziplinärer Zweig der Medizin genannt jetzt Psychosomatik existiert Patienten zu diagnostizieren und zu behandeln, die diese Art von Erkrankungen haben.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erkennt psychophysiologisches Syndrome wie neurotischen, Belastungs- und somatoforme Störungen.

Eine Form der somatoformen Störung wird als "Konversionsstörung" genannt. Nach einem sehr stressigen oder traumatischen Ereignis, kann ein Patient körperliche Symptome auftreten, die aus dem Umgang mit dem schwierigen Fall zur Folge haben.

Ein Beispiel wäre, wenn jemand seine Stimme nach einer Situation verliert, wenn er Angst hatte, zu sprechen. Die emotionalen Stress "wandelt", um körperliche Symptome.

  • Die American Society Psychosomatische

Hypochondrie

Hypochondrie beschreibt eine Erkrankung, die eine Person glauben macht, dass die Symptome, real oder imaginär, Anzeichen einer schweren Krankheit sind, auch wenn die medizinische Wissenschaft nichts anderes nachweisen können. Ein Hypochonder ist damit beschäftigt, seine Gesundheit, und die Symptome falsch interpretieren, so dass sie viel schlimmer zu machen scheinen, als sie wirklich sind. Krankheit wird zu einem Teil der Hypochonder Identität. Seine persönlichen Beziehungen und die Arbeit oft leiden. Es tritt bei Männern und Frauen gleichermaßen.

Siehe auch:

  • Medline Plus-Definition von Hypochondrie
  • Aus der Zeitschrift der American Medical Association

cyberchondria

Coined in den späten 1990er Jahren, bezieht sich der Begriff cyberchondria auf die Verwendung des Internets zur Selbstdiagnose. Wenn der Hypochonder zum Internet verwandelt sich für Gesundheitsinformationen, um seinen Bedarf zu unterstützen, beweisen, dass er eine Krankheit oder einen Zustand hat, gilt er als Cyberchondriac zu sein.

Unabhängig davon, ob Sie glauben, dass Ihr medizinisches Problem alles in deinem Kopf ist, gibt es einige Schritte, die Sie es nicht zu beweisen, nehmen kann - oder dass es ist. Hier ist was zu tun ist, wenn Ihr Arzt sagt Ihnen, "es ist alles in deinem Kopf."

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated