Index · Artikel · Verwalten von Medien mit Gehirnentwicklung in Mind

Verwalten von Medien mit Gehirnentwicklung in Mind

2013-06-06 0
   
Advertisement
résuméVor fünfzig Jahren, die ersten Fast-Food-Restaurants geöffnet in unserem Land. Seit dieser Zeit hat es einen stetigen Anstieg der Fettleibigkeit gewesen. Jedes Mal, wenn amerikanische Fast-Food in einer neuen Nation eingeführt wird, folgt Fettleibigk
Advertisement

Verwalten von Medien mit Gehirnentwicklung in Mind

Vor fünfzig Jahren, die ersten Fast-Food-Restaurants geöffnet in unserem Land. Seit dieser Zeit hat es einen stetigen Anstieg der Fettleibigkeit gewesen. Jedes Mal, wenn amerikanische Fast-Food in einer neuen Nation eingeführt wird, folgt Fettleibigkeit bald. Adipositas ist eine Epidemie auf die moderne Verbreitung von Fast - Food - Ketten verwandt, zusammen mit anderen ähnlichen Stil Lebensmittel und Marketing, aber Fast - Food - Restaurants sind jetzt so allgegenwärtig , es ist schwer zu sagen , wie man das Problem beheben auf gesellschaftlicher Ebene .

Erschreckend, sind lassen wir das Gleiche noch einmal für unsere kollektive Gesundheit geschehen. So wie die Lebensmittelindustrie, die Essgewohnheiten von mehreren Generationen untergraben, ermöglichen wir nun die Medien- und Unterhaltungsindustrie zu definieren, wie wir ihre eigenen Produkte verwenden. Eltern, aufgewachsen in Fernsehen und Computer eingetaucht, oft das Problem , entlassen. Die Kinder Spaß haben, lassen Sie sie sein. Es ist nicht drücken scheint, und es gibt andere Dinge , über neben Bildschirm Zeit zu kümmern. Aber ohne Aktion - keine Medien zu beseitigen, aber dazwischen und lernen, es zu handhaben besser - wir eine ganze Generation mit einem Risiko für â € ~fast Lebensmittel Gehirn sind erhöhen ', mit Köpfen chronisch ungesund und kognitiv aus der Form.

In diesem Monat in der Pädiatrie, eine Studie hat gezeigt , dass kurzfristige Exposition gegenüber einer schnelllebigen Cartoon geistigen Fähigkeiten beeinträchtigt â ~executive Funktionieren € genannten "zum Schlechteren. Executive-Funktion bezieht sich auf das allgemeine Wohlbefinden, sowie soziale, wissenschaftliche und Erfolg bei der Arbeit. Es fungiert als unser Gehirn Manager, unser Verhalten Überwachung und die Organisation unserer Gedanken den ganzen Tag.

In der Pädiatrie Studie wurde Exekutivfunktion gemessen nach neun Minuten nach einer beliebten Comic - Betrachtung und nach einem langsameren Tempo Programm sehen. Kinder zeigten messbare Abnahme in ihrer Führungsfunktion nach der schnelllebigen Karikatur sehen, aber nicht die langsamere Tempo-Programm. Mit anderen Worten, ihre Fähigkeit, selbst zu regulieren fast augenblicklich gelitten. In der realen Welt, wenn ich frage Familien, wie viel Medien Zeit, um ihre Kinder jeden Tag bekommen, pausieren sie oft und die Mathematik zu tun und irgendwo zwischen einer und drei Stunden am Ende - weit mehr als neun Minuten.

Die Karikatur in der Studie verwendet wird, ist nichts besonders heftig oder dunkel. Es ist eine sehr beliebte, geometrisch geformte Figur, die auf dem Meeresboden liegt - Spongebob. Wir haben alle ihn herum gesehen und haben wahrscheinlich die Show selbst beobachtet. Und während die Ergebnisse der Studie einzigartig sind, unterstützen sie viele andere, die die langfristigen negativen Auswirkungen der Medienzeit dokumentiert, darunter Bedenken, dass zu viel Medien korreliert mit kürzeren Aufmerksamkeitsspanne - eine unserer zentralen Exekutive Funktion Fähigkeiten.

Um unsere Kinder für den Erfolg setzen müssen wir das Wachstum der kognitiven Fähigkeiten fördern, die die Höhen und Tiefen des Lebens helfen zu verwalten. Unbeaufsichtigte Mediennutzung in die Quere kommt; überschüssige Medien und unangemessenen Inhalten für Kinder korreliert mit allem, was von Fettleibigkeit zu aggressiven Verhaltensweisen. Es ist einfach, es zu abschütteln - es als nützlich Babysitter dienen kann und gedankenlos Spaß - aber das ist nicht gutartig alles davon macht.

Medienpräsenz wirkt sich die Entwicklung des Gehirns auf einer grundlegenden Ebene. Eine weitere Studie aus diesem Monat zeigt erneut , dass das Fernsehen, wie zum Lesen im Gegensatz beeinträchtigt Sprache Wachstum und frühe Lese- und Schreibfähigkeiten. Mit der ihr zugrunde liegenden kognitiven und Entwicklungsstörungen, â € ~fast Nahrung Gehirns beeinträchtigt sozialen und akademischen Fortschritt und langfristige Glück. Medien ist nichts anderes als Zuckerwatte für den Geist. Etwas ist in Ordnung, aber sie wollen es nicht zu oft zu übertreiben.

Wie Sie es bis jetzt geschafft haben, ist die Wahl, was als nächstes kommt. Leben Sie nicht auf Autopilot. Lassen Sie sich nicht die Auswirkungen der Medien passiv Ihnen passieren und Ihr ohne eine bewusste Entscheidung darüber, was für Ihren Haushalt ist am klügsten. Kinder sollten nicht Medien konsumieren ohne Führung mehr als sie sollte erlaubt sein, Fast-Food und Süßigkeiten den ganzen Tag lang zu essen. Hör auf , zu reflektieren, und denken proaktiv sowohl über die Menge und den Inhalt von TV - Shows, Videospiele und Filme Ihre Kinder Erfahrungen und die möglichen Auswirkungen auf die Entwicklung des Gehirns. Werden Sie entscheiden, wie Medien in Ihrer Familie verwendet wird, oder die Wahl für alle Vermarkter für Ihre Kinder dem Ziel verlassen?

Mit Fast-Food verpassten wir unsere Chance auf intelligente Pläne als Gesellschaft machen. Jetzt kriechen wir den Schaden rückgängig zu machen. Dieses Mal können wir individuelle Aussagen für unsere Familien, aber auch zusammen als eine ganze Band. Wir haben Zeit, unsere Kultur auf einem gesunden Lebensstil zu konzentrieren, betonen, was wir wissen, für die Entwicklung des Kindes am besten ist, während immer noch für viel Ausfallzeit ermöglicht, zufällige Spaß und Kinder für die Vermietung Kinder zu sein. Die Uhr tickt. Die Entscheidung liegt bei uns zu machen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated