Index · Artikel · VA-Laufwerk 1600 psychische Gesundheit Profis zu mieten trifft Versorgung 'Gemeinschaftskliniken

VA-Laufwerk 1600 psychische Gesundheit Profis zu mieten trifft Versorgung 'Gemeinschaftskliniken

2013-04-08 3
   
Advertisement
résuméDas Department of Veterans Affairs, versucht, mit einem Anstieg der psychologischen Bedürfnisse der Veteranen zu bewältigen, hat geschworen, 1.600 zusätzliche psychische Fachkräfte des Gesundheitswesens bis Ende Juni zu mieten, aber einige Experten s
Advertisement

VA-Laufwerk 1600 psychische Gesundheit Profis zu mieten trifft Versorgung 'Gemeinschaftskliniken

Das Department of Veterans Affairs, versucht, mit einem Anstieg der psychologischen Bedürfnisse der Veteranen zu bewältigen, hat geschworen, 1.600 zusätzliche psychische Fachkräfte des Gesundheitswesens bis Ende Juni zu mieten, aber einige Experten sagen, dass der Pool von qualifizierten Kandidaten zu klein ist und die Bundes Aufwand bereits understaffed Gemeinschaft Gesundheitsorganisationen könnten gefährden.

Der VA sagte einem Senatsausschuss Ende März, dass es 1.089 zusätzliche Mitarbeiter vier verbleibenden Monate bis zum Ablauf der Frist angestellt hatte, und Michael Culpepper, der Amtsleiter für Personalmanagement der VA, sagte in einem Interview: "die Agentur über die Erfüllung unserer Ziele optimistisch fühlt. "

Aber einige Experten äußerten Bedenken über die Gesamtwirkung der VA-Initiative über die Lieferung von psychischen Gesundheitsversorgung, nicht nur für die Veteranen, sondern auch für die breite Öffentlichkeit. Psychische Gesundheit Berater Charles Curie, ehemaliger Verwalter des Drogen-und Mental Health Services Administration schlug der VA wurde ein "Nullsummenspiel" -recruiting erfahrene Betreuer von Gemeinde-Organisationen spielen, die es schwierig finden, sie zu ersetzen.

"Sie könnten am Ende nur um sie um Verschiebung", sagte Curie. "Es könnte unbeabsichtigte Folgen-mehr Personal für die VA, aber weniger für alle anderen."

Werbung

M. David Rudd, wissenschaftlicher Direktor am National Center for Veterans Studies an der University of Utah, fügte der VA Initiative wenig tun, wird die Nation endemisch Mangel an psychiatrischen Diensten zu adressieren. "Als Arzt in Bereich der psychischen Gesundheit ist nicht ein sehr lukratives Beruf", sagte Rudd. "Oft sind die Kosten der Bildung getrieben hat Menschen in anderen Bereichen, wo sie sind besser in der Lage, ihre Kredite zu tilgen."

Die VA Notwendigkeit einer besseren psychischen Gesundheitsversorgung ist gut dokumentiert. Seit 2005 ist die Zahl der Veteranen spezialisierte Behandlung von Depressionen, posttraumatische Belastungsstörung, Drogenmissbrauch und andere Verhaltensbedingungen stetig von 927.052 auf 1,3 Millionen im Jahr 2012. Zweiundzwanzig Veteranen Selbstmord begehen täglich gestiegen zu empfangen.

VA Beamten haben unter massiven Druck, die Dienstleistungen für Veteranen zu verbessern und das Weiße Haus versprochen Friday 'Mittel für Veteranen Dienste der psychischen Gesundheit zu $ ​​7000000000 um 7,2 Prozent zu erhöhen, im Geschäftsjahr im Oktober beginnen. Die Finanzierung für die erhöhte psychische Gesundheit Profis, hatte jedoch bereits genehmigt. Präsident Barack Obama am 31. August 2012 unterzeichnete eine Executive Order für Veteranen der psychischen Gesundheit Dienstleistungen zu verbessern betont durch "lange Einsätze und intensiven Kampfbedingungen" aus dem Mitte des 20. Jahrhunderts und gipfelt in 10 Jahren Krieg in Afghanistan und Irak. Der Auftrag unterstützt die Bemühungen der VA seiner Mitarbeiter um 1.600 psychische Gesundheit Profis bis zum 30. Juni 2013, zu erhöhen, wenn die Rekrutierungs vor einem Jahr begann hatte die VA ein Mitarbeiter von mehr als 18.000 psychische Gesundheit Profis.

VA-Sprecher Josh Taylor sagte am Freitag, dass die Abteilung noch mehr Fachleute die Einstellung in Betracht ziehen würden, wenn nötig. "Die Sekretärin hat gesagt, dass, wenn festgestellt wird, dass mehr benötigt werden, werden mehr hinzugefügt", sagte Taylor.

Klinische Psychologin Mary Schohn, die VA-Direktor für die psychische Gesundheit Operationen, sagte der VA mehr als 6.400 Anbieter schult jedes Jahr in vielen Berufen, darunter Psychiater, Psychologen, Sozialarbeiter, Krankenschwestern, Krankenschwester Praktiker und Apotheker. Dennoch erkannte sie an, "wir eine aggressive Kampagne nötig", das Personal zu erweitern, so deutlich in so kurzer Zeit.

Culpepper, sagte der VA Werbekampagnen in jedem der 21 geografischen Unterteilungen der Agentur organisiert, Plakate mit, blast E-Mails, im Dienst der Öffentlichkeit und TV-Werbespots Rekruten zu ermutigen, die Website vacareers.va.gov zu besuchen und einen Antrag ausfüllen. Viele Berufsverbände sind Entsendung VA Hinweise auf ihren Websites, fügte er hinzu.

Es ist nicht schwer für die VA die Aufmerksamkeit der potentiellen psychischen Gesundheit Anbieter zu bekommen. Laut Heather Kelly, Senior Legislative Officer für Veteranenangelegenheiten bei der American Psychological Association, ist die VA der größte Arbeitgeber von Psychologen im Land. Und für eine professionelle psychische Gesundheit bietet die VA im Allgemeinen unerreichte Lohn, Sozialleistungen, Arbeitsbedingungen und der Reise- und Forschungsmöglichkeiten.

"Wir können nicht konkurrieren", sagte Jerry Mayo, Geschäftsführer der Kiefer-Riemen Mental Ressourcen im Gesundheitswesen, einer Community Mental Health Organisation in Hattiesburg, Fräulein. "We''e unsere letzten fünf lizenzierten Psychologen verloren an die VA." Mayo sagte Pine Gürtel hat auch einen Mangel an Psychiatern, hat aber durch die Einstellung von ausländischen Ärzten kompensiert, die für eine vorgeschriebene Zeit auf spezielle Visa arbeiten. Wann immer möglich, fügte er hinzu, versucht er Mitarbeiter vor Ort zu mieten, die wahrscheinlich in der Gegend bleiben.

Die VA steht vor ähnlichen Personal Schwierigkeiten in ländlichen Gebieten des Landes, und möchte diesen Mangel in seiner Rekrutierungs zu korrigieren, aber die Konkurrenz mit lokalen Zentren der psychischen Gesundheit ist in der Regel "nicht hilfreich", Mayo sagte, weil "es selten neue bringt Menschen in den Staat. "Es bedeutet einfach, dass die Arbeitnehmer Gemeinschaft Zentren für psychische Gesundheit für eine bessere wirtschaftliche Geschäft an der VA verlassen.

Eine Lösung für den Mangel an verfügbaren psychischen Gesundheitsversorgung Personal für die VA Partner sein könnte, mit Gemeinschaft Zentren für psychische Gesundheit: "In ländlichen Gebieten vor allem die VA nur ein Zehntel einer Person benötigen", sagte Schohn. "Kann jemand dort zu bewegen, so dass wir eine Ärztin teilen können?"

Das ist eine Idee ", die durchaus Sinn machen würde", sagte Linda Rosenberg, der Präsident und Chief Executive Officer des Nationalrates für die Gemeinschafts Behavioral Healthcare, was 2000 Gemeinschaft der psychischen Gesundheit Organisationen. Aber "scheint die VA nicht willens oder desinteressiert, das zu tun. Sie sind nicht sehr gut Mitarbeiter. "

Während dies der Fall in Mississippi zu sein scheint, sagen einige Community Mental Health Provider eine andere Geschichte. "Ich würde es schwer, etwas zu sagen schlecht über unsere lokalen VA", sagte Randy Tate, Chief Executive Officer von NorthCare, in Oklahoma City. NorthCare Partner mit der VA auf ein Behandlungsprogramm "Veteranen und hofft, dass die Agentur an anderen Projekten zu verbinden.

Noch während die psychische Gesundheitsfürsorge "Veteranen für Symbiose zwischen den VA und Gemeindeorganisationen, John Van Camp, Präsident von Southwest Solutions in Detroit reif scheint, sagte Obamas Executive Order, die 1600 zugelassen werden Streifen und in der Nähe von lizenzierten Personal von einem knappen nationalen Talent Pool, ist die Zusammenarbeit nicht förderlich.

"Wir sind eine halbe Meile von der VA und wir haben eine phänomenale Beziehung", sagte Van Camp. "Aber was ich nicht verstehe, ist die Zielstrebigkeit, die sagt, dass alle Veteranen in der VA-System behandelt werden müssen."

Während einige Veteranen mit anderen Veteranen sein wollen, "andere in der behandelt werden wollen Nachbarschafts gibt es keine" one size fits all ' ", sagte er. Die Executive Order "könnte eine große Chance für eine öffentlich-private Partnerschaft, aber es ist kein kooperativer Ansatz."

Washington Post angestellter Autor Steve Vogel trug zu diesem Artikel.

VA-Laufwerk 1600 psychische Gesundheit Profis zu mieten trifft Versorgung 'Gemeinschaftskliniken

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated