Index · Nachrichten · US Diplomats Promote Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen im Ausland

US Diplomats Promote Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen im Ausland

2011-01-12 3
   
Advertisement
résuméjessicareeder / flickr Ich fange immer noch auf das, was in den Wochen war ich zufällig aus Internet Kontakt war, also habe ich nur gerade über die Wikileaked diplomatischen Kabel über US - Lebensmittelbiotechnologiepolitik gehört . Im Dezember 2007
Advertisement

US Diplomats Promote Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen im Ausland


jessicareeder / flickr

Ich fange immer noch auf das, was in den Wochen war ich zufällig aus Internet Kontakt war, also habe ich nur gerade über die Wikileaked diplomatischen Kabel über US - Lebensmittelbiotechnologiepolitik gehört .

Im Dezember 2007 hat der US - Botschafter in Frankreich, Craig Robert Stapleton schrieb, das Weiße Haus Vergeltung gegen Länder der Europäischen Union zu fordern , die Einfuhr von gentechnisch veränderten (GV) Mais aus den Vereinigten Staaten zu erlauben , abgelehnt.

Botschafter Stapleton vertraulichen Vermerk vom 14. Dezember, erklärte 2007 , dass die Französisch Regierung versuchte zu

wissenschaftlich fundierte Entscheidungen zu Gunsten einer Beurteilung des "gemeinsamen Interesses" umgehen ... Umzug nach Vergeltung deutlich machen, dass der Strompfad tatsächlichen Kosten der EU-Interessen hat und dazu beitragen, europäische Pro-Biotech-Stimmen stärken könnte. In der Tat haben Gewerkschaften die Pro-Biotech-Seite in Frankreich-auch innerhalb der Farm erzählte uns Vergeltung ist der einzige Weg zu beginnen, zu beginnen, diese Frage in Frankreich zu machen.

... Frankreichs neuer "Hohe Behörde" auf landwirtschaftliche Biotechnologie ist so konzipiert, wieder etabliert wissenschaftlich fundierte Entscheidungsfindung zu rollen ... Der Entwurf des Biotech-Gesetz der Nationalversammlung und dem Senat um eine dringliche Prüfung vorgelegt ... würden die Landwirte und Saatgutfirmen machen rechtlich haftbar für Pollendrift und die Bühne für überdimensionale Zuschneiden Distanzen. Die Veröffentlichung eines Registry-Anbau von GVO auf der Paketebene identifizieren kann die wichtigste Maßnahme, um die Neigung zu Aktivisten gegeben sein, um GVO-Kulturen auf dem Gebiet zerstören.

Die Botschafter der Empfehlung?

Land-Team Paris empfiehlt, dass wir ein Ziel Vergeltungsliste kalibrieren, dass einige Schmerzen in der EU verursacht ....

Vergeltung? Gegen Freunde? Auch wusste, dass die Bush-Regierung besser. Die Obama-Regierung hat auch diesen Rat nicht übernommen.

Das fragliche Produkt war eine Vielzahl von Monsantos Gen-Mais. Könnte Monsanto haben etwas mit der Botschafter des spitzen Interesse in dieser Angelegenheit zu tun? Wikileaks: Jede Chance für weitere Dokumente zu diesem Thema?



Dieser Beitrag erscheint auch auf foodpolitics.com .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated