Index · Nachrichten · Unter den Bloomberg-Soda-Ban, The Original Four Loko Würde legal

Unter den Bloomberg-Soda-Ban, The Original Four Loko Würde legal

2012-05-31 3
   
Advertisement
résuméDie Breitseite der New Yorker Bürgermeister gegen zuckerhaltig Erfrischungsgetränken kann wie eine Razzia scheinen, aber es ist kaum die tödlichen Schlag Kritiker und Fans gleichermaßen denken es ist. Grübelte It Over / Flickr Bürgermeister in New Yo
Advertisement

Die Breitseite der New Yorker Bürgermeister gegen zuckerhaltig Erfrischungsgetränken kann wie eine Razzia scheinen, aber es ist kaum die tödlichen Schlag Kritiker und Fans gleichermaßen denken es ist.

Unter den Bloomberg-Soda-Ban, The Original Four Loko Würde legal


Grübelte It Over / Flickr

Bürgermeister in New York Michael Bloomberg macht Wellen heute über seine neue ganzen Stadt Verbot zuckerhaltig Erfrischungsgetränken. Laut der New York Times , Bloomberg Vorschlag würde verbieten Restaurants, Kinos und andere "Food - Service - Betriebe" von gesüßten Limonaden verkaufen (oder Kaffee) in den Größen größer als 16 Unzen. Wenn es genehmigt ist, könnte die Anti-Adipositas-Maßnahme in Kraft treten im nächsten Frühjahr gehen.

Der Umzug ist immer eine Menge Aufmerksamkeit als ein Beispiel für drakonische staatliche Intervention. New York Magazine wird ruft es "einen Angriff auf leckere Sachen." Over The Atlantic Wire Jen Puppe Pfannen es als eine Form der sozioökonomische Diskriminierung .

Aber für einen vermeintlich tödlichen Schlag gegen die öffentliche Gesundheit bedrohen, verlässt das Verbot tatsächlich einige gesüßte Getränke unberührt. Wieder von The Times:

Die Maßnahme würde nicht anwenden Diät Limonaden, Fruchtsäfte, Getränke auf Milchbasis wie Milchshakes, oder alkoholische Getränke; es wäre nicht verkauft Getränke in Lebensmittelgeschäft oder Convenience-Stores erweitern.

Wie groß ist diese Lücke, wirklich? Nun, groß genug, könnte man eine massive Four Loko durchrutschen.

Wenn es nicht schon war aus dem Stand im Jahr 2010 für seine potenten Mischung aus Koffein und Alkohol, die ursprüngliche Vier Loko wäre sicher aus dem Gesetz trotz (a) Prahlerei einige verboten 60 Gramm von Zucker ; (B) bei einem Gewicht von einem massiven 23,5 Unzen in; und (c) , die den Alkoholgehalt von drei bis fünf Biere und genug Koffein drei vor vier Dosen von Coca-Cola zu füllen. Das liegt daran, bei 12 Prozent ABV, Vier Loko ein Malzgetränk betrachtet wird, nicht ein Erfrischungsgetränk. Da nichts außer über das neue Four Loko verändert hat, dass es jetzt weg koffeinfrei mit einer FDA-Mandat zu erfüllen, können wir das Four Loko annehmen redux von Bloomberg Verbot ausgenommen wäre.

Apropos Four Loko, stellen das Getränk des Genres trotzen Eigenschaften ein heikles Problem für Bloomberg. Das Verbot des Bürgermeisters Schellen auf Limonaden nach unten, aber ausnimmt Fruchtsaft. Wie würden mit einem Getränk das Gesetz Abkommen, das sowohl zu sein behauptet? In dieser Woche enthüllt Taco Bell seine neuesten Gebräu - "eine Mischung aus Mountain Dew und Orangensaft das Unternehmen Marketing wie Berg Tau A M ." (Die "AM" steht für "Morgen", wie Taco Bell ist das Getränk als Frühstück Artikel zu positionieren.) Ist Bloomberg Betrachten Sie dieses Getränk ein Fruchtsaft -, die sie von dem Verbot ausnimmt - oder ein Soda?

Bei so vielen schrecklichen-für-Sie Getränke, die durch die Ritzen Abrutschen eingereicht werden, können Sie beginnen sich zu fragen, "was ist der Punkt?" vor allem, wenn ein großer Teil der Reaktion auf Vorschlag der Bloomberg bisher einer der libertären Empörung war.

In der Verteidigung des Bürgermeisters, wenn es den Verbrauchern gesündere Entscheidungen zu begehen wird, könnte die neue Maßnahme gehen möglicherweise die Art und Weise der ganzen Stadt das Rauchen verboten - akzeptiert, wenn nicht überall begrüßt. Aber zumindest einen großen Unterschied liegt zwischen der Stenose gegen das Rauchen und das zuckerhaltiges Getränk Verbot: während diejenigen, die süßen Softdrinks konsumieren nur sich selbst schaden, Raucher stellen ein Gesundheitsrisiko Nichtraucher in der Umgebung über Second-Hand-Inhalation zu glätten. Aus ethischer Sicht ist das Rauchverbot auf viel festeren Boden, obwohl beide Fälle Angelegenheiten der persönlichen Wahl einbeziehen.

Der Fall von Zigaretten in einer anderen Art und Weise, wenn auch lehrreich sein. Wir haben bereits gelernt, dass aggressive Kennzeichnung effektiv Menschen aus dem Kauf von Zigaretten abschrecken kann. Kanada und anderen Ländern haben es versucht. So geschehen würde, was ist, wenn Bloomberg nach Getränk Etiketten gingen, statt Fluchen aus dem Verkauf der Getränke selbst? Der Ansatz könnte verschiedene Formen annehmen. Eine Möglichkeit, dies zu tun wäre, zuckerhaltige Getränke mit großen Text Warnungen über Fettleibigkeit schlagen. Oder Sie könnten ein Bild eines kranken Herzens zeigen. Aber Sie tun es, eine Alternative wie das könnte die öffentliche Gesundheit Ergebnisse zu erhalten Bloomberg er gesucht, ohne etwas zu nehmen von den Menschen entfernt.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated