Index · Nachrichten · Unsere Kleinkinder sind Essen Junk, Too

Unsere Kleinkinder sind Essen Junk, Too

2010-10-22 8
   
Advertisement
résuméCarbonNYC / flickr Nestlé, der größte Lebensmittelunternehmen der Welt (nicht verwandt) seit 2002 regelmäßige Untersuchungen der Säuglingsernährung durchgeführt hat, um keinen Zweifel daran zu fördern Verkäufe seiner Gerber Produkte. Die surveys- FIT
Advertisement

Unsere Kleinkinder sind Essen Junk, Too


CarbonNYC / flickr

Nestlé, der größte Lebensmittelunternehmen der Welt (nicht verwandt) seit 2002 regelmäßige Untersuchungen der Säuglingsernährung durchgeführt hat, um keinen Zweifel daran zu fördern Verkäufe seiner Gerber Produkte. Die surveys- FITS (Fütterung Säuglinge und Ernährung) Studien -invariably zeigen , dass Gerber Babynahrung für Babys besser wäre als das, was sie zur Zeit zugeführt werden.

Die neuesten Ergebnisse FITS, sagt der Nestlé-Pressemitteilung, "sind erschreckend."

• Ein Drittel der Kleinkinder und 50 Prozent der Kinder im Vorschulalter essen Fastfood mindestens einmal pro Woche.

• Ein Viertel der Familien zu Abend essen zusammen vier oder weniger Nächte pro Woche.

• Die Hälfte der zwei-Jährigen und 60 Prozent der drei-Jährigen sehen mehr als eine Stunde pro Tag des Fernsehens.

• 17 Prozent der zwei-Jährigen und 24 Prozent der drei-Jährigen sehen mehr als zwei Stunden TV pro Tag.

• 25 Prozent der älteren Kinder, Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter essen nicht einmal eine Portion Obst an einem bestimmten Tag, und 30 Prozent essen nicht eine einzige Portion Gemüse.

• Französisch Pommes sind immer noch die beliebteste Gemüse unter Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter.

• 71 Prozent der Kleinkinder und 84 Prozent der Kinder im Vorschulalter verbrauchen mehr Natrium als an einem bestimmten Tag empfohlen.

Wenn diese Trends real sind, könnten Lebensmittel-Marketing nichts mit ihnen zu tun haben? Nestlé / Gerbers nicht spekulieren.

Die Umfrage hat einige gute Nachrichten berichten:

• "Nur" 17 Prozent der Kinder Alter sechs bis acht Monaten verbraucht ein Dessert oder gesüßte Getränk an einem bestimmten Tag im Vergleich zu 36 Prozent im Jahr 2002.

• "Nur" 14 Prozent der Kinder Alter von 12 bis 14 Monate trank ein gesüßte Getränk an einem bestimmten Tag, gegenüber 29 Prozent im Jahr 2002.

• 33 Prozent der Mütter stillen neun- bis 11 Monate alten Kindern im Vergleich zu 21 Prozent im Jahr 2002.

Das Stillen Trend, wenn sie wahr sind, ist eine gute Nachricht in der Tat. Offensichtlich wird das Wort auch auf gesüßte Getränke immer aus. Fortschritt? Ja, aber noch viel mehr zu tun.



Dieser Beitrag erscheint auch auf foodpolitics.com .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated