Index · Artikel · Unsere Emotionen können Schäden an der Herz

Unsere Emotionen können Schäden an der Herz

2013-06-01 5
   
Advertisement
résuméUnsere Emotionen sind Teil dessen, was uns zu Menschen macht. Sie diktieren, wie wir unser Verhalten und Handeln fühlen und zu führen. Sie können uns motivieren, zu konkurrieren, zu kämpfen oder zu fliehen, zu ändern oder zu schaffen, und auch andere
Advertisement

Unsere Emotionen können Schäden an der Herz

Unsere Emotionen sind Teil dessen, was uns zu Menschen macht. Sie diktieren, wie wir unser Verhalten und Handeln fühlen und zu führen. Sie können uns motivieren, zu konkurrieren, zu kämpfen oder zu fliehen, zu ändern oder zu schaffen, und auch anderen zu helfen. Noch wichtiger ist, können unsere Emotionen haben auch einen großen Einfluss auf unsere körperliche Gesundheit.

Seit vielen Jahren haben die Ärzte die Verbindung zwischen unserer geistigen und körperlichen Gesundheit grübelte. Heute gibt es deutliche Hinweise darauf, dass zeigt, wie die Verbesserung der psychischen Funktion und Lebensqualität helfen können die Symptome der Krankheit zu lindern. Menschen, die emotional gesund sind, sind mehr verbunden und die Kontrolle über ihre Gefühle und ihr Verhalten. Sie sind in der Lage lifeâ € ™ s Herausforderungen zu handhaben, bauen starke Beziehungen, und erholen sich von Rückschlägen effektiver. Für eine optimale Gesundheit des Herzens und des Wohlbefindens, ist es wichtig zu lernen, wie zu verwalten und unsere Emotionen ausgleichen, sowohl negative als auch positive.

Wir alle wissen , dass negative Emotionen ihren Tribut auf unseren Geist und Seele zu nehmen, aber Studien zeigen , dass negative Emotionen auch das Immunsystem unterdrücken können, Stress zu erhöhen, verursachen das Herz schneller zu schlagen, der Blutdruck steigt, und sogar das Herz des ändern elektrische Stabilität, die alle zu Herzerkrankungen und Schlaganfall führen kann.

So scheint es, die Antwort ist einfach. trainieren Sie sich einfach zu loszuwerden, die negativen Emotionen zu bekommen, und sein glücklicher und positiver, und das Problem ist gelöst, nicht wahr? Nun, es ist nicht wirklich so einfach. Jane Gruber, von der Abteilung für Psychologie an der Yale University, glaubt , dass zu viel Glück auch schlecht für uns sein kann.

Aufgrund ihrer Forschung , glaubt Gruber , dass ein hohes Maß an positiven Gefühle können einen Unbesiegbarkeit Komplex verursachen, wie übermäßiger Alkoholkonsum und Essattacken Hochrisikoverhalten führt. Nach ihr, könnten diese erhöhten Spiegel der Positivität uns dazu bringen, auch Gefahren für unsere Gesundheit zu ignorieren und das Wohlbefinden und sogar selbstgefällig werden, wenn es um Herausforderungen und Wandel kommt.

Als Kardiologe mit den östlichen Wurzeln, bin ich auch bewusst, dass traditionelle chinesische Medizin (TCM) unterstützt die Idee, dass es eine direkte Beziehung zwischen Emotionen und körperliche Gesundheit ist. Das Konzept des Qi oder Lebensenergie, schreibt vor, dass Emotionen sind eng mit den Organen integriert. Das Herz ist die Quelle aller Emotionen und hält den wesentlichen Geist, so dass, wenn die Emotionen aus dem Gleichgewicht geraten sind, muss das physische Herz, auch.

Viele TCM Praktiker glauben, dass normale emotionale Aktivität keine Krankheit oder Schwäche verursacht, aber wenn die Emotionen übermäßige geistige Anregung oder werden zu mächtig verursachen, sie stören das Qi. Dies führt zu erheblichen Verletzungen der inneren Organe und verlässt den Körper anfällig für Krankheiten. Genau wie negative Emotionen verheerend auf Stress und die Gesundheit des Herzens, eine emotionale über Freude kann auch Schaden anrichten kann ", um den Geist zu zerstreuen."

Davon abgesehen, sowohl negative als auch positive Emotionen zu tun haben einen Zweck. Negative Emotionen ermöglichen es uns, sich an neue Situationen anzupassen, Herausforderungen und Bedrohungen zu erkennen, während positive Emotionen inspirieren uns und den Körper zu heilen. Wie dann finden wir die Balance zwischen zu viel oder zu wenig Emotion?

Der erste Schritt ist sich dessen bewusst über Ihre Gefühle. Sobald Sie erkennen, wie Sie Ihre Emotionen, die Sie beeinflussen, können Sie das Gute mit dem Schlechten ein Gegengewicht, ein Gleichgewicht zu finden. Dies bedeutet nicht, negative Gefühle zu unterdrücken und sie durch positive Emotionen zu ersetzen. Vielmehr bedeutet es, zu akzeptieren, was Sie in diesem Moment fühlen und Ihre Emotionen aus einer ruhigen und friedlichen Ort nähert, ein Gleichgewicht zu finden, die für Sie arbeitet.

Wenn es um Angelegenheiten des Herzens geht, sind Emotionen Schlüssel. Sowohl negative als auch positive Emotionen sind wichtig, um eine geerdete Perspektive, die emotional gesund ist und gut ausgewogen. Anstatt einfach nur Glück zu suchen, sollten wir versuchen, zu lernen, wie Harmonie zwischen Emotionen zu schaffen, Seele, Geist und Körper. Wenn wir mit unserem inneren emotionalen Selbst verbunden sind, werden wir alle Umstände zu verwalten können, die unsere Art und Weise in einer Art und Weise kommen, die nicht zerstört oder stark unsere Gesundheit und unser Herz schädigen.

Weitere Informationen über Ihren Körper, Geist und Seele und ein gesundes Leben balancieren, bitte mein umfassendes Buch über die Gesundheit des Herzens, lesen Sie Ihre Vibrant Herz. Wiederherstellung der Gesundheit, Kraft und Geist aus dem Kern der Körper Das Buch viele weitere Erkenntnisse darüber , wie beinhaltet zu pflegen und Pflege für Ihr Herz auf sowohl einer physischen und emotionalen Ebene.

Für mehr von Dr. Cynthia Thaik auf ihrer Website

Für Preview ihrer meistverkauften neuen Buch und Ihr Exemplar noch heute zu bestellen: Ihre Vibrant Herz

Folgen Sie Dr. Cynthia Thaik auf Facebook: DrCynthiaMD.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated