Index · Artikel · Übung Angebote Weniger Vorteile für den Depressive

Übung Angebote Weniger Vorteile für den Depressive

2013-07-08 3
   
Advertisement
résuméDepression kann einige der Vorteile von Bewegung und andere gesunde Verhaltensweisen zu dämpfen, schlägt eine neue Studie. In der Forschung, Menschen, die unteren Ebenen von C-reaktivem Protein (CRP) hatte im Allgemeinen körperlich aktiv waren, eine
Advertisement

Übung Angebote Weniger Vorteile für den Depressive

Depression kann einige der Vorteile von Bewegung und andere gesunde Verhaltensweisen zu dämpfen, schlägt eine neue Studie.

In der Forschung, Menschen, die unteren Ebenen von C-reaktivem Protein (CRP) hatte im Allgemeinen körperlich aktiv waren, eine Markierung der Entzündung im Körper. Aber diese Verbindung wurde nicht bei Patienten mit Symptomen der Depression gefunden - Übung nicht ihre CRP-Spiegel nicht beeinträchtigte. Frühere Studien haben gezeigt, dass hohe CRP-Spiegel ist ein Risikofaktor für Herzerkrankungen sind.

Darüber hinaus trinken weniger Alkohol auch CRP-Spiegel gesenkt, aber nur bei Männern, die nicht depressiv waren.

"Unsere Ergebnisse Depression legen nahe, nicht nur direkt einer Person beeinflusst die geistige und körperliche Gesundheit, es könnte auch die gesundheitlichen Vorteile der körperlichen Aktivitäten und moderater Alkoholkonsum zu verringern", sagte Studie Forscher Edward Suarez, Associate Professor für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften an der Duke University Medical Center in Durham, NC

Wenn zukünftige Forschung die Ergebnisse bestätigt, Ärzte Depression Behandlungen als zusätzliches Verfahren zur Reduzierung von Risiko für Herzerkrankungen in Erwägung ziehen könnte, zusammen mit traditionellen Empfehlungen wie Bewegung und gesunde Ernährung, sagte Suarez. Frühe Intervention ist wichtig, weil jede Folge von Depressionen, wenn sie unbehandelt, können Monate bis Jahre dauern, sagte der Forscher.

Allerdings fand die Studie nur eine Assoziation, und nicht eine Ursache-Wirkungs-Zusammenhang. Es ist möglich, CRP-Spiegel bei depressiven Menschen im Laufe der Zeit ändern können, aber hinken hinter denen, die nicht depressiv sind.

Die Forscher stellten fest, dass andere Marker von Herzerkrankungen, wie Gehalt an Fett im Blut und die Höhe der "gute" Cholesterin, zeigen Verbesserungen in Teilnehmer haben die ausgeübt wird, unabhängig davon, ob sie gedrückt wurden. Zusätzlich Vertiefung in der Studie bewertet wurde nur mit einem Fragebogen, sondern als klinisch diagnostiziert wurde, sagte Saurez.

Die Forscher nicht beurteilen, ob die Studienteilnehmer Herzkrankheit hatten oder sie im Laufe der Zeit folgen, wenn Personen mit Depressionen entwickelt Herzkrankheit mit einer höheren Rate zu sehen. Allerdings haben frühere Studien herausgefunden, dass Menschen, die depressiv sind einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen sind und, umgekehrt, Menschen, die Herzkrankheit haben, sind einem erhöhten Risiko von Depressionen.

Die neue Studie wird heute veröffentlicht (26. März) in der Zeitschrift Brain, Behavior, und Immunität.

Direkt auf: Depression kann einige der Vorteile von gesunden Verhaltensweisen zu dämpfen.

Diese Geschichte wurde von MyHealthNewsDaily, eine Schwester - Site zu Livescience zur Verfügung gestellt. Folgen Sie Rachael Rettner @RachaelRettner . Folgen Sie MyHealthNewsDaily @MyHealth_MHND , Facebook & Google+ .

Empfehlungen der Redaktion

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated