Index · Artikel · Typ-1-Diabetes und Hypoglykämie

Typ-1-Diabetes und Hypoglykämie

2012-09-07 6
   
Advertisement
résuméAn diesem Wochenende wurde ich von einem Arzt an der New York Presbyterian Hospital, nachdem ein Patient meines Kollegen wurde in die Notaufnahme für einen hypoglykämischen Anfall gebracht genannt. Der betreffende Patient ist ein junger Mann mit Typ-
Advertisement

Typ-1-Diabetes und Hypoglykämie

An diesem Wochenende wurde ich von einem Arzt an der New York Presbyterian Hospital, nachdem ein Patient meines Kollegen wurde in die Notaufnahme für einen hypoglykämischen Anfall gebracht genannt. Der betreffende Patient ist ein junger Mann mit Typ-1-Diabetes mit häufigen Krankenhauseinweisungen wegen Hypoglykämie trotz sorgfältiger Blutzuckerüberwachung und sorgfältige Insulin-Management. In der Tat, eine Woche vor, erlebt der Patient einen Krampfanfall auf der U-Bahn und schlug mit dem Gesicht auf den Zug Boden nach seinem Zucker in den 20er Jahren gesunken.

Nach dem Einstellen der Menge an Insulin er durch seine Pumpe empfängt, saß ich diesen Blog zu schreiben.

Die Patienten fragen mich die ganze Zeit ", was die Definition von Hypoglykämie ist." Ich bin immer auf ein bisschen ratlos da Hypoglykämie ein bisschen ein vager Begriff und bezieht sich auf ungewöhnlich niedrige Blutzuckerspiegel mit oder ohne Symptome, die möglicherweise aussetzen das Individuum zu schaden. Bei Patienten mit Diabetes sollten Hypoglykämie, wenn der Blutzuckerspiegel sind ≤70mg / dl vermuten. Jedoch ist dieses Cutoff-Wert ist umstritten, wobei einige Ärzte argumentieren, dass ein Wert von <63 mg / dl mehr geeignet ist. Der Wert von 70 wurde gewählt, weil dies die höchste Blutzuckerwert war, bei dem der Körper einen "Kampf oder Flucht" Reaktion erzeugen kann.

Die Symptome einer Hypoglykämie gehören Schwitzen, Zittern, Herzklopfen, Hunger und Angst. Schwerere Symptome sind verminderte Konzentration, Verwirrung, verschwommenes Sehen, Lethargie, Krampfanfälle und Koma.

Hypoglycemia ist in fünf Kategorien unterteilt:

  • Severe hypoglycemia- dies der Fall ist, wenn die Hilfe anderer in Form von Glucagon oder andere Wiederbelebungs erforderlich ist.
  • Dokumentierte symptomatisch hypoglycemia- der Patient hat in der Regel mit Hypoglykämie und einer dokumentierten Blutzuckerspiegel von ≤70mg / dl damit verbundenen Symptome.
  • Asymptomatische hypoglycemia- der Patient hat keine Symptome, sondern den Blutzuckerspiegel sind ≤70mg / dl.
  • Wahrscheinliche symptomatisch hypoglycemia- Patient hat typische Symptome einer Hypoglykämie aber den Blutzuckerspiegel sind nicht dokumentiert
  • Pseudohypoglycemia- Patient hat typische Symptome einer Hypoglykämie aber den Blutzuckerspiegel sind ≥70mg / dl. Dies spiegelt chronisch schlechte Glukosekontrolle. Zum Beispiel kann ein Patient, der mit den Blutzuckerspiegel in den 300er lebt, wird oft Zittern und Herzklopfen entwickeln, wenn der Blutzuckerspiegel in die Mitte 150s fallen.

Der durchschnittliche Patient mit Typ-1-Diabetes erfährt zwei Episoden der symptomatischen Hypoglykämie pro Woche und eine Folge von schweren Hypoglykämien pro Jahr. Es ist schwierig, genau zu sagen, wie Hypoglykämie Langzeitprognose auswirkt. In einer Studie wurde Hypoglykämie 4-10% der Todesfälle von Patienten mit Typ-1-Diabetes zu verursachen gefunden. Es ist auch unklar, wie rezidivierende Hypoglykämie Kognition beeinflusst. In einer großen Studie, gab es keine signifikanten langfristigen neurologischen Veränderungen bei Patienten mit wiederholten Episoden von Hypoglykämie.

Wir wissen, dass bei älteren Patienten die Reaktionen auf Hypoglykämie mit einer schnelleren Entwicklung von Schwindel, Delirium und Schwäche geprägt haben.

Die häufigste Ursache von Hypoglykämie bei Patienten mit Diabetes Typ 1 ist eindeutig Insulin verwenden. Einige Patienten mit Typ-1-Diabetes kann auch Glucagon-Like Peptide 1-Agenten werden (zum Beispiel Byetta und Victoza) sowie Natrium-Glukose-Co-Transporter 2-Hemmer (zum Beispiel Jardiance und Invokana). Diese Medikamente sollten nicht dazu führen, Hypoglykämie auf eigene Faust. Wenn jedoch mit Insulin verabreicht Co, erhöhen sie das Risiko einer Hypoglykämie.

Insulin Überschuss kann jedoch nicht in vollem Umfang die Häufigkeit und Schwere von Hypoglykämien bei Typ-1-Diabetes zu erklären. Der Verlust von Hormonen, die Hypoglykämie entgegenzuwirken ist wahrscheinlich mitverantwortlich. Das Hormon der Bauchspeicheldrüse, Glukagon, die niedrigen Blutzucker erhöht, wird mit Insulin bei Patienten mit Typ-1-Diabetes nicht mehr zusammen. Darüber hinaus Adrenalin, die auch niedrige Blutzuckerspiegel kämpft, ist oft unzureichend.

Es gibt verschiedene Strategien zur Vermeidung von Hypoglykämie (versuchen Sie nicht, eine dieser Strategien auf eigene Faust, mit Ihrem Arzt zuerst):

  • Zielblutzuckerspiegel sollte bei Patienten mit wiederkehrenden Episoden von Hypoglykämie oder bei älteren Patienten eingestellt werden, die mehr schwere Reaktionen auf Hypoglykämie haben. Es kann zweckmäßig sein, den Blutzuckerspiegel zu ermöglichen, lebensbedrohlichen Hypoglykämien trotz der langfristige Risiko von Komplikationen wie Herz-Kreislauf- Erkrankungen ansteigen zu verhindern. Dies kann durch den Abbau Insulindosen erreicht werden.
  • Darüber hinaus sind langwirksame Insulinanaloga wie Glargin und determir zusammen mit schnellwirksamen Bolus Insulinanaloga wie Lispro und Aspart weniger wahrscheinlich, dass Hypoglykämie als regelmäßige oder NPH-Insulin zu verursachen.
  • Patienten mit häufigen Hypoglykämie-Episoden kann ein Phänomen, bekannt als "Unterzuckerungen nicht bemerken" entwickeln. Im Allgemeinen kann dies durch mit einer 2-3 Wochen ohne Hypoglykämie umgekehrt werden.
  • Sensor-Augmented-Pumpen, die verlangsamen oder die Infusion von Insulin für bis zu zwei Stunden zu stoppen, wenn der Sensor Hypoglykämie erfasst haben bewiesen worden, um die Häufigkeit der nächtlichen Hypoglykämie zu verringern.

Die Behandlung von Hypoglykämie hängt von der Schwere:

  • Bei Patienten mit Blutglukose asymptomatisch sind Ebenen ≤70mg / dl, wachsam, anstatt eine sofortige Behandlung warten kann angebracht sein, Rebound Hyperglykämie zu vermeiden. Die Optionen umfassen serielle Blutzuckertests für die Auflösung oder eine erhöhte Aufnahme von Kohlenhydraten zu überprüfen.
  • Wenn Patienten mäßig symptomatisch sind, schnell wirkende carboyhydrates wie Traubenzucker oder Fruchtsaft sollte Zucker verwendet werden, schnell zu erhöhen. Im allgemeinen sollte 15-20 Gramm ausreichen. Ein langfris wirkenden Kohlenhydrat ist auch ratsam, rezidivierende Hypoglykämie zu verhindern.
  • Wenn ein Patient bewusstlos ist, ist die effektivste at-home Behandlung Glucagon. Im allgemeinen wird eine Injektion von 0,5 bis 1 mg Glucagon ermöglicht Patient das Bewusstsein innerhalb von 10-15 Minuten wieder zu erlangen. Einmal in der Notaufnahme, erhalten die Patienten im Allgemeinen intravenösen Glukoseinfusionen.

Cryer PE, Axelrod L, Grossman AB, et al. Bewertung und Management von erwachsenen hypoglykämischen Störungen: eine Endocrine Society Clinical Practice Guideline. J Clin Endocrinol Metab 2009; 94: 709.

Seaquist ER, Anderson J, Childs B, et al. Hypoglycemia und Diabetes: ein Bericht einer Arbeitsgruppe der American Diabetes Association und der Endocrine Society. J Clin Endocrinol Metab 2013; 98: 1845.

Swinnen SG, Mullins P, Miller M, et al. Ändern der Glucose Cut-off-Werte, die Hypoglykämie definieren hat einen großen Einfluss auf die ausgewiesenen Frequenzen von Hypoglykämie. Diabetologia 2009; 52:38.

Hypoglycemia in der Diabetes-Komplikationen Steuerungs-und-Testversion. Die Diabetes-Komplikationen Steuerungs-und Test Research Group. Diabetes 1997; 46: 271.

Raju B, Arbelaez AM, Breckenridge SM, Cryer PE. Nocturnal Hypoglykämie bei Typ-1-Diabetes: eine Beurteilung der präventiven Schlafenszeit Behandlungen. J Clin Endocrinol Metab 2006; 91: 2087.

McCrimmon RJ, Sherwin RS. Hypoglycemia bei Typ-1-Diabetes. Diabetes 2010; 59: 2333.

Lingenfelser T, Buettner U, Martin J, et al. Verbesserung der beeinträchtigten gegenregulatorischen Hormon-Response-und Symptomwahrnehmung durch kurzfristige Vermeidung von Hypoglykämie bei IDDM. Diabetes Care 1995; 18: 321.

UK Hypoglykämien Study Group. Risiko einer Hypoglykämie in Typ 1 und 2 Diabetes: Auswirkungen von Behandlungsmethoden und deren Dauer. Diabetologia 2007; 50: 1140.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated

  • Wo kann ich etwas aspergum bekommen?

    Wo kann ich kaufen aspergum? Ich habe mit Walgreens, Walmart und cvs geprüft. Sie alle sagen, es ist schon discontinued.I es im Internet finden kann, so bin ich sicher, dass seine noch zur Verfügung. Ich möchte es so schnell wie möglich zu kaufen. da
  • Willkommen zum Klima Weiter

    Willkommen zum Klima Weiter
    Ein Kohlekraftwerk Willkommen in der Klima Nächste Diskussion. Wir klopfen ein halbes Dutzend innovative Denker die Klimadebatte über globale Verträge und Cap-and-Trade-Rechnungen und in die weite Welt der politischen Optionen zu bewegen, die noch ni
  • Johnson & Johnson präsentiert seine Medizinprodukte

    Johnson & Johnson präsentiert seine Medizinprodukte
    Johnson & Johnson (NYSE: JNJ), die Investoren und Analysten mit einem Blick in die medizinische Vorrichtung Operation, die es der weltweit € ™ s größte genannt. In den vergangenen zwei Jahren, nach der Präsentation, die Division $ 1.8 Milliarden oper
  • Ich bin eine fünftägige Migräne Behandlung ab heute, ich bin ein bisschen besorgt !!?

    Nun sitze ich und im Krankenhaus für die Krankenschwester warten zu kommen und mich holen, und zum ersten Mal, dass ich bin immer ein wenig besorgt über das, was passieren wird. Wie ist die Nadel weh tun, wenn sie die Brust-Port zum ersten Mal versuc
  • Minnesota erhält $ 26.000.000 Zuschuss Krankenversicherung Austausch zu schaffen

    Minnesota erhält $ 26.000.000 Zuschuss Krankenversicherung Austausch zu schaffen
    Um bei den Bemühungen unterstützen , eine staatliche Krankenversicherung Austausch, Minnesota Department of Commerce zu schaffen angekündigt , dass sie eine erhalten hat $ 26.000.000 Zuschuss des Bundes . Minnesota, wie andere Staaten, hat weniger al
  • Basic-Lauf Gang für Marathon-Training

    Basic-Lauf Gang für Marathon-Training
    Wenn Sie sich für einen Marathon trainiert, Ihre wichtigste Gang des Laufens ist das richtige Paar Schuhe für den Fuß-Typ ausgeführt wird. Sobald Sie ein gutes Paar Laufschuhe gefunden haben und Ihre Läufe starten in Abstand zu erhöhen, kann man über
  • Spezialwissen ist nutzlos und wenig hilfreich

    Spezialwissen ist nutzlos und wenig hilfreich
    Flugzeuge an einem Flughafen. Jeremy Howard gegründet E - Mail Firma Fastmail und die optimale Entscheidungen Gruppe , die Versicherungsgesellschaften Prämien gesetzt hilft. Er ist heute Präsident und Chief Scientist von Kaggle , die Datenvorhersage
  • Top 10-Druck-Helfer: Die besten Möglichkeiten besser zu fühlen

    Top 10-Druck-Helfer: Die besten Möglichkeiten besser zu fühlen
    Es gibt viele Wege, Spannungen abzubauen und zu entspannen, aber einige sind wirksamer als andere. Hier sind zehn Stress erwiesen Mittel zu den wirksamsten für die Menge an Arbeit und Zeit beteiligt zu sein. Die meisten können in der Zeit erlernt wer
  • Hat jemand schon einmal Lithium-Toxizität erfahren?

    Ich war 1600mgs von Lithium zusammen mit depakote vorgeschrieben Innerhalb von wenigen Monaten begann ich Symptome erlebt. Ich hielt meine balance..was lethargisch zu verlieren .. konnte nicht meine Körperfunktionen steuern .. schließlich ging ich in
  • Ruhe, Abschalten, die Aufladezeit

    Ruhe, Abschalten, die Aufladezeit
    Beschäftigt? Die Übung Sich ausruhen. Warum? Diese Praxis ist definitiv ein Fall von lehren, was Sie lernen müssen: Ich habe durch einen großen Eimer mit Aufgaben in letzter Zeit mit wenig Aussicht Arbeit ruhen. (Tröste ich mich mit dem Wissen, dass