Index · Nachrichten · TSA "Der Tag ist gerettet" durch Pimentkäse dip beschlagnahmen, während 95 Prozent der Bombe Sicherheitstests in Ermangelung

TSA "Der Tag ist gerettet" durch Pimentkäse dip beschlagnahmen, während 95 Prozent der Bombe Sicherheitstests in Ermangelung

2012-08-14 3
   
Advertisement
résuméDer unglückselige Transport Security Administration weiterhin underwhelm und underperform, aber leider - wie praktisch jeder andere Bundesbehörde jemals geschaffen - es ist hier zu bleiben, durch die nicht-Aufwand im Kongress zu urteilen, mit ihm zu
Advertisement

TSA "Der Tag ist gerettet" durch Pimentkäse dip beschlagnahmen, während 95 Prozent der Bombe Sicherheitstests in Ermangelung
Der unglückselige Transport Security Administration weiterhin underwhelm und underperform, aber leider - wie praktisch jeder andere Bundesbehörde jemals geschaffen - es ist hier zu bleiben, durch die nicht-Aufwand im Kongress zu urteilen, mit ihm zu tun, weg, trotz seiner Rekord von Inkompetenz.

Und was ein Rekord ist es, nebenbei bemerkt. Laut einer aktuellen ABC News exklusiven Bericht, eine interne Untersuchung durch die eigenen internen Ermittler TSA, die Agentur rank-and-file Flughafen Arbeiter gescheitert verbotene Waffen und Mock Sprengstoff 95 Prozent der Zeit , in der Nation größten Flughäfen zu finden.

Die Mitglieder der Abteilung für innere Sicherheit des Roten Teams als Passagiere Aufstellung festgelegten den Passagier-Inspektionssystem zu schlagen, die TSA als Screening-Verfahren verwendet. So , während Agenten fühlen sich Frauen, Männer, Großmütter und Kleinkinder, sind sie kläglich scheitert die wirklichen potentielle Täter von Gewalt und Terrorismus zu finden.

Vielleicht wird "mehr Training" und " eine bessere Ausrüstung 'helfen, nicht wahr?

ABC News berichtete weiter:

Laut den Beamten auf die Ergebnisse einer aktuellen Heimatschutzinspektor des Berichts informiert, konnte TSA - Agenten 67 von 70 Tests, mit Red Teammitglieder immer wieder der Lage, potentielle Waffen durch Checkpoints erhalten.

In einem Test wurde ein Undercover - Agent gestoppt , nachdem ein Alarm bei einem Magnetometer Aus - Einstellung, aber TSA Screener versäumt , eine gefälschte Sprengkörper zu erkennen , die nach unten während eines auf den Rücken Follow-on - pat geklebt wurde.

Keine Angst, aber Amerika (und Besucher aus anderen Ländern): Wie The Daily Sheeple berichtet, zumindest TSA Screener es geschafft , einige potenziell tödliche Pimentkäse von CNN zu beschlagnahmen , On-Air - Persönlichkeit Campbell Brown vor kurzem (die Reihe von Tweets sehen hier , mit der Geschichte).

Denn, wissen Sie, es ist nicht abzusehen, wie viele verschiedene Arten von Explosivstoffen können Sie, on the fly in einem Flugzeug, mit Käse-und-Paste Mayo mit einigen pimentos in geworfen zu machen.

Oh, und wie Townhall.com erwähnt, nach dem vernichtenden "95 Prozent Ausfallrate" Bericht im vergangenen Sommer war Präsident Obama schnell zu der Agentur Verteidigung zu kommen und sagte , er volles Vertrauen in seine Fähigkeiten hatte.

Gehen Sie den Weg des Dodo - Vogel

"Der Präsident glaubt, das amerikanische Volk in reisen Flughäfen im ganzen Land sicher fühlen sollte, weil es Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind, die reisende Öffentlichkeit zu schützen", Sprecher des Weißen Hauses Josh Earnest sagte. "Der Präsident hat weiterhin das Vertrauen zu haben, dass die Offiziere der TSA tun sehr wichtige Arbeit, die das amerikanische Volk zu schützen weiter und weiter die amerikanische Luftfahrtsystem zu schützen.

"Nun, was ist auch wahr ist, dass es bestimmte Bedenken, die von diesem klassifizierten Bericht erhoben wurden, die von der unabhängigen Generalinspektor und als Antwort auf diesen Bericht der Direktor für innere Sicherheit gerichtet, die TSA zu übernehmen sieben konkrete Schritte durchgeführt wurde, diese Bedenken auszuräumen . das ist alles, was von den neuen, intensives Training für die Aufsichtsbehörden im ganzen Land, Standardbetriebsverfahren zur Überarbeitung Screening-Geräte erneut getestet und auch unsere Anstrengungen verdoppeln, um sicherzustellen, dass die meisten auf dem neuesten Stand, moderne Screening-Geräte in den Flughäfen im ganzen Land eingesetzt zu halten uns sicher "Earnest fortgesetzt. "Unsere Bemühungen um eine mehrschichtige Sicherheitsansatz zu entwickeln, bedeutet, dass wir wirksame Maßnahmen zu begegnen Bedrohungen unserer Luftverkehrssystem haben, und wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, diese Bemühungen zu verstärken. Die Bemühungen diese Sicherheitsstrategien sind manchmal sichtbar für das Reisen zu verfeinern Öffentlichkeit, manchmal sind diese Strategien nicht auf der Hand. "

Nur ... wow.

Es ist immer die gleiche pat Antworten - "mehr Ausbildung, spezifische Schritte unternommen werden, eine bessere Ausrüstung, neuen Ansatz, mehr Aufwand," bla, bla, bla. Die TSA hat sich seit der Zeit unmittelbar nach der schon den 9/11 Angriffen , und ihre Screener immer noch nicht wissen , was sie tun? Das ist eine Frage der Ausbildung, alles in Ordnung, aber nicht so, wie das Weiße Haus es sich dreht.

Das amerikanische Volk (und diejenigen, die gnädig unser Land aus dem Ausland besuchen) haben viel zu lange von diesem Zirkusakt missbraucht worden. Genug TSA Whistleblower haben jetzt zu beweisen, ein für allemal, dass diese aufgeblähten Bürokratie ist inkompetent und wirkungslos nach vorne kommen - und immer sein wird.

Zeit für TSA den Weg des Dodo-Vogel zu gehen.

Quellen:

ABCNews.Go.com

TheDailySheeple.com

Townhall.com

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated