Index · Fragen · Triamterene - Ist dieses Medikament zu schweren Leisten- und Hodenschmerzen? mein Mann war dies vorgeschrieben?

Triamterene - Ist dieses Medikament zu schweren Leisten- und Hodenschmerzen? mein Mann war dies vorgeschrieben?

2010-10-21 0
   
Advertisement
résumé... Nehmen neben seinem Lisinopril (20 mg) für seinen hohen Blutdruck und jetzt hat er eine schmerzhafte geschwollene Leiste mit geschwollenen / schmerzhafte Hoden? HELP so schnell wie möglich bitte :) ----schneiden---- In der Antwort auf Rajive G ..
Advertisement

... Nehmen neben seinem Lisinopril (20 mg) für seinen hohen Blutdruck und jetzt hat er eine schmerzhafte geschwollene Leiste mit geschwollenen / schmerzhafte Hoden? HELP so schnell wie möglich bitte :)

----schneiden----

In der Antwort auf Rajive G ... bei 2010-10-22 00.32

Karo es bei den Interaktionen und es wurde berichtet:

Gilt für: Triamteren, Lisinopril

Erweitern...

Genau verfolgen: Die gleichzeitige Anwendung von Angiotensin-Converting-Enzym (ACE) -Hemmer und kaliumsparenden Diuretika kann das Risiko einer Hyperkaliämie erhöhen. Die Hemmung von ACE führt zu einer verminderten Aldosteronabsonderung, was zu einem Anstieg des Serumkalium führen kann, die mit der von kaliumsparenden Diuretika induzierte Zusatzstoff sein kann. Die Wechselwirkung kann bei den meisten Patienten mit normaler Nierenfunktion mild sein. In einer retrospektiven Überprüfung von 127 Patienten mit Captopril behandelt, von denen einige auch ein kaliumsparendes Diuretikum oder ein Diuretikum mit einer Kaliumergänzung erhielt, wurde kein Zusammenhang zwischen Captopril Nutzung und Veränderungen des Serum-Kaliumspiegel gefunden. In einer weiteren retrospektiven Studie wurde Enalapril keine Wirkung auf die Serum-Kalium von 16 Patienten haben gezeigt, die Furosemid oder Amilorid einnahmen, und es gab keinen Unterschied in der Serum-Kalium-Ebenen der Gruppe Enalapril mit Diuretika im Vergleich zu einer ähnlichen Gruppe nehmen nicht Enalapril Einnahme . Allerdings lebensbedrohlichen und tödlichen Hyperkaliämie wurden innerhalb von Tagen bis Wochen nach Erhalt der Kombination bei Patienten mit Risikofaktoren wie Niereninsuffizienz, Diabetes, Alter, schwere oder Verschlechterung der Herzinsuffizienz und die gleichzeitige Gabe von Kaliumpräparate oder anderen auftreten berichtet Medikamente, die Serum-Kalium erhöhen. Beide ACE-Hemmer allein und Diuretika allein wurden mit Hyperkaliämie bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion in Verbindung gebracht. ACE-Hemmer können auch eine Verschlechterung der Nierenfunktion bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz führen und das Risiko erhöht, wenn sie Natrium verarmte oder dehydriert nach exzessiver Diurese sind.

MANAGEMENT: Vorsicht ist geboten, wenn ACE-Hemmer mit kaliumsparenden Diuretika verwendet werden, insbesondere bei Patienten mit Niereninsuffizienz, Diabetes, Alter, Verschlechterung der Herzinsuffizienz und / oder ein Risiko für Dehydrierung. Serum-Kalium-und Nierenfunktion sollte regelmäßig überprüft werden, und Kalium-Ergänzung sollte in der Regel vermieden werden, es sei denn, es wird genau beobachtet. Die Patienten sollten eine Ernährungsberatung und beraten gegeben werden, einen Arzt aufzusuchen, wenn sie Anzeichen und Symptome von Hyperkaliämie wie Schwäche, Teilnahmslosigkeit, Verwirrung, Kribbeln in den Extremitäten und unregelmäßiger Herzschlag. Wenn Spironolacton mit einem ACE-Hemmer vorgeschrieben ist, empfehlen einige Forscher, dass die Dosierung nicht überschreiten 25 mg / Tag.

Lesen Sie mehr: http://www.drugs.com/interactions-check.php?drug_list=1476-0,2234-0#ixzz133wLwz1f

Die Nebenwirkungen könnten auf Triamterene, aber es hat nicht dokumentiert worden, würde empfehlen Sie Hilfe Formular doc / Apotheker, der die Medikamente verschrieben, wünschen Ihnen Mann alles Gute zu suchen.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated