Index · Artikel · Ton Wissenschaft: Pete Townshend Kopfhörer Tadelt für Hörverlust

Ton Wissenschaft: Pete Townshend Kopfhörer Tadelt für Hörverlust

2015-12-17 4
   
Advertisement
résuméIn einer weithin berichtet Geschichte in dieser Woche, Rockstar Pete Townshend machte seine Schwerhörigkeit auf Kopfhörer statt der Jahre mit seiner Band in lauten Konzerte, The Who. Aber was ist die Wissenschaft seiner Behauptung? Ziemlich solide. T
Advertisement

Ton Wissenschaft: Pete Townshend Kopfhörer Tadelt für Hörverlust

In einer weithin berichtet Geschichte in dieser Woche, Rockstar Pete Townshend machte seine Schwerhörigkeit auf Kopfhörer statt der Jahre mit seiner Band in lauten Konzerte, The Who.

Aber was ist die Wissenschaft seiner Behauptung? Ziemlich solide.

Townshend hat vor seiner Schwerhörigkeit gesprochen, aber darauf verzichtet Kopfhörer oder im Gespräch mit der Wissenschaft der Situation von Schuld. Aber gezwungen worden, den Stil der Musik zu ändern, schreibt er, als auch um 36-Stunden-Pausen vom Lärm zu nehmen, er fühlte sich gezwungen, das Schweigen zu brechen.

"Das ist sehr Morgen, nach einer Nacht im Studio eine schwierige Song-Demo zu knacken versuchen, wache ich auf die Realisierung wieder erinnert mich, und das Gefühl der Notwendigkeit, die Welt, dass meine eigene besondere Art von Schaden zu erinnern, wurde durch den Einsatz von Ohr in das Aufnahmestudio, nicht laut auf der Bühne zu spielen "Townshend, schrieb auf seiner Website Dezember 29.

"Meine Ohren klingeln, laut," der Gitarrist schrieb. "Dies geschieht selten nach einer Live-Show, es sei denn, die Wer einen kleinen Club spielen. Dies ist eine eigentümliche Gefahr des Tonstudios ist."

Die Wissenschaft der es

Warnungen über mögliche Hörschäden durch laute Musik Konzert gehen Jahrzehnte zurück. Forscher in den 1980er Jahren begann, warnt, dass der Walkman und andere Kopfhörer-basierte Musik-Geräte auch Risiko verpackt.

Die weit verbreitete und zunehmende Verwendung von Kopfhörern und den neueren Ohrhörern ist bei jungen Menschen Hörverlust gezeigt zu induzieren.

Eine aktualisierte Warnung wurde erst im vergangenen Monat für die modernen Geräte ausgestellt, darunter iPods und MP3-Player.

"Wir sehen die Art der Schwerhörigkeit bei jüngeren Menschen in der Regel bei älteren Erwachsenen gefunden," Dean Garstecki, ein Akustiker Northwestern University, sagte im Dezember. "Leider sind die von Musikhörern bevorzugt Ohrhörern sind sogar eher Verlust zu verursachen hören als die Muff-Typ-Ohrhörer, die mit den älteren Geräten verbunden waren."

Earbuds, eingefügt wird in anstatt sie umgibt, steigern kann Schallintensität von 6 bis 9 Dezibel, sagte Garstecki.

Was tut weh

Schwerhörigkeit ist in der Regel schmerzlos und schrittweise in ihren Anfängen. So merken wir es nicht frühen Stadien ist, außer vielleicht als ein Klingeln im Ohr als Tinnitus bekannt.

Die amerikanische Hearing Research Foundation (AHRF) berichtet, dass "1-in-10 Amerikaner einen Hörverlust hat, die seine oder ihre Fähigkeit beeinträchtigt normale Sprache zu verstehen."

Das Dezibel (dB) Skala logarithmisch ist, so dass 40 Dezibel beträgt 100 mal so hoch wie 20 Dezibel intensiv. Einige gemeinsame Töne:

  • 20 dB: Ein Flüstern
  • 60 dB: normales Gespräch
  • 100 dB: Kettensäge
  • 120 dB: Rock - Konzert
  • 140 dB: Jet - Engine
  • 180 dB: Kracher

Belichtungsdauer ist ein entscheidender Faktor bei der Schwerhörigkeit. Eine Konstante 100 dB Schalldruckpegel kann Schäden nach 2 Stunden führen, nach dem AHRF. Sie wollen nicht 140 dB auch nur eine Sekunde zu erleben.

Earbud Exposition

Studierende an Witchita State University haben herausgefunden, Dezibelniveaus von 110 bis 120 bei normalem Gebrauch von Ohrhörern zu erleben, sagte Garstecki.

Er befürchtet, dass eine bessere Batterien heutzutage persönliche Musik-Player noch gefährlicher machen, weil die Menschen sie für lange Strecken nutzen können. Er empfiehlt, den Geräuschpegel zu reduzieren und die Begrenzung der Verwendung auf eine Stunde pro Tag sicher zu bleiben.

Townshend, während kein Wissenschaftler, auch Sorgen über den erweiterten Einsatz, weil die Musik so oft zwischen Computern in Büros und Küchen gemeinsam genutzt wird, und Kopfhörer bieten Privatsphäre.

"Wenn Sie einen iPod oder etwas Ähnliches verwenden, oder Ihr Kind verwendet man, Sie auf OK sein" Townshend schreibt. "Es kann nur Studio-Kopfhörer sein, die schlecht zu Schäden führen. Ich habe nur lange Erfahrung in der Studio-Seite der Dinge haben (obwohl ich zum Vergnügen von Musik auf Kopfhörer seit Jahren gehört habe, lange bevor der Walkman eingeführt wurde). Aber meine Intuition sagt mir ist schrecklich Ärger voraus. "

  • Musik kitzelt Starke Erinnerungen
  • Kopfhörer und Ohrhörer kann verursachen Hörverlust
  • Neue Silicon Hörgerät Mimics Ohr
  • Neue 3-D-Sound-System besser zu sein als Stereo
  • Manatees Keen Gehör, Studie fest,
  • Wie wir hören: Das Geheimnis Unraveled

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated