Index · Artikel · Therapeutin Corner: Arbeiten mit African American Familien

Therapeutin Corner: Arbeiten mit African American Familien

2012-03-30 2
   
Advertisement
résuméQuelle: über NIH.gov Kulturelle Kompetenz ist ein Schlüsselkonzept, das mit der Arbeit mit Kunden aus den unterschiedlichsten Hintergründen notwendig ist. In der Literatur definiert in der Regel kulturelle Kompetenz als Kliniker: mit kulturellen Bewu
Advertisement

Therapeutin Corner: Arbeiten mit African American Familien

Therapeutin Corner: Arbeiten mit African American Familien

Quelle: über NIH.gov

Kulturelle Kompetenz ist ein Schlüsselkonzept, das mit der Arbeit mit Kunden aus den unterschiedlichsten Hintergründen notwendig ist. In der Literatur definiert in der Regel kulturelle Kompetenz als Kliniker: mit kulturellen Bewusstsein dafür, wie ihre eigenen Werte und Überzeugungen, ihre Wahrnehmungen des Kunden auswirken, die Kenntnis der, Kunden Hintergrund und Weltsicht hat und die Fähigkeiten, die Behandlung in einer kulturell sensiblen Art und Weise zur Verfügung zu stellen (zB Chu et al., 2016). Angesichts der Vielfalt der Vereinigten Staaten, ist es äußerst wichtig, dass Kliniker Ausbildung in kulturelle Kompetenz haben ihre Behandlung mit ihren Kunden zu verbessern. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass, wenn ein Kliniker kulturell empfindlich ist, Kunden haben einen größeren Nutzen und die Wirksamkeit der Behandlung verbessert wird. Darüber hinaus haben viele psychische Gesundheitsberufe einschließlich der American Psychological Association ethischen Richtlinien (siehe http://www.apa.org/pi/oema/resources/policy/multicultural-guidelines.aspx ) , die Kliniker erfordern Ausbildung und Fähigkeiten in der Vielfalt zu haben und kulturelle Kompetenz.

Eine aktuelle Studie im Journal of Black Psychologie unterstreicht die anhaltende Notwendigkeit für kulturelle Kompetenz. Nach Ansicht der Autoren, David Goode-Cross, Ph.D. und Karen Grim, Ph.D. (2016), Black 1 Therapeuten berichteten , dass sie gelegentlich das Gefühl , dass ihre formale Ausbildung auf die Arbeit mit Schwarz Kunden erschienen begrenzt. Die Studie berichtet, dass Jahrzehnte der Forschung Herausforderungen haben festgestellt, Erfahrung Therapeuten, wenn sie mit Schwarz-Clients wie Überidentifikation mit dem Kunden, Urteil oder Ablehnung durch den Kunden zu arbeiten, und der Kunden Reaktionen auf wahrgenommenen Unterschiede beruhen auf den sozioökonomischen Status (Goode-Cross & Grim, 2016).

Als African American männlichen Psychologe, habe ich persönlich Situationen erlebt, in denen ich mit den Familien und Jugendlichen gearbeitet haben, die mich wahrnehmen, wie weniger mit schwarz / African American Kultur gegeben meine Ausbildung identifiziert. Dies ist eine Herausforderung, die viele Ärzte in ihren Tag zu Tag Praxis gelegentlich konfrontiert. In ihrer Studie Goode-Cross und Grim gesammelter Daten von Psychologen, Berater und Sozialarbeiter besser zu verstehen, ihre Erfahrungen mit Schwarz Kunden arbeiten.

Gemeinsame Themen , wenn sie mit African American Kunden arbeiten:

  1. den kulturellen Kontext der schwarzen Kunden verstehen, können sie mit größeren gesellschaftlichen Themen wie Diskriminierung und Stigma um eine Behandlung zu bewältigen.
  2. Die Verwendung von kulturellen Idiomen und eine gemeinsame Umgangssprache war hilfreich für beide Teilnehmer und Kunden zu kommunizieren.
  3. Potenzial für Zweierbeziehungen möglich aufgrund Gemeinschaft Verbindungen wie die gleiche Kirche zu gehen oder durch Schwarz griechischen Buchstaben Organisationen verbunden ist. Kunden möchten mehr persönliche Beziehungen zu entwickeln.
  4. Lernen mit Schwarz-Clients arbeiten können außerhalb der Graduiertenschule auftreten. Therapeuten häufig berichtet, durch den direkten Kundenkontakt Lernen, die Weiterbildung oder von Betreuung durch einen erfahrenen Arzt.

Im Allgemeinen ist die Studie (Goode-Cross & Grim, 2016) berichtet, dass Schwarz Therapeuten ihre Arbeit belohnt finden. Darüber hinaus stellt die Studie fest, dass Schwarze Therapeuten zeigen, dass ihre eigene ethnische Identität mit, Lebenserfahrungen und Kenntnisse der schwarzen Gemeinschaft zu informieren, wie sie ihren Kunden beziehen. Wenn es Unterschiede zwischen Therapeuten und ihren Kunden ethnischen oder rassischen Hintergrund, scheint es, dass Ihre Praxis zu verbessern, es wäre hilfreich, um Ihren des Kunden verstehen erhöhen und ihre ethnische Identität vor Ansätze Behandlung umzusetzen.

Ressourcen auf kulturelle Kompetenz

1 Anmerkung: Schwarz und African American wurden inter changeably verwendet.

Referenzen

Chu, J., Leino, A., Pflum, S., & Sue, S. (2016). Ein Modell für die theoretische Grundlage der kulturellen Kompetenz zu führen Psychotherapie Professionelle Psychologie:. Forschung und Praxis, 47 (1), 18-29.

Goode-Cross, DT, und Grim, KA (2016). "Ein unausgesprochener Maß an Komfort" Black Therapeuten Erfahrungen Arbeiten mit Schwarz - Clients. Journal of Black Psychology, 42 (1), 29-53.

Copyright 2016 Erlanger A. Turner, Ph.D.

Über den Autor

Erlanger Turner, Ph.D. - Oft bezeichnet von seinen Kunden als Dr. Earl - ist ein klinischer Psychologe in Houston, Texas. Er ist auch ein Assistent Professor für Psychologie und lehrt Kurse auf der klinischen Psychologie und multikulturelle Fragen. Dr. Turner ist spezialisiert auf Kinder- und Jugendstörungen, Erziehung, Gesundheit und psychologische Beurteilung. Seine Forschungsinteressen konzentrieren sich auf Psychotherapie Einsatz, psychische Gesundheit Eigenkapital und den Zugang zu Verhaltensgesundheitsdienste für die Jugend. Er hat Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften und in den nationalen Medien - Quellen wie veröffentlichte New York Times und Top News Washington .

Besuchen Sie meine Website für weitere Informationen: http://www.drerlangerturner.com

Follow me on twitter @DrEarlTurner

Wie ich auf Facebook www.facebook.com/drearlturner

Lesen Sie meine Psychologie heute Blog

https://www.psychologytoday.com/blog/the-race-good-health/

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated