Index · Nachrichten · Telemedizin Unternehmen testet Google Glass mit Ersthelfer und ERS für die Akutversorgung

Telemedizin Unternehmen testet Google Glass mit Ersthelfer und ERS für die Akutversorgung

2015-02-20 3
   
Advertisement
résuméHealthbox Beschleuniger grad Third Eye Health sieht einen unerschlossenen Markt für Google Glass im Gesundheitswesen: Akutversorgung zu verbessern , indem die Art und Weise EMTS und ER Ärzte miteinander kommunizieren zu beschleunigen. In einem Interv
Advertisement

Telemedizin Unternehmen testet Google Glass mit Ersthelfer und ERS für die Akutversorgung
Healthbox Beschleuniger grad Third Eye Health sieht einen unerschlossenen Markt für Google Glass im Gesundheitswesen: Akutversorgung zu verbessern , indem die Art und Weise EMTS und ER Ärzte miteinander kommunizieren zu beschleunigen. In einem Interview mit MedCity News, Third Eye Health Gründer und CEO erläutert Daniel Herbstman einige der Anwendungsfälle für seine Plattform von Krankenhauspartnern pilotiert.

Für die in Chicago ansässige, Glas at Work Partner, Tops Telestroke die Liste ihrer Anwendungen. Ärzte Rennen gegen die Uhr zur Diagnose und Behandlung von Patienten, die einen Schlaganfall erlitten haben, so dass sie ihnen die richtige Medikation geben kann, bevor nimmt Hirnschäden halten. Die Fähigkeit für einen Arzt mit einem Neurologen von einem Patientenbett in einem ER oder Patientenraum zu verbinden, ist eine Verbindung, die mehrere Tele Unternehmen entwickelt haben. Aber was, wenn Ersthelfer wie Rettungssanitäter hatten, dass die Technologie und konnte mit Neurologen durch Audio oder Video verbinden und Daten zu übertragen, bevor sie das Krankenhaus erreichen den Zustand des Patienten zu bestimmen? Herbstman sieht diesen Ansatz als eine Möglichkeit, früher Patienten zu diagnostizieren.

Mehrere Unternehmen haben Instrumente entwickelt, Telestroke zu unterstützen, insbesondere Roboterwagen ausgestattet mit Bildschirmen, die Patienten am Bett bewegen kann. Aber Herbstman sieht diesen Ansatz als ungeschickt und unbeholfen. Die nette Sache über Google Glass ist, dass es Beratung Ärzte die gleiche Perspektive wie die Person, stehend durch den Patienten gibt.

Vier Krankenhäuser pilotieren Third Eye Health-Plattform, einschließlich der University of Texas Health Science Center. Es macht einen 200 Patienten umfassenden Studie seine Technologie über einen mobilen Schlaganfall Krankenwagen zu bewerten. Herbstman sagte, es erwartet noch in diesem Jahr Daten aus diesen Studien zu haben.

Abgesehen von Telestroke, sagte Herbstman es will seine Plattform für Telemedizin in andere Akutbereiche zu erweitern, wie zB Traumata und schließlich Herzinfarkt.

Das Unternehmen hebt derzeit 400.000 $ auf seine Telestroke-Plattform machen, Produktentwicklung und erweitern ihre Kundenbasis zu unterstützen. Bisher Engel haben Mittel zur Verfügung gestellt, und es ist in Gesprächen mit Healthbox für Folge über die Finanzierung.

Herbstman hat in der Gesundheitsbranche für die meisten seiner Karriere arbeitete. Obwohl er in medizinischen Geräten begonnen, er arbeitete zuletzt bei Haemonetics - einem Blut Management - Gesellschaft.

Pristine.io, Augmedix und Wearable-Intelligence haben bisher die meisten Investitionen für intelligente Glas Unternehmen der Tele Raum angezogen. Herbstman argumentiert, dass sein Produkt ist kostengünstiger als das, was diese Unternehmen bieten. Als nach und nach Tele Erstattung verbessert, rechnet er einen wachsenden Appetit der Telemedizin zu verwenden Pflege schneller bei akuten Erkrankungen zu liefern.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated