Index · Artikel · Technivie - Hepatitis C Drug Information

Technivie - Hepatitis C Drug Information

2013-08-25 2
   
Advertisement
résuméEinstufung Technivie (ombitasvir + paritaprevir + Ritonavir) ist Fixkombination Medikament in der Behandlung von chronischer Hepatitis C (HCV) Infektion. Die drei Agenten, die Technivie umfassen, werden auch in der Zwei pill HCV-Therapie, Viekira Pak
Advertisement

Technivie - Hepatitis C Drug Information

Einstufung

Technivie (ombitasvir + paritaprevir + Ritonavir) ist Fixkombination Medikament in der Behandlung von chronischer Hepatitis C (HCV) Infektion. Die drei Agenten, die Technivie umfassen, werden auch in der Zwei pill HCV-Therapie, Viekira Pak gebündelt.

Technivie wurde am 24. Juli genehmigt, 2015 von der US Food and Drug Administration (FDA) für den Einsatz bei Erwachsenen 18 Jahren mit HCV-Genotyp 4-Infektion (GT4) ohne Zirrhose.

Technivie ist das erste All-oral, Interferon-freie HCV-Therapie für Patienten GT4 chronischer HCV-Infektion, eine Bevölkerung traditionell als schwierig zu behandeln.

Technivie wurde berichtet, dass Heilungsrate von 100% der zuvor unbehandelten ( "Behandlung naiv") der Patienten in einer Phase-IIb-Studie vom 12. August durchgeführt haben 2012 bis 19. November 2013.

Dosierung

Zwei Tabletten (12,5 mg ombitasvir, 75mg paritaprevir, 50 mg Ritonavir) genommen täglich mit einer Mahlzeit ohne die Notwendigkeit einer hohen Fett- oder Kalorienaufnahme. Technivie Tabletten sind rosa, länglich und filmbeschichtete, mit "AV1" auf der einen Seite geprägt.

Vorschreiben Empfehlungen

Technivie wird über einen 12-Wochen-Kurs vorgeschrieben zusammen mit Ribavirin (Arzneimittel verwendet viralen RNA-Synthese zu hemmen). Die empfohlene Dosis von Ribavirin ist auf das Gewicht, wie folgt:

  • Weniger als 165 lbs (75 kg): 1000 mg täglich, aufgeteilt und zweimal täglich mit der Nahrung verabreicht
  • 165 lbs (75kg) und über: 1250mg täglich, aufgeteilt und zweimal täglich mit der Nahrung verabreicht

Eine 12-wöchige Kurs von Technivie kann für die Behandlung naive Patienten in Betracht gezogen werden, die nicht in der Lage sind Ribavirin zu tolerieren.

Häufige Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Verwendung von Technivie (in mindestens 7% der Patienten auftritt) sind:

  • Körperliche Schwäche
  • Ermüden
  • Übelkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Ausschlag

kontra~~POS=TRUNC Medikamente

Die folgenden Medikamente sollten auch unternommen werden, nicht wenn Technivie mit:

  • Antikonvulsiva: Tegretol, Dilantin, Trileptal, Phenobarbital
  • Antipsychotika: Orap
  • Antiretrovirale Medikamente: Sustiva
  • Cholesterin-senkende Statin-Medikamente: Altoprev, Mevacor, Zocor
  • Erektile Dysfunktion Medikamente: Revatio
  • Ergotaminderivaten (bei der Behandlung von Kopfschmerzen): DHE 45, Ergomar, Ergotrate, Hydergine, Migranal
  • Estinyl Estradiol-haltige Kontrazeptiva: Estinyl, Apri, Reclipsen, Azurette, Kariva, Yaz, Yasmin, Ocella, Vestura, Beyaz, Safyral, Zovia, Demulen, Demulen 1/35, 1/35 Kelnor, Nuva Ring, FaLessa, Lutera, Alesse , Seasonique, Aviane, Ortho Evra, Xulane, Lo Loestrin Fe, Necon 1/35, Minastrin 24 Fe, Loestrin 24 Fe, Ortho Tri-Cyclen, Sprintec, Ortho Tri-Cyclen Lo, Tri-Sprintec, Cryselle, Lo / Ovral, Ovral, Elinest
  • Rifampin-basierte Anti-Tuberkulose-Medikamente: Mycobutin, Rifater, Rifamate, Rimactane, Rifadin, Priftin
  • Beruhigungsmittel: Versiert, Halcion
  • Johanniskraut

Gegenanzeigen und Überlegungen

Technivie wird nicht für Patienten mit mäßig eingeschränkter Leberfunktion (Child-Pugh-Score B) empfohlen und ist bei Patienten mit schwerer Leberinsuffizienz (Child-Pugh-Score C) kontraindiziert.

Technivie mit bekannter Überempfindlichkeit für den Einsatz bei Patienten kontra Ritonavir (dh die Stevens-Johnson-Syndrom oder toxische epidermale Nekrolyse erlebt haben).

Während Technivie auf seine eigene nicht für die Anwendung in der Schwangerschaft kontraindiziert ist, ist die Kombination von Technivie und Ribavirin und sollte auch nicht bei schwangeren Frauen oder Männer, deren Partnerinnen schwanger sind verwendet werden. In Bezug auf das Stillen, gab es keine Fälle von abnormalen Entwicklung des Fötus Notiz in Tierstudien; Fachberatung wird empfohlen, Vorteile und die negativen Auswirkungen des Stillens zu diskutieren, während auf Technivie.

Die HIV / AIDS - Kanal von About.com ist erfreut , wurde von der Redaktion von San Francisco ansässige Health "Best HIV / STD Gesundheit Blogs" von 2015 einen Namen zu haben.

Quelle:

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated