Index · Artikel · Tauschhandel für die Gesundheit: Verzweifelte Verschlechterungs Simbabwe

Tauschhandel für die Gesundheit: Verzweifelte Verschlechterungs Simbabwe

2013-07-17 10
   
Advertisement
résuméQuelle: New York Times Lang geplagt von lähmenden Schulden, astronomische Inflation, Hunger und einer kollabierten Wirtschaft, Simbabwe, einst eine der reichsten Länder Afrikas und einem Netto-Exporteur von Lebensmitteln, Mineralien und zahlreiche Wa
Advertisement

Tauschhandel für die Gesundheit: Verzweifelte Verschlechterungs Simbabwe

Tauschhandel für die Gesundheit: Verzweifelte Verschlechterungs Simbabwe

Quelle: New York Times

Lang geplagt von lähmenden Schulden, astronomische Inflation, Hunger und einer kollabierten Wirtschaft, Simbabwe, einst eine der reichsten Länder Afrikas und einem Netto-Exporteur von Lebensmitteln, Mineralien und zahlreiche Waren, ist jetzt unter seinen Ärmsten.

Die meisten Beobachter und Simbabwer, wenn sie fürchten, nicht Repressalien zu sagen so, würde die Schuld für die Verschlechterung setzen eindeutig auf den despotischen Präsidenten des Landes, Robert Mugabe, der an der Macht gehalten hat, seit er führen dazu beigetragen, das Land in die Unabhängigkeit von Großbritannien im 1980. Unter reichsten Männer Afrikas, mit ungezählten Millionen auf Schweizer Bankkonten gebunkert, Mugabe hat nun viel des Landes großen Reichtum von Diamanten und Gold, während bedrohlichen Gegner und Kritiker, sondern auch seit Jahrzehnten nicht nur abgeschöpft hat der Nation als Geisel seiner eigenen gut dokumentierte Psychose.

So verzweifelt war die UNO und Weltgemeinschaft für Mugabe zurücktreten, jüngsten Enthüllungen von WikiLeaks deutlich zu machen , dass Kofi Annan selbst, dann UN - Generalsekretär, berichtet Mugabe angeboten zu haben , "ein lukratives Ruhestand Paket in einem Übersee - Hafen , wenn er zurücktrat wie Simbabwes Präsident. " Das außergewöhnliche Angebot wurde offenbar gemacht, einen Anreiz zu geben Mugabe die politische Bühne freiwillig, vielleicht auf der Annahme, dass er behielt eine gewisse Besorgnis über sein Vermächtnis zu verlassen. Aber Mugabe stellte sich offenbar das Angebot einen Tag später nach unten, und jetzt, mit den Wahlen droht im nächsten Monat und mit ihnen, die in der Nähe von Gewißheit verbreiteter Wahlbetrug, er ist noch aus einem anderen Begriff läuft.

Die Nachricht von bartering mit solchen lukrativen Angeboten, mit einer, der schon so viel von seinem Volk gestohlen hat, kommt unter einem Bericht in der New York Times vor zwei Tagen , dass ein Krankenhaus nicht weit von Harare, der Hauptstadt der Nation, zu bartering medizinische gedreht hat Behandlung für Ziegen, Schafe, Sonnenblumenkerne und sogar Erdnüsse, wie seine Patienten so wenig Bargeld zur Hand haben.

Der Times - Artikel " Simbabwes Schlechte Barter Die Waren für den Health Care " kommt sechs Jahre nach einem ähnlichen Bericht in der gleichen Zeitung : " Mit Health System in Tatters, Simbabwe Stände Wehrlos " , die die Notlage eines anderen schlecht sortierten simbabwischen Krankenhaus detailliert das war versuchen, ohne auch Bleichmittel oder Salz einen Ausbruch der Cholera zu bekämpfen.

"Noch vor einem Jahrzehnt", berichtete Michael Weine im Jahr 2004, "Simbabwes öffentliche Gesundheitssystem war, mit Südafrika, Kopf und Schultern über den meisten der 40-ungerade anderen Nationen von Afrika südlich der Sahara. Aber in einer einwöchigen Reise durch Ost- und Zentral Zimbabwe, die beide zu den Städten und an entfernte Orte wie Binga [das Krankenhaus in Frage Gehäuse], war es offensichtlich, dass die Gesundheitsversorgung-wie der Rest von Simbabwes wirtschaftliche und soziale Gefüge-löst sich auf. "

"Drei Jahre der wirtschaftlichen freien Fall und die Inflation, jetzt durchschnittlich 620 Prozent pro Jahr, haben Simbabwe links hoffnungslos kurz von selbst grundlegende Medikamente und medizinische Geräte, eine einst robuste Netz von Krankenhäusern und Hunderte von ländlichen Kliniken Nähe zu ruinieren drängen."

vor zwei Tagen auf der anderen simbabwischen Krankenhaus Berichterstattung (in Chidamoyo), Celia Dugger eine gerade düsterer Update auf die bereits verzweifelte Situation gab: "Das Krankenhaus, zusammen mit unzähligen Simbabwer, wandte sich ernsthaft im Jahr 2008 zu tauschen, wenn die Inflation auf ihren Höhepunkt erreicht, was die internationaler Währungsfonds Schätzungen war eine erstaunliche 500 Milliarden Prozent, Ersparnisse auszulöschen, so dass sogar Billionen-Dollar-Noten wertlos und Antreiben der Gesundheits- und Bildungssysteme in einen schwindelerregenden Zusammenbruch. "

Wenn Simbabwe seine Währung mit dem US-Dollar ersetzt, fiel die Inflation aus der Stratosphäre, aber Dollar werden nun so erschrecken dort, einschließlich, weil Mugabe an den IWF hatte eine große Rückzahlung zu machen, dass das Land konnte nicht leisten, dass bartering ersetzt Währung Transaktionen unter vielen der Nation ärmsten.

Fügt Dugger , "Eine aktuelle Bericht der Vereinten Nationen schlägt vor , wie weit Simbabwe zu gehen. Es ist noch ärmer als jedes der 183 Länder der Vereinten Nationen Einkommensdaten für hat. Es ist auch einer von nur drei Ländern der Welt schlechter sein nun auf den kombinierten Maßnahmen der Gesundheit, Bildung und Einkommen, als es vor 40 Jahren war, fand der Vereinten Nationen. "

Wenn dies wie eine Geschichte von Zwangsläufigkeit scheint, denken Sie noch einmal. Im Jahr 1988, als ich für ein Jahr in Simbabwe gelehrt, von einem großen Netzwerk von Lehrern, Ingenieuren, Krankenschwestern und Ärzte, die auf die neuen unabhängigen Land zu tragen stolz waren, rühmte sich die wohlhabende Nation über eine hervorragende Infrastruktur, mit der Leichtindustrie, Minen , extensiven Tourismus und produktive Betriebe, die Lebensmittel auf dem gesamten Kontinent exportiert. Das Land war auch (erstaunlich, zu erinnern) ein politisches Beispiel zu seinem südlichen Nachbarn, Südafrika, die noch unter der Apartheid Regel war, mit Nelson Mandela im Gefängnis auch. Damals wurde Simbabwe gewidmet ein Drittel seines BIP seinen Schulen zu Ausgaben für die Verbesserung mit einer nationalen Presse auch viele Stadt und Schulen im ländlichen Raum wie möglich als etablierte Lehrbücher zu drucken und zu verteilen.

Der Aufschwung in die Geschicke des Landes war beeindruckend und ansteckend. Sieben meiner besten A-Level-Schüler ging an der Universität von Simbabwe zu studieren, dann eine blühende Institution, wenn man schon kritisch gegenüber dem Präsidenten für seine Weigerung, einen dritten Kandidaten laufen gegen ihn zu ermöglichen. Mugabes Reaktion auf die Ablehnung der Universität war es zu schließen, Vertreibung buchstäblich jeden Schüler, vor denen die Förderung erneut anwenden, die sich Treue zu seiner zunehmend drakonische Politik versprechen bringen könnte.

Dennoch, wie verlockend es haben alle Schuld zu legen für Simbabwes Zusammenbruch Mugabe Tür, ein weiterer wichtiger Grund für das Land rapide Verschlechterung ist die brutalen Sanktionen, die westlichen Volkswirtschaften und die Vereinten Nationen auf dem Land zugefügt ist. Angeblich soll nur korrupte Elemente innerhalb der ZANU-PF, das Land der führende politische Partei, mit Blick Targeting Mugabe an der Macht zu quetschen, haben die Sanktionen gemacht, anstatt die Wirtschaft implodieren, während Mugabe immer noch fest im Amt ist. Als Tawanda Hondora auf Newzimbabwe.com im vergangenen Jahr Leitartikel : "Simbabwes wirtschaftlichen Probleme sind das direkte Ergebnis einer konzertierten und systematische Kampagne Regimewechsel durch eine wirtschaftliche Implosion zu bewirken."

"Das Mugabe ist ein Übel, brutalen Diktator, der aus dem Amt entfernt werden muss, ist nicht in Zweifel" Hondora fort, nachdem sie in beträchtlichem Detail über das, was die Sanktionen sollen zu erreichen und wie sie in der Tat zu verletzen, die unschuldig sind. "Es ist jedoch unmoralisch die Entfernung von Mugabe aus dem Amt zu verursachen, indem sie den Zusammenbruch einer Entwicklungs ausfällt, erst vor kurzem unabhängig, jetzt Hunger-ravished afrikanischen Land durch eine wirtschaftliche Sanktionen."

"Die US-Wirtschaftssanktionen gegen Simbabwe durch die Simbabwe Demokratie und wirtschaftliche Recovery Act von 2001 (ZIDERA) eingeführt", erinnert sie uns. "Durch diese Nachstellung Simbabwes Zugang zu Finanzmitteln und Kreditlinien effektiv verbrannt wurde .... Am mit einem Federstrich, Simbabwes Zugang zu den internationalen Kreditmärkten wurde gesperrt. Und rein auf Tauschhandel angewiesen und Handel, Bergbau, Zugeständnisse in der Landwirtschaft, und auf den Export generierte Fremdwährung hat sich die Wirtschaft Simbabwes gewesen erstickt langsam, aber sicher. "

"Es ist offensichtlich," fügt sie hinzu, dass "einige der mächtigsten Länder der Welt, wurden Maßnahmen eingeleitet haben, um den Sturz von Herrn Mugabe zu bringen, indem die wirtschaftlichen Zusammenbruch Simbabwes orchestriert. [Aber] es ist falsch zu conflate Simbabwe mit der Persönlichkeit von Mugabe. Sie sind zwei getrennte Einheiten. Es [auch] kann nicht richtig sein zu sagen, dass die wirtschaftliche Unterstützung wird dem Land zur Verfügung gestellt werden, sobald ihr Führer an der Macht ist.... Unabhängig davon, wie das Böse ein Diktator Mugabe er kann seinen Sturz zu erzwingen, indem Abtötung des Landes noch jungen Wirtschaft nicht richtig sein, durch die Gewinne nach 1980 gemacht zu löschen, und die AIDS und Arbeitslosigkeit Krise verschlechtert. "

Zögernd gegeben, erschreckende Bilanz Mugabes, muss ich zustimmen. Obwohl die Sanktionen waren offensichtlich gut gemeinten, haben sie so genau nicht und wie viele glauben möchten gezielt. Sie verursacht haben, anstatt die Wirtschaft des Landes zu implodieren, mit dem Ergebnis, wie wir aus den jüngsten Berichten gesehen haben, dass die Armen in Simbabwe sind jetzt gezwungen, ihre Existenz zu tauschen - Schafe, Ziegen und Nahrung für ihre Familien - wenn sie 're medizinische Behandlung zu erhalten, für Notfälle einschließlich.

Ich persönlich verabscheue, was Mugabe Simbabwe getan hat und möchte ihn vor Gericht in Den Haag für seine grobe Verletzung der Menschenrechte setzen, um zu sehen. Aber es kann nicht richtig sein, eine einmal wohlhabende Nation auf diese Weise leiden zu lassen, auf dem eindeutig falsche Vorstellung, dass es eine größenwahnsinnige überzeugen wird seine Würgegriff auf dem Land zu lösen. "Ist es nicht wahr?", Fragt Hondora ", dass eine wirtschaftlich unabhängige Menschen sind viel eher oder Rebell gegen einen brutalen Diktator zu wählen?"

Die Frage könnte natürlich mit Kuba, Nordkorea, und einigen anderen Ländern im Auge gefragt. Es ist eine Frage ist jedoch, dass erhebliche Dringlichkeit für Simbabwe und seine Menschen, die für den Wandel sind verzweifelt stellt aber immer noch, Jahre nach ihrer Unabhängigkeit kämpfen, leben zu einem Tyrannen verpflichtet.

christopherlane.org Folgen Sie mir auf Twitter @christophlane

25. Dezember Wahl Update: " Die Angst Anbau von Mugabes Iron Grip über Simbabwe ."

Tauschhandel für die Gesundheit: Verzweifelte Verschlechterungs Simbabwe

Quelle: New York Times

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated