Index · Artikel · Taller Frauen haben höheres Risiko für Krebs

Taller Frauen haben höheres Risiko für Krebs

2013-03-30 4
   
Advertisement
résuméCredit: Iakov Filimonov | Traumzeit Taller Frauen mit einem erhöhten Risiko für sind eine Vielzahl von Krebsarten zu entwickeln, eine neue Studie nahe legt. Die Ergebnisse zeigen, dass für alle 4 Zoll (10 cm) Höhe, das Risiko einer Frau an Krebs zu e
Advertisement

Taller Frauen haben höheres Risiko für Krebs



Credit: Iakov Filimonov | Traumzeit


Taller Frauen mit einem erhöhten Risiko für sind eine Vielzahl von Krebsarten zu entwickeln, eine neue Studie nahe legt.

Die Ergebnisse zeigen, dass für alle 4 Zoll (10 cm) Höhe, das Risiko einer Frau an Krebs zu erkranken um etwa 16 Prozent gestiegen.

Bisherige Untersuchungen einen Zusammenhang zwischen Körpergröße und Krebsrisiko gezeigt hat, aber die neue Studie erweitert die Erkenntnisse zu mehr Krebserkrankungen, und für Frauen mit unterschiedlichen Lebensweisen und wirtschaftlichen Hintergründe, sagte der Forscher.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Anstieg in der Höhe der Bevölkerung im Laufe des 20. Jahrhunderts einige der Veränderungen in der Inzidenz von Krebserkrankungen im Laufe der Zeit erklären könnte, so die Forscher.

Forscher unter der Leitung von Dr. Jane Grün, ein Krebsgeschwür Epidemiologe an der Universität von Oxford in England, sammelte Daten über Höhe und Krebsinzidenz auf 1,3 Millionen Frauen mittleren Alters in der laufenden Million Women Study in Großbritannien Teilnehmer teilnahmen, wurden für durchschnittlich gefolgt von 10 Jahre.

Die Forscher identifizierten 97.000 Fälle von Krebs.

Das Risiko für jede Art von Krebs zu entwickeln erhöhte sich mit zunehmender Höhe, wie das Risiko für viele bestimmte Arten von Krebs haben, einschließlich Krebserkrankungen der Brust-, Eierstock- und Uterus und das maligne Melanom.

Die Autoren führten eine Meta-Analyse, die Kombination ihrer Ergebnisse mit denen aus zehn früheren Studien.

"Wir haben gezeigt, dass die Verbindung zwischen größere Höhe und eine erhöhte Gesamtkrebsrisiko in vielen verschiedenen Populationen aus Asien ist ähnlich, Australien, Europa und Nordamerika", sagte der Studie. "Die Verbindung zwischen der Höhe und dem Krebsrisiko scheint auf viele verschiedene Arten von Krebs und bei verschiedenen Menschen üblich zu sein, was darauf hindeutet, dass es eine grundlegende gemeinsame Mechanismus, vielleicht früh im Leben der Menschen wirken, wenn sie wachsen."

Die Höhe wird durch Umwelteinflüsse einschließlich Ernährung und Infektionen in der Kindheit bestimmt, sowie Wachstumshormonspiegel und genetische Faktoren, so die Forscher.

"Die Bedeutung unserer Ergebnisse ist, dass sie uns helfen können, zu verstehen, wie Krebs zu entwickeln", sagte der Forscher.

Zukünftige Arbeiten in diesem Bereich sollten versuchen, die wichtigsten Faktoren zu necken, die die Entwicklung von Krebserkrankungen beeinflussen die Höhe bezogen sein scheinen, schrieb Andrew Renehan, von der University of Manchester in England, in einem Leitartikel die Studie begleitet.

"In der Zukunft, Forscher müssen die prädiktiven Fähigkeiten der direkten Maßnahmen der Ernährung, psychosozialer Stress und Krankheit in der Kindheit, anstatt endgültige Körpergröße zu erkunden", schrieb Renehan.

Die Studie wurde online veröffentlicht Mittwoch (20. Juli) in der Zeitschrift The Lancet Oncology.

Direkt auf: Wie groß Sie sind Ihr Krebsrisiko beeinflussen können.

  • 7 Cancers Sie können Ward mit Übung Off
  • Die 10 tödlichsten Cancers und Warum Thereâ ?? s keine Heilung
  • 10 DOA ?? s und Donâ ?? ts Ihr Risiko von Krebs verringern

Folgen Sie MyHealthNewsDaily auf Twitter @MyHealth_MHND

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated