Index · Artikel · Tägliche Dosis von Walnüsse Verbunden mit Verbesserungen der Gesundheit

Tägliche Dosis von Walnüsse Verbunden mit Verbesserungen der Gesundheit

2013-08-26 3
   
Advertisement
résuméCredit: christina_pauchi / Shutterstock.com Eine Handvoll Walnüsse könnte jeden Tag Menschen Ebenen der Risikofaktoren für Diabetes Typ 2 zu senken, die nach einer neuen Studie. Die Teilnehmer der Studie, die sechs Monate lang jeden Tag Walnüsse gege
Advertisement

Tägliche Dosis von Walnüsse Verbunden mit Verbesserungen der Gesundheit



Credit: christina_pauchi / Shutterstock.com


Eine Handvoll Walnüsse könnte jeden Tag Menschen Ebenen der Risikofaktoren für Diabetes Typ 2 zu senken, die nach einer neuen Studie.

Die Teilnehmer der Studie, die sechs Monate lang jeden Tag Walnüsse gegeben waren, sahen Verbesserungen in ihrer Funktion der Blutgefäße und nimmt in ihren Ebenen der "schlechte" Cholesterin (LDL), im Vergleich zu denen, die Walnüsse nicht gegeben wurden. Schlechte Blutgefäßfunktion und hohe Konzentrationen von LDL-Cholesterin sind Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes, sagte der Forscher.

Walnüsse in essentiellen Fettsäuren reich sind und andere Nährstoffe, wie Folsäure und Vitamin E. Sie sind jedoch in den Kalorien auch recht hoch, sagte Dr. David Katz, der Hauptautor der Studie und der Gründungsdirektor des Yale-Griffin Prävention Research Center in Derby, Connecticut.

"Wir wissen, Nüsse wirklich nahrhaft sind, aber sie sind wirklich mit Kalorien geladen. Die Frage war, ob wir den Leuten sagen, Nüsse zu essen jeden Tag, werden sie im Laufe der Zeit Start Gewicht zu gewinnen? Und wird die Verstärkung im Laufe der Zeit anfangen, Gewicht zu kompensieren die metabolischen Vorteile, die kommen aus dem hochwertigen Ernährung von Nüssen? " Katz sagte Live-Wissenschaft. [7 Größte Diät-Mythen]

Die Studie umfasste 31 Männer und 81 Frauen im Alter zwischen 25 und 75, die an Typ-2-Diabetes auf einem hohen Risiko waren. Die Teilnehmer wurden zunächst randomisiert Ernährungsberatung erhalten sollen entweder bei der Eindämmung ihrer gesamten Kalorienzufuhr, oder nicht ihre gesamte Kalorienzufuhr zu ändern. Dann wird in jeder dieser beiden Gruppen wurden die Teilnehmer zugewiesen entweder über 2 Unzen Walnüsse erhalten mit ihrer täglichen Ernährung zu essen zusammen, oder ohne Walnüsse, für sechs Monate.

Am Ende dieser sechs Monate gab es eine 12-wöchige Pause, und die Gruppen wurden geschaltet, so dass die anderen Leute, die Walnüsse erhalten, und diejenigen, die sie nicht mehr tat empfangen worden war.

Die Forscher untersuchten die Gesundheit der Teilnehmer auf vielfältige Weise, einschließlich ihrer Höhe zu messen, Gewicht, Body-Mass-Index (BMI), die allgemeine Qualität ihrer Ernährung, Taillenumfang, Blutdruck, Cholesterin und Blutzuckerspiegel und Blutgefäßfunktion (das war mit einem Ultraschalltest gemessen).

Nach Berücksichtigung von Faktoren wie der Teilnehmer Alter, Trainingsniveau und Kalorien und Fettsäurezufuhr, fanden die Forscher heraus, dass, wenn die Teilnehmer die Walnüsse essen waren, ihre Blutgefäßfunktion verbessert, und so auch die allgemeine Qualität ihrer Ernährung, und zwar unabhängig von der Art der Ernährungsberatung sie erhalten hatten. Die Studie wurde heute veröffentlicht (Nov. 23) in der Zeitschrift BMJ Offene Diabetes Research & Care und erhielt Mittel aus der California Walnut Commission.

"So, selbst wenn Sie mit Leuten darüber reden, nicht [macht Platz in ihrer Ernährung] für diese Kalorien, sie scheinen recht gut zu tun", sagte Katz. "Sie gewinnen nicht Gewicht. Aber auf der anderen Seite, können Sie in der Lage sein, diese Vorteile zu erhöhen, wenn Sie einige Beratung tun bieten, wie um Platz zu machen für die Kalorien."

Es ist wichtig zu beachten, dass Körperfett unter den Teilnehmern mehr auf die walnussreiche Ernährung erhöht, die nicht beraten wurden ihre Kalorien zu beschränken, im Vergleich zu den Teilnehmern, die ihre Kalorienzufuhr zu senken beraten wurden, sagte der Forscher.

Darüber hinaus hatte die Zugabe von Walnüssen auf die Ernährung keinen Einfluss auf den Blutdruck oder Stufen von "guten" (HDL) Cholesterin und Blut des Menschen Glukosespiegel neigten während der Studie, unabhängig von der Ernährungsberatung zu erhöhen. Allerdings, Taillenumfang des Menschen schrumpfte deutlich, wenn die Walnuss-Diät mit Beratung kombiniert wurde Kalorien zu beschränken.

In der Zukunft, sagte Katz, hofft er, ein breiteres Spektrum der Teilnehmer zu studieren, einschließlich der Menschen, die Gewicht verlieren wollen. Er will auch ot die Diätrat hinzufügen Teilnehmer mehr Anweisungen zu geben, was zu essen.

Aber wie in den meisten Dingen, ist Mäßigung auch wahrscheinlich Schlüssel.

Anita Mirchandani von der New York State Academy of Nutrition, die nicht mit der Studie beteiligt war, sagte Live-Wissenschaft, die eine Unze Walnüsse 18 Gramm Fett enthält.

"Während das in erster Linie von" gutes Fett "umfasst ist im Vergleich zu den verschiedenen gesättigten Fettquellen, es wird empfohlen, dass 20-35 Prozent der gesamten Kalorien pro Tag aus Fetten kommen", sagte Mirchandani in einer E-Mail. Für Menschen auf einer 1.800-Kalorien tägliche Ernährung, die 40 bis 70 Gramm Fett Mittel zu essen. "So haben Sie von anderen Nahrungs-Fettquellen in der Ernährung als auch bewusst sein."

Folgen Sie Live - Wissenschaft @livescience , Facebook & Google+ . Ursprünglich auf Live - Science veröffentlicht.

Empfehlungen der Redaktion

  • 9 Snack Foods: gesund oder nicht?
  • 6 Lebensmittel, die für Ihr Gehirn gut sind
  • 7 Foods Sie können Überdosis

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated