Index · Nachrichten · Sweatworking: Ein Grund mehr, um regelmäßige Besuche in der Turnhalle

Sweatworking: Ein Grund mehr, um regelmäßige Besuche in der Turnhalle

2011-12-20 6
   
Advertisement
résuméDie am Sonntag New York Times 's - Experten beobachten modische Trends "sweatworking," sie es nennen: haben eine anstrengende Entwicklung für die Arbeitswelt aufgedeckt. Ein Stück dieser Woche von Courtney Rubin umreißt die aufkeimende Praxis ei
Advertisement

Die am Sonntag New York Times 's - Experten beobachten modische Trends "sweatworking," sie es nennen: haben eine anstrengende Entwicklung für die Arbeitswelt aufgedeckt. Ein Stück dieser Woche von Courtney Rubin umreißt die aufkeimende Praxis einen Client in die Turnhalle Netz nehmen und gleichzeitig schwitzen - daher "sweatwork" - und scheint im allgemeinen die Praxis als eine große Alternative zu den traditionellen, weniger gesunde Networking-Techniken wie schwer trinken oder essen in Restaurants zu begünstigen. Es gibt einige Nachteile dieser Praxis lernen wir (sehr weit unten im Artikel). Eine Person profilierte gesteht, dass sie "hatte einen Kunden, der einmal aus der Klasse lief und erbrach und erklärt, dass sie nicht in einem Jahr ausgeübt hatte." Sie könnten also verständlicherweise besorgt sein über eine sweatworking Veranstaltung zu einem Out-of-Form Geschäftskollegen Pitching, die gleichermaßen besorgt sein könnte über Projektil Erbrechen in Ihrem Business-Meeting. Aber Gesundheit ist nur der offensichtlichste Vorteil zu sweatworking. Es gibt viele andere, so haben wir den Artikel für eine praktische Anleitung auf den Top-Möglichkeiten gekeult Ihre Trainingssitzung zu einer Übung scheue Client aufschlagen:

Lassen Sie die ursprüngliche Aggression: "Erika Wadler, eine 35-jährige Reality - TV - Entwickler in New York ... jetzt prügelt ihre Kunden mit ihren eigenen Händen, an Mendez Box - Gym im Flatiron District." Hier ist eine Methode am besten für die Kunden verwendet, die einen geheimen Hafen, brennende Hass für Sie. Laden Sie sie zu einem Box-Gym und fallen subtile Hinweise, die Sie vielleicht sogar ein paar gute linken Jabs auf Ihr Gesicht zu ermöglichen. Es ist am besten nicht auf die andere Seite, dass zu markieren, die durch den Abbau Ihres Kunden Willen zu leben, können Sie ihn fast jede Ihrer Anforderungen / Gebühren / Jobanfragen einzureichen ist, dass zu bekommen. Immerhin sagt Wadler der Times: "Wenn Sie Schweiß tropft sind und das Kreischen des Trainers" , nur fünf mehr Situps, 'es eine Barriere bricht. " Stell es dir vor:

Sie:. Einfach ein paar Kniebeugen Ausschlagen Ich habe Ihnen zu sagen , die Bedeutung gewesen, wir unsere Stundensatz um 10 Prozent zu erhöhen. Hoffentlich kein Problem für euch.

Trainer: Auf Ihren Client Wenn Sie nicht geben Sie mir 15 weitere pushups Ich werde dein Gesicht zu brechen.

Auftraggeber: Leise weinend 10 Prozent? Gut gut!

Lesen Sie die ganze Geschichte in The Atlantic Draht .

Sweatworking: Ein Grund mehr, um regelmäßige Besuche in der Turnhalle

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated