Index · Nachrichten · Süß Cocktail Drinkers der Welt, vereinigt euch!

Süß Cocktail Drinkers der Welt, vereinigt euch!

2010-10-29 4
   
Advertisement
résuméTheCulinaryGeek / flickr Wenn Sie Appletinis, fruchtig Wodka-Drinks oder White Zinfandel bestellen, tut mir leid, wenn ich die erste bin, Ihnen zu sagen, aber die Getränke Elite hasst dich. Nun, "Hass" könnte ein starkes Wort sein: "verschm
Advertisement

Süß Cocktail Drinkers der Welt, vereinigt euch!


TheCulinaryGeek / flickr

Wenn Sie Appletinis, fruchtig Wodka-Drinks oder White Zinfandel bestellen, tut mir leid, wenn ich die erste bin, Ihnen zu sagen, aber die Getränke Elite hasst dich. Nun, "Hass" könnte ein starkes Wort sein: "verschmähen" ist ein besseres. Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgeben, wird der Sommelier oder Barkeeper einfach herum, grinst, und gießt die beanstandete Getränk jedoch nicht vor vermutend, dass Sie eines der Herden ein Lumpenproletariat des Trinkens sind.

Aber ebenso wie Karl Marx einmal für die Rechte der politisch entrechtet, süßen Cocktail-Trinker der Welt vertreten, haben Sie Ihren Meister in Tim Hanni-unermüdlicher Anwalt für die banalen Geschmack der Massen gefunden. Er schlage vor, dass Getränke Snobismus ist ein wenig wie Fuß-bindungs ​​eine alte chinesische Praxis, wonach die Frauen die Füße reduziert ihre Schuhgröße gebrochen. Der Versuch, sich zu zwingen, eine bittere Getränk zu genießen, wenn Sie süße Getränke bevorzugen ist wie eine Größe 12 Fuß in eine Größe acht Schuh passt. Es scheint offensichtlich, aber halten Getränke Profis sich zu oft, als Hanni sagt, die "letzte Instanz" des Geschmacks und bestand darauf, Trinker, die süßen Getränke "entwickeln" ihren Geschmack bevorzugen. (Ähem, schuldig.)

Für Hanni, ist dies, wo das Getränk Welt es falsch. Und die Getränke Elite könnte sehr gut in der Lage sein, es zu abbürsten, wenn es nicht für die Tatsache war, dass Tim ist einer von ihnen, einer von 289 Masters of Wine (MW) in der Welt und einer der ersten beiden MWs in den Vereinigten Staaten. Aber dann wieder, hat Hanni Getränk Snobs in die Hose schon seit geraumer Zeit wurde munter.

Nun sind diese süßen Weine (und gesüßte Weine) werden immer die Stiefel auch in Situationen, in denen sie einmal waren gemeinsame Paarungen.

Hanni gehörte zu den ersten Wein und Lebensmittel-Profis für eine fünfte Geschmacks umami zu befürworten, auch bekannt als "wohlschmeckend" ihm den Titel Der Swami von Umami -earning. (Umami ist wahrscheinlich, was Speck macht so verdammt lecker.) Er schuf auch die progressive Weinkarte vor 25 Jahren, das Format aus der Region verlagert, sorten und Preise für bestimmte Geschmacksvorlieben. Beide umami und progressive Weinkarten haben rote in der kulinarischen Welt.

Und jetzt das: Hanni, in Verbindung mit der Cornell University Dr. Virginia Utermohlen, veröffentlichte eine Studie zu den Verbraucher Wine Awards auf Verbraucherpräferenzen, die vier "phänotypischen" Typen von Verkoster Kataloge, die von Sweet-die er uns daran erinnert, wirklich, wirklich überempfindlich Verkoster mit einer hohen Konzentration von Geschmacksrezeptoren, die süßer Aromen zu bevorzugen Überempfindlich, empfindlich, und tolerant. Laut Hanni "lebt Jeder Phänotyp in ihrer eigenen Wahrnehmungswelt." Sie können eine Zusammenfassung der Studie unter folgender Adresse herunterladen Timhanni.com .

Dies hat die mit hypersensiblen Gaumen zu fliehen Wein in Scharen und wählen Cocktails statt, da Weinkarten, ähnlich wie der Martini selbst, haben sich immer trockener, passend um das Profil Empfindliche und Tolerant Verkoster geführt. Obwohl "tolerant" kann eine falsche Bezeichnung sein. Tolerant Verkoster können die am wenigsten tolerant mit ihnen allen, Weinlisten erstellen, die drehen sich um fett, Tannin Weine wie Cabernet Sauvignon mit wenig oder gar keine süßen Wein Auswahl. Diese Menschen, wenn konfrontiert, kann darauf bestehen, dass süße Weintrinker sind einfach oder ungebildet.

Wie Hanni weist darauf hin, es war historisch spricht nicht ungewöhnlich für süße Weine wie Sauternes mit einer Mahlzeit serviert werden. Glühweine, Tassen und Vermouth waren auch am Tisch häufiger. Aber jetzt diese süßen Weine (und gesüßte Weine) werden immer die Stiefel auch in Situationen, in denen sie gemeinsame Paarungen einmal waren. Bei einem kürzlichen Weinwettbewerb ich für beurteilt Sterneköche , als der Sommelier Smackdown, waren viele Sommeliers darauf , dass süße Weine sollten nicht mit Gänseleber gepaart werden, die bis jetzt eine Standard - Paarung gewesen ist.

Hanni ist auch, dass der Wein eine flüssigere Kategorie in der Vergangenheit kein Wortspiel beabsichtigt war, näher an Cocktails als wir vielleicht denken. Vor ich habe schon Glühwein und Tassen erwähnt, aber er gibt das Beispiel des Kir-Wein-Mischgetränk mit Aligoté und Crème de Cassis, die das Profil von White Zinfandel Trinker zu einem T-Stück passt.


MEHR AUF COCKTAILS:
Derek Brown: Wie man einen Cocktail zu versüßen
Wayne Curtis: Klassische Cocktails Zurück
Derek Brown: Rezept: Suffering bastard


Dies kann auch Teil des Schalters von Wein bis hin zu Cocktails erklären: Hinter einer Bar kann man oft einen Cocktail Arzt auf die Bedürfnisse eines bestimmten Kunden zu entsprechen, und dieser Personalisierung ist für Phänotypen unterscheiden. Hanni postuliert, dass die Champagne Cocktail-made mit einem Stück Würfelzucker, Zitronenschale und Bitters-ist eine Antwort auf diese Austrocknung spritzig. Champagne ist viel weniger süß als es im 19. Jahrhundert war.

Der Punkt ist nicht, dass überempfindlich Weintrinker sollten jetzt ihre eigenen Weinkarten unter Ausschluss anderer haben, oder dass sie sollten Wein verzichten alle zusammen, aber das Hanni es richtig haben. So wie Arbeiter in der Lage, für ihre Rechte Wochenenden, Mindestlohn und politische Inklusion, so süß Weintrinker verdienen einen Platz am Tisch und auf Weinkarten zu befürworten waren. Und übrigens, süße Weintrinker: Wir schulden Ihnen eine Entschuldigung.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated