Index · Nachrichten · Studie: führt zu einer besseren Pflege Ärzte für die Performance-Zahlen

Studie: führt zu einer besseren Pflege Ärzte für die Performance-Zahlen

2013-09-16 5
   
Advertisement
résuméProblem: Menschen werden krank und Ärzte wollen , dass sie besser zu machen. Aber die wirkliche Welt kriecht in, wie es funktioniert, und ein Mangel an Ärzten, Burnout, und eine ganze Reihe von anderen Themen wie Ärzte Menschen und daher unvollkommen
Advertisement

Studie: führt zu einer besseren Pflege Ärzte für die Performance-Zahlen


Problem: Menschen werden krank und Ärzte wollen , dass sie besser zu machen. Aber die wirkliche Welt kriecht in, wie es funktioniert, und ein Mangel an Ärzten, Burnout, und eine ganze Reihe von anderen Themen wie Ärzte Menschen und daher unvollkommen bedeuten zu sein, dass die Patienten erhalten nicht immer die bestmögliche Versorgung. Eine neue Studie von der University of California in San Francisco und New York City Department of Health and Mental Hygiene, in der Zeitschrift der American Medical Association veröffentlicht wurde , wird geprüft , ob die Patientenversorgung kann durch die Zahlung von Ärzten für gute Ergebnisse verbessert werden.



Studie: führt zu einer besseren Pflege Ärzte für die Performance-Zahlen

  • Studie: Kleine-Balled Dads sind die besten Dads
  • Studie: Grosszügigkeit ist mehr evolutionär vorteilhafter als Selfishness
  • Studie: Boyfriends Unsichere, wünschen Erfolg für sie selbst zu horten

Methodik: Die Forscher eine zufällige Studie von kleinen Gesundheitsversorgung Kliniken in New York City organisiert (die mit 10 Ärzten oder weniger). Die Kliniken alle elektronischen Patientenakten hatte, mindestens 200 Patienten, die für die Studie gemessen werden konnte, und 10 Prozent oder mehr Patienten ohne Versicherung oder auf Medicaid. Einige Kliniken erhielten finanzielle Anreize am Ende der Studie für das Erreichen bestimmter Ziele und manche nicht. Ärzte wurden nicht erfüllt diese Ziele nicht bestraft, wenn.

Um Ärzte ermutigen, mehr Zeit mit den Patienten verbringen, die Co-Morbiditäten-Diabetes und Herzerkrankungen hatten, zum Beispiel-und nicht versicherte und Medicaid-Patienten, wurden sie mehr für den Erfolg mit dieser Art von Patienten bezahlt. Ärzte bekam Belohnungen für Dinge wie Blutdruck kontrollieren, oder ein Patient immer dem Rauchen aufzuhören.

Ergebnisse: Die Patienten bekamen gesünder, Ärzte bekam reicheren. In der Gruppe mit finanziellen Anreizen, war die Veränderung der Leistung statistisch signifikant höher als in der Kontrollgruppe. Die Gruppe für die Leistung bezahlt sah Erfolg verbessern zwischen Zweifach- und verachtfacht, abhängig von der Pflege Ziel.

Auswirkungen: Laut der Studie, 82 Prozent der Ärzte in der US - Praxis in kleinen Kliniken wie diese, und Flächendruck auf elektronische Patientenakten nutzen und die Patientenversorgung zu verbessern. Diese Studie zeigt, dass die Zahlung Ärzte für Erfolge-und sie nicht für die Patienten zu benachteiligen, die nicht so gut führt zu Patienten treffen mehr ihrer Gesundheitsziele tun. Die Verbesserungen waren "bescheiden", stellt die Studie fest, aber real.



Die Studie, die Wirkung von Pay-for-Performance - Incentives auf Qualität der medizinischen Versorgung in kleinen Praxen mit Electronic Health Records erschien im Journal der American Medical Association.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated