Index · Nachrichten · Studie: Ein Weg, um über Furcht, während des Schlafes

Studie: Ein Weg, um über Furcht, während des Schlafes

2013-09-24 3
   
Advertisement
résuméProblem: Der allgemeine Zustand der Angst, ich denke, das Problem ist . Oder vielmehr irrationale Angst, da es logisch und praktisch ist, Angst vor Dingen, die tatsächlich gefährlich sind. Eine bewährte Methode, irrationaler Ängste loszuwerden wie, s
Advertisement

Studie: Ein Weg, um über Furcht, während des Schlafes


Problem: Der allgemeine Zustand der Angst, ich denke, das Problem ist . Oder vielmehr irrationale Angst, da es logisch und praktisch ist, Angst vor Dingen, die tatsächlich gefährlich sind. Eine bewährte Methode, irrationaler Ängste loszuwerden wie, sagen wir, Clowns oder Spinnen, ist die Exposition Therapie. Je mehr Sie Gesicht Ihre Angst ist, desto weniger wird es Ihnen Angst machen. Aber Konfrontationstherapie ist unangenehm, aus offensichtlichen Gründen, und eine neue Studie , die in Nature Neuroscience veröffentlicht wird geprüft , ob es kann erfolgreich durchgeführt werden , während das Thema schläft.



Studie: Ein Weg, um über Furcht, während des Schlafes

  • Studie: Eltern Pflege, wie viel eine Tochter der Freund Macht
  • Studie: Manchmal Diäten scheitern wegen einer Unempfindlichkeit des Magen zu Völlegefühl
  • Studie: führt zu einer besseren Pflege Ärzte für die Performance-Zahlen

Methodik: Die Forscher mussten erst Angst schaffen , bevor sie es loswerden konnte. Sie benutzten einige klassische Konditionierung bewegt, Paarung kleine elektrische Schläge mit Bildern von Gesichtern und verschiedene Gerüche, Themen zu verursachen ängstlich zu schwitzen und zu wachsen, wenn sie bestimmte Bilder gesehen oder gerochen bestimmte Gerüche, im Vorgriff auf den Schock.

Dann geweht sie sanft die anstößigen Gerüche in subjectsâ € ™ Nase, während sie schlummern, speziell auf sie warten Slow-Wave-Schlaf zu geben, die Phase des Schlafes, während der das Gehirn letzten Erinnerungen Replays. Die Forscher dann subjectsâ € ™ Reaktionen getestet beide, während sie schliefen und nachdem sie aufgewacht.

Ergebnisse: Themen begann zunächst im Schlaf Schwitzen , wenn sie den Geruch nach dem Schock im Zusammenhang roch, sondern wie sie es im Laufe der Zeit zu riechen fort, ihre Antworten verringert. Die reduzierte Reaktion auf ihrer wachen übertragen lebt auch. Ein MRI ergab, dass subjectsâ € ™ Gehirne auf die Gesichter und Gerüche weniger stark reagierten, als sie vor dem Schlaf Exposition hatte.

Daraus folgt : Eine Kontrollgruppe, die Konfrontationstherapie erhielten , während wach und eine Dokumentation zu beobachten, nicht befürchten die nappers tat die Art und Weise reduziert aufwiesen, die dass Thereâ € ™ s etwas über den Schlaf schon sagt, speziell, dass die Forscher gezielt und verbessern ängstliche Erinnerungen lässt. Aber diese Erkenntnis ist begrenzt, natürlich auf sehr neue Erinnerungen. Itâ € ™ s nicht klar, ob etwas Ähnliches für lange gehegten Ängste zu Erinnerungen aus weiter in der Vergangenheit verknüpft funktionieren würde.



Die Studie, die Stimulus-spezifische Erweiterung der Angst Aussterben während der Slow-Wave - Schlaf, erschien in Nature Neuroscience.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated