Index · Nachrichten · Studie des Tages: Beweisen Sie, dass Augenbewegungen Irrelevant in Lie-Erkennung

Studie des Tages: Beweisen Sie, dass Augenbewegungen Irrelevant in Lie-Erkennung

2012-07-13 2
   
Advertisement
résuméDie Richtung des Blicks der Person hat nichts mit seiner oder ihrer Ehrlichkeit zu tun. Bessere Indikatoren gehören zu zögern, Mangel an Körperbewegung, und eine Tendenz , nicht "ich" oder zu verwenden , "Ich" . Everett Collection / Sh
Advertisement

Die Richtung des Blicks der Person hat nichts mit seiner oder ihrer Ehrlichkeit zu tun. Bessere Indikatoren gehören zu zögern, Mangel an Körperbewegung, und eine Tendenz , nicht "ich" oder zu verwenden , "Ich" .

Studie des Tages: Beweisen Sie, dass Augenbewegungen Irrelevant in Lie-Erkennung
Everett Collection / Shutterstock

PROBLEM: Obwohl viele glauben , dass auf der rechten Seite suchen zeigt liegend und nach links schaut Wahrheit erzählen schon sagt, hat keine Forschung , um die Gültigkeit dieser Idee untersucht.



Studie des Tages: Beweisen Sie, dass Augenbewegungen Irrelevant in Lie-Erkennung

  • Die Objektivierung von Frauen ist ein Real, Messbare Phenomenon
  • Warten Sie, Sie * Kann * Lernen Sie, während Sie schlafen
  • Auch verlieren die religiöse Glaube Wenn Sie Critically Denken

METHODE: Die Forscher von Richard Wiseman führte getestet Forderungen von Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP) Praktiker , dass die Richtung der Augenbewegungen kann zeigen , ob eine Person ehrlich ist. Sie führten drei Versuche, wobei sie die Blicke der Probanden codiert, wie sie Herstellungen oder im Zusammenhang mit wahren Geschichten erzählt. In einem Experiment, sagten die Wissenschaftler sogar eine Gruppe von Teilnehmern über die NLP Augenbewegung Hypothese.

ERGEBNISSE: Über allen Versuchen, es gab keine signifikanten Unterschiede zwischen den Augenbewegungen der Teilnehmer , die von denen , die aufrichtig wurden betrügerisch zu sein wurden.

FAZIT: Die Art und Weise die Augen einer Person verschieben hat nichts mit seiner oder ihrer Ehrlichkeit zu tun.

FOLGEN: Co-Autor Caroline Watt warnt die Menschen vor lie-Erkennung Kurse , die auf Augenbewegungen verlassen. "Mehr als zuverlässiger Indikator für Lügen im Wege gefunden werden, dass die Menschen sprechen und zu handeln", sagt sie. "Lügen ist schwierig, und bewirkt, dass der Lügner mehr zu zögern beim Sprechen, länger dauern, bevor Sie eine Frage zu beantworten, zu weniger bewegen und persönliche Pronomen zu verwenden wie" Ich "und" ich "weniger häufig als die Wahrheit Sager."

QUELLE: Die vollständige Studie "Die Augen haben es nicht: Lie Erkennung und Neuro-Linguistisches Programmieren" , wird in der Zeitschrift PLoS ONE veröffentlicht.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated