Index · Nachrichten · Studie: Antibiotika können Männer verhindern Attraktive Frauen von Overtrusting

Studie: Antibiotika können Männer verhindern Attraktive Frauen von Overtrusting

2013-05-03 0
   
Advertisement
résuméKeri Russell als russischer Spion, der ihr gutes Aussehen (und erhebliche Kampffähigkeiten) auf die Amerikaner nutzt. [FX] PROBLEM: Hier sind die Einsätze, nach einem Team von japanischen Forschern: "In Filmen, eine weibliche Spion gewinnt oft das Ve
Advertisement

Studie: Antibiotika können Männer verhindern Attraktive Frauen von Overtrusting


Keri Russell als russischer Spion, der ihr gutes Aussehen (und erhebliche Kampffähigkeiten) auf die Amerikaner nutzt. [FX]

PROBLEM: Hier sind die Einsätze, nach einem Team von japanischen Forschern: "In Filmen, eine weibliche Spion gewinnt oft das Vertrauen ihrer männlichen Ziel ihre körperliche Attraktivität Die männliche Ziel meist vermutet , dass sie ein Spion ist, sondern wegen ihr. Attraktivität, er wird mit dem weiblichen Spion trotz Bedenken in Bezug auf ihre Vertrauenswürdigkeit amorously verstrickt. " Es ist die "Honigfalle" genannt. Das ist lustig, weil es ist wie, Objektivierung, aber es ist auch ein Wortspiel, wenn Sie in Bären oder Bienen einzufangen. Wie auch immer, es kommt offenbar in der realen Welt , zu.



Studie: Antibiotika können Männer verhindern Attraktive Frauen von Overtrusting

  • Wir sind weniger wahrscheinlich Symptome der Depression bei Männern zu erkennen
  • Romantik Trumps Freunde mit gewissen Vorzügen
  • Ein körperlich aggressive Reaktion auf Welpen Is 'ganz normal'

METHODE: Eine Gruppe von 98 gesunden jungen japanischen Männer (20 bis 30 Jahre) entweder ein Placebo oder 200 mg des Antibiotikums Minocyclin wurden randomisiert, die in der Vergangenheit eine "ernüchternde" Wirkung haben gezeigt wurde - eine Studie hat gezeigt , dass es verringert die hohe von Menschen, die auf Amphetamine sind.

Nach vier Tagen auf dem Antibiotikum spielten die Männer, ein Spiel zu bestimmen, entworfen, wie viel sie ihren Partner vertraut, eine von acht jungen Frauen, deren Fotos sie mit zur Verfügung gestellt wurden. Beginnend mit einem anfänglichen Geldbeutel von 1300 Yen wurde ihnen gesagt, dass je mehr Geld sie ihren Partner angeboten, sie mehr standen sie auf potenziell verdienen. Allerdings könnte der weiblichen Partner wählen, um sie zu verraten, die alle das Ergebnis zu nehmen und den Mann mit nichts verlassen. Das Spiel wurde in Ordnung gebracht - alle Frauen auf täuschen die Männer von Anfang an planten.

Die Männer wurden gebeten, auch von "überhaupt nicht", um ihre Wahrnehmung der einzelnen Frauen Vertrauenswürdigkeit und körperliche Attraktivität, auf einer Skala zu bewerten "perfekt so."

ERGEBNISSE: Die Männer , die ein Placebo genommen hatten gab deutlich mehr Geld für die Frauen , die sie als attraktiv wahrgenommen; die Männer, die Minocyclin gegeben hatte tat es nicht. Die Frauen Attraktivität, für die letztere Gruppe, hatte keinen Einfluss auf wie wiling sie ihnen zu vertrauen waren.

Studie: Antibiotika können Männer verhindern Attraktive Frauen von Overtrusting

FOLGEN: in einem physisch attraktiven weiblichen mehr Ressourcen investieren Sinn macht aus evolutionärer Sicht, aber die Menschen nicht gut dienen mehr unmittelbar relevanten Situationen in. Minocyclin, die ursprünglich entworfen wurde, um Infektionen zu bekämpfen ", kann die Wirkung der Erregung zu reduzieren und zu nüchtern Entscheidungsfindung führen", so junge Männer aus ihren eigenen unzureichende Begründung zu schützen. Mögliche Nebenwirkungen sind Schwindel, Entzündungen der Mundschleimhaut, Blasenbildung Hautausschlag und Durchfall.



" Minocyclin, ein Mikroglia - Inhibitor, reduziert" Honigfalle "Risiko in menschlichen wirtschaftlichen Austausch " in Scientific Reports veröffentlicht.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated