Index · Artikel · STIHL Inc. weist darauf hin, Kettensägen

STIHL Inc. weist darauf hin, Kettensägen

2012-03-28 4
   
Advertisement
résuméSTIHL MS 361C. Credit: CPSC. Die US Consumer Product Safety Commission, in Zusammenarbeit mit STIHL Incorporated aus Virginia Beach, Virginia., Kündigte einen freiwilligen Rückruf von etwa 5000 STIHL MS 361C Kettensägen (CQ-Version). Gefahr: Der Gash
Advertisement

STIHL Inc. weist darauf hin, Kettensägen




STIHL MS 361C.

Credit: CPSC.


Die US Consumer Product Safety Commission, in Zusammenarbeit mit STIHL Incorporated aus Virginia Beach, Virginia., Kündigte einen freiwilligen Rückruf von etwa 5000 STIHL MS 361C Kettensägen (CQ-Version).

Gefahr: Der Gashebel halten kann , nachdem es durch den Bediener freigegeben worden ist, die der Motor bei einer Geschwindigkeit zu laufen weiterhin die dazu führen könnten , dass die Sägekette antreibt. Dies kann zu einem Risiko einer laceration Verletzung des Benutzers oder Umstehende darstellen.

Vorfälle / Verletzungen: STIHL hat drei Berichte des Gashebels Knack empfangen. Keine Verletzungen wurden berichtet.

Beschreibung: Die zurückgerufenen Kettensägen haben ein Rückgriff aktiviert Kettenbremse (CQ - Version) und haben ein orangefarbenes Top-Gehäuse, grau Basis, schwarzer Griff und "STIHL MS 361C" gedruckt in einem orangefarbenen Kreis auf der Seite des Geräts.

Verkauft an: Autorisierte STIHL Händler bundesweit von Februar 2004 bis August 2009 für etwa 640 $.

STIHL Inc. weist darauf hin, Kettensägen


Hergestellt in: USA.

Abhilfe: Die Verbraucher sollten diese Kettensägen sofort und bringt sie zu einem autorisierten STIHL Händler für eine kostenlose Reparatur nicht mehr verwenden.

Verbraucher Kontakt: Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte STIHL an (800) 610-6677 von 8.00 bis 08.00 Uhr ET Montag bis Freitag oder besuchen Sie STIHL Website unter www.stihlusa.com .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated