Index · Artikel · STERIS: System 1E Übergang 'entlang bewegt, wie erwartet'

STERIS: System 1E Übergang 'entlang bewegt, wie erwartet'

2011-10-22 2
   
Advertisement
résuméDie Top - Manager mit der Sterilisation Produkte Hersteller STERIS ( NYSE: STE ) , die den Übergang zu einer Ersatz - Version seines Flaggschiff - Sterilisationsgerät ist "bewegt , wie erwartet zusammen." Der Mentor, Ohio ansässige Unternehmen i
Advertisement

STERIS: System 1E Übergang 'entlang bewegt, wie erwartet'
Die Top - Manager mit der Sterilisation Produkte Hersteller STERIS ( NYSE: STE ) , die den Übergang zu einer Ersatz - Version seines Flaggschiff - Sterilisationsgerät ist "bewegt , wie erwartet zusammen."

Der Mentor, Ohio ansässige Unternehmen im letzten Quartal ausgeliefert 700 Einheiten des neuen Systems 1E Vorrichtung, die eine flüssige Chemikalie Entkeimungsanlage von Krankenhäusern, OP-Zentren und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens ist wärmeempfindliche medizinische Instrumente zu sterilisieren.

Das Unternehmen erhielt auch 2000 Aufträge über das, was sie im Laufe des Quartals ausgeliefert, sagte CEO Walt Rosebrough in einer Telefonkonferenz mit Investoren und Analysten nach STERIS veröffentlicht seine Ergebnisse im ersten Quartal Informationen. STERIS Projekte Verkauf zwischen 5.000 und 8.000 Einheiten des Systems 1E im Laufe des Jahres.

STERIS hat seine seit Dezember 2009 System 1 Gerät Fragen gekämpft, als die US Food and Drug Administration eine Sicherheitswarnung ausgegeben Warnung, dass das Gerät für Patienten schädlich sein könnte. Das System 1 wurde zurückgerufen und STERIS hofft, Kunden zu sein Ersatz, wobei das System 1E zu überführen.

Werbung

Die FDA hat noch ein Zubehörteil für das Gerät zu löschen, die Rosebrough anerkannt Umsatz leicht gedrückt werden könnte. Der Teil, einen biologischen Indikator genannt, ist nicht erforderlich, das System 1E zu betreiben, wenn viele Kunden bevorzugen, es zu benutzen. Der Teil zeigt das Vorhandensein von biologischen Materialien auf Ausrüstung.

Anstatt durch die 510 FDA gehen (k) Verfahren für medizinische Geräte, wird der biologische Indikator als Teil "der von der Agentur überprüft werden de novo " -Verfahren, das für Geräte , bei denen bestimmt wird , ist es keine existierende "wesentliche Äquivalent" auf dem Markt . STERIS Beamten würden nicht eine Vorhersage über den Zeitpunkt des anbieten, wenn die FDA den Indikator für den Vertrieb löschen könnten. "Ich glaube, dass wir in einem Prozess sind dieses Gerät gelöscht zu haben", sagte Rosebrough.

STERIS wandte sich in einem ersten Quartal finanzielle Performance, die leicht die Erwartungen der Analysten übertroffen. Das Ergebnis je Aktie betrug 48 Cent auf 1 Cent besser als Analysten Projektionen . Der Umsatz stieg um 9 Prozent gegenüber dem Vorquartal auf $ 319.000.000. Analysten hatten etwa $ 311 Millionen erwartet.

Der Umsatz wurde durch die gestiegene Nachfrage geholfen und zusätzliche Kapazität für STERIS Vertrag Sterilisation Business Unit Isomedix Services.

Das Unternehmen konnte seine Gesamtjahresausblick des Einkommens zwischen $ 2,25 und $ 2,45 pro Aktie, und gegenüber dem Vorjahr ein Umsatzwachstum zwischen 8 Prozent und 10 Prozent.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated