Index · Artikel · Steris Q3 Gewinne fallen, System 1E Sendungen hinken

Steris Q3 Gewinne fallen, System 1E Sendungen hinken

2011-10-22 4
   
Advertisement
résuméSteris 'System 1E Infektionsprävention und Dekontaminationstechnologien Hersteller Steris Corp ( NYSE: STE ) im dritten Quartal ging das Ergebnis um 20 Prozent , da das Unternehmen kämpft verlorenen Einnahmen aus dem erinnerte System 1 Sterilisations
Advertisement

Steris Q3 Gewinne fallen, System 1E Sendungen hinken


Steris 'System 1E

Infektionsprävention und Dekontaminationstechnologien Hersteller Steris Corp ( NYSE: STE ) im dritten Quartal ging das Ergebnis um 20 Prozent , da das Unternehmen kämpft verlorenen Einnahmen aus dem erinnerte System 1 Sterilisationsgerät zu ersetzen.

Der Mentor, Ohio ansässige Unternehmen verringert auch seine Prognose für das Gesamtjahr Umsatz, unter Berufung auf niedrigere als erwartete Sendungen des neuen Systems 1E Sterilisationsgerät, ein Ersatzprodukt für System 1. Steris erwartet nun im Gesamtjahr Umsatz 2 Prozent wachsen im Vergleich zum Vorjahr, nach unten aus seiner vorherigen Schätzung von 5 Prozent.

Auch eine Gebühr von Beilegung eines Rechtsstreits mit dem System verbunden sind $ 20.000.000 ohne 1, Steris 'dritten Quartal einen Nettogewinn belief sich auf 34.000.000 $ oder 57 Cents pro Aktie. Einschließlich der gerichtlichen Vergleich kam Gewinne pro Aktie bei 37 Cent.

Werbung

Steris verpasste die Konsensgewinnschätzung 'Wall - Street - Analysten um 1 Cent.

Der Umsatz war im wesentlichen flach auf 328.000.000 $, nach einer Aussage von Steris. Langsam Verkäufe eines Verbrauchssterilisierungsmittel in Verbindung mit System 1 brachte die Gesamteinnahmen Nummer.

System 1 ist eine flüssige Chemikalie Entkeimungsanlage durch Krankenhäusern, OP-Zentren und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens wärmeempfindliche medizinische Instrumente zu sterilisieren. Ein Dezember 2009 Bundessicherheitsalarm gewarnt, dass das System Schaden für die Patienten führen könnte. Das Unternehmen arbeitet Kunden ihr neues System 1E Produkt zu überführen.

Steris hatte etwa 50 System 1E Einheiten bis zum Ende des letzten Quartals ausgeliefert und erwartet rund 1.000 in diesem Quartal, CEO Walt Rosebrough mit Analysten während einer Telefonkonferenz sagte zu versenden. Rosebrough zugegeben, dass Steris "hinter dem Zeitplan" in Sendungen des Gerätes in erster Linie war, weil das Unternehmen für die US Food and Drug Administration Clearance wartet auf eines der Zubehörteile des Systems.

Das Zubehörteil in Frage, die die Anwesenheit von biologischen Materialien auf Ausrüstung, zu sterilisierenden anzeigt, nicht notwendig, das System 1E zu betreiben, wenn viele Kunden bevorzugen, es zu benutzen. Die FDA keine "technische Probleme" mit dem Zubehör nicht identifiziert hat, ein biologisches Indikator genannt, sagte Rosebrough.

"Es ist nur eine Frage mit der Agentur der Arbeit um es zu löschen", sagte er.

Das Unternehmen verfügt über 3.000 System-1E in seinem Inventar, sagte Rosebrough. Es begann sie im Dezember Versand.

Vor einem Jahr gab die FDA System 1 Kunden 18 Monate bis zu einem Ersatzgerät übergehen .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated