Index · Artikel · Starker Rückgang der medizinischen Ausfuhren bei einem Alarm Minnesota

Starker Rückgang der medizinischen Ausfuhren bei einem Alarm Minnesota

2011-10-22 8
   
Advertisement
résuméFür die meisten Dinge in Minnesota in diesen Tagen, ist eine gute Nachricht fast abgestimmt immer schlecht oder schlechter Nachrichten. Zuerst die gute Nachricht: die Exporte des Staates in Fertigwaren im zweiten Quartal sprang um 19 Prozent auf $ 43
Advertisement

Starker Rückgang der medizinischen Ausfuhren bei einem Alarm Minnesota
Für die meisten Dinge in Minnesota in diesen Tagen, ist eine gute Nachricht fast abgestimmt immer schlecht oder schlechter Nachrichten.

Zuerst die gute Nachricht: die Exporte des Staates in Fertigwaren im zweiten Quartal sprang um 19 Prozent auf $ 4300000000 im Vergleich zum gleichen Zeitraum vor einem Jahr, nach der Abteilung für Beschäftigung und wirtschaftliche Entwicklung (TAT) . Bisher in diesem Jahr, ist Minnesota schließen Pre-rezessiven Exportniveaus zu erreichen.

Nun die schlechten: Optik und medizinischen Produkten um 10 Prozent auf $ 723.000.000 - die einzige große Produktgruppe in Minnesota einen Rückgang zu registrieren. Schlimmer noch, stieg der Umsatz von optischen und medizinischen Produkten für das ganze Land 15 Prozent.

Sie brauchen nicht ein wirtschaftliches Genie sein, zu erkennen, das ist schlecht. Minnesota Medizinprodukte-Industrie ist ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft des Landes, die meisten seines Wachstums und gut bezahlte Arbeitsplätze zu erzeugen.

Werbung

Auf nationaler Ebene ist, die Medizinprodukte-Industrie ist einer der wenigen einen Handelsüberschuss zu erzeugen. Deshalb ist die Obama - Regierung entschied sich der Medtronic Inc. (NYSE: MDT) Hauptsitz in Fridley, Minnesota, im Juni seine nationale Exportinitiative zu fördern - eine Push kleinen bis mittleren Medizintechnikunternehmen zu ermutigen , zu verfolgen aufstrebenden Märkte in Übersee wie China , Japan, Osteuropa und Lateinamerika.

Der Staatenbericht zitiert Irland für den Grund für den Rückgang der medizinischen Produktverkäufe. Staats Exporte nach Irland getrommelt 51 Prozent auf $ 109.000.000, Irland Minnesota 13. größte Markt fallen.

Aber das Problem ist nicht auf Irland beschränkt. Im vergangenen Monat Medtronic schneiden scharf seine Geschäftsjahr 2011 Gewinn und Umsatz nach einem schwachen ersten Quartal prognostiziert, unter Berufung auf die Preise und weniger Einsatz von Medizinprodukten auf der ganzen Welt fallen.

"Eine schwächere globale Gesundheitsmarkt durch eine verringerte Auslastung und der zunehmenden Preisdruck bei einem schwierigen ersten Quartal gemacht", sagte CEO Bill Hawkins in einer Erklärung zu der Zeit.

In einem späteren Interview mit Bloomberg News , Hawkins sagte Medtronic von der "Größe des Marktes Verlangsamung" in seiner Wirbelsäule und Herz-Rhythmus - Gerät Unternehmen überrascht wurde, die für mehr als die Hälfte des Umsatzes.

Starker Rückgang der medizinischen Ausfuhren bei einem Alarm Minnesota

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated