Index · Artikel · Staat gibt 1 Million $ Zuschuss an der University of Minnesota Medical Devices-Center zu erweitern

Staat gibt 1 Million $ Zuschuss an der University of Minnesota Medical Devices-Center zu erweitern

2012-07-26 2
   
Advertisement
résuméDie University of Minnesota gab am Mittwoch bekannt, dass sie einen $ 1.080.000 Zuschuss von der Minnesota Department of Beschäftigung und wirtschaftliche Entwicklung erhalten hat, die verwendet wird, Bau eines neuen Medizinzentrum zu finanzieren. Da
Advertisement

Staat gibt 1 Million $ Zuschuss an der University of Minnesota Medical Devices-Center zu erweitern


Die University of Minnesota gab am Mittwoch bekannt, dass sie einen $ 1.080.000 Zuschuss von der Minnesota Department of Beschäftigung und wirtschaftliche Entwicklung erhalten hat, die verwendet wird, Bau eines neuen Medizinzentrum zu finanzieren.

Das Medical Devices - Center wird derzeit in 5.000 Quadratmetern Fläche in den am Ostufer des Universitätsgebäude Shepherd Labs untergebracht. Die neuere Anlage wird 8.000 Quadratfuß und kommen aus den unvollendeten Mayo Parkhaus auf dem Campus Minneapolis konvertieren. Der Bau soll in diesem Herbst beginnen.

Die Gesamtkosten des Projekts ist es $ 2,2. Millionen, wobei der Restbetrag vom College of Science and Engineering der Universität kommen. Die Universität schätzt, dass das Projekt mindestens 80 Arbeitsplätze bringen könnte.

Werbung

"Der Sektor der Medizinprodukte eine wichtige Industrie in Minnesota ist, mehr als 29.000 Menschen beschäftigt, die höchste Zahl pro Kopf in den USA", sagte DEED Kommissar Mark Phillips, in einer Pressemitteilung. "Das Medical Devices Center ist entscheidend für die Infrastruktur des Staates, als integraler Partner der Industrie zu dienen und einen Inkubator für innovative neue Geräte."

Ein Motor für Innovation in der Medizintechnik Center ist die Innovation Fellows - Programm. Das Programm zieht Bewerbungen von Kandidaten weltweit und ist eine intensive, einjährige Trainingsprogramm, das midcareer Fachleute aus Hintergründen so vielfältig wie Maschinenbau, Biowissenschaften und der Medizin bringt neue Innovationen im Gesundheitswesen schaffen. Es startete im Jahr 2008 und bekam einen großen Schub im vergangenen Jahr, die die Medizinzentrum geholfen, das Programm zu erweitern.

Seit seiner Gründung hat das Forschungsstipendiaten des Zentrums eingereicht haben 109 Erfindungsmeldungen an die University of Minnesota Office of Technologiekommerzialisierung (OTC), darunter 52, die allein im Jahr 2012 eingereicht wurden, nach der Pressemitteilung. Basierend auf ihnen hat die Universität 37 Patentanmeldungen eingereicht mit vier mehr vorbereitet.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated