Index · Artikel · St. Jude Medical Haus Herz Gerät Leiden

St. Jude Medical Haus Herz Gerät Leiden

2011-10-22 4
   
Advertisement
résuméLITTLE KANADA, Minnesota- Es ist kein Geheimnis, dass Schrittmacher und Defibrillatoren sind nicht mehr ein heißer Wachstumsmarkt. Die meisten Schätzungen peg Global Sales bei wachsenden niedrigen bis mittleren einstelligen Bereich für die absehbare
Advertisement

St. Jude Medical Haus Herz Gerät Leiden
LITTLE KANADA, Minnesota- Es ist kein Geheimnis, dass Schrittmacher und Defibrillatoren sind nicht mehr ein heißer Wachstumsmarkt. Die meisten Schätzungen peg Global Sales bei wachsenden niedrigen bis mittleren einstelligen Bereich für die absehbare Zukunft.

Aber für St. Jude Medical Inc, bleibt die Frage , diese: Wie viel ist das Unternehmen für seine glanzlos US Zahlen schuld?

Das Unternehmen sagte am Dienstag, 2009 stieg der Umsatz um sieben Prozent auf $ 4700000000 von $ 4400000000 vor einem Jahr. Sieben Prozent ist überhaupt nichts, aber niesen einen genaueren Blick auf seine Kernherzrhythmusmanagement übernehmen (CRM) Unternehmen: vierten Quartal sank der Umsatz CRM tatsächlich ein Prozent; Jahresumsatz wuchs drei Prozent, am meisten, wenn sie von international. US-Verkäufe waren flach.

Im letzten Quartal schickte CEO Dan Starks seine Aktien Taumeln, als er eine Verlangsamung im Krankenhaus Einkäufe auf eine schwache Wirtschaft und die Schuld "Unsicherheiten in Bezug auf die Gesundheitsreform."

In einer Telefonkonferenz mit Investoren Dienstag, hat Starks nicht Gesundheitsreform erwähnen, aber wiederholte seine Überzeugung, dass Krankenhäuser zurückziehen.

"Wir sind der Meinung, dass der Kunde, Krankenhaus-Management von Kapital, Krankenhaus-Management von Inventar im Jahr 2009 verschärft hat", sagte Starks. "Wir erwarten, dass das Management weiterhin, so Wea € sind nicht zu einem Rebound im Inventar und unsere eigenen internen Modellierung und unsere Prognose geht davon erwarten, dass die Kunden sehr konzentriert sich auf die Verwaltung Inventar von CRM ersinnt sein wird ... wir denken, dass dies ein Phänomen ist, das ist wirklich hier längerfristig zu bleiben. "

Ein Problem mit dieser Erklärung: Medtronic Inc. und Boston Scientific Corp. tun es nicht so sehen.

"Wir haben nicht die Verlangsamung im Krankenhaus Strumpf von St. Jude beschrieb gesehen" Boston Scientific CEO Ray Elliot sagte im Oktober.

"In den USA haben wir nicht eine Verlangsamung des Kaufverhalten der Kunden erfahren," Medtronic CEO Bill Hawkins sagte Analysten im vergangenen November.

So gibt es nur zwei Erklärungen für die Diskrepanz: entweder St. Jude falsch eingeschätzt Kundennachfrage oder Krankenhäuser einfach die Konkurrenz bevorzugen.

Starks schlägt vor, die ehemalige. In der Tat, erstellt das Krankenhaus Kürzungen Nachholbedarf, die St. Jude schließlich in diesem Jahr profitieren werden.

"Der US-Anteil unseres CRM-Geschäft wird auf die Strecke zurück, schneller zu wachsen als der Markt im Jahr 2010", sagte er.

Ob das geschieht oder nicht, hängt davon ab, wen man glauben: St. Jude oder seine beiden Hauptkonkurrenten, der mit Nachdruck sagen, dass sie nicht Kunde Pullback sehen.

So ist CRM Schwäche ein Industrieproblem oder ein St. Jude Problem?

St. Jude Medical Haus Herz Gerät Leiden

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated