Index · Artikel · Sportpsychologie: Eine Karriere Übersicht

Sportpsychologie: Eine Karriere Übersicht

2013-05-20 10
   
Advertisement
résuméWas ist Sportpsychologie? Laut der Abteilung 47 der American Psychological Association, umfasst Sportpsychologie eine Reihe von Themen wie "Motivation, psychologische Überlegungen bei Sportverletzungen und Rehabilitation, Beratungstechniken mit Athle
Advertisement

Sportpsychologie: Eine Karriere Übersicht

Was ist Sportpsychologie?

Laut der Abteilung 47 der American Psychological Association, umfasst Sportpsychologie eine Reihe von Themen wie "Motivation, psychologische Überlegungen bei Sportverletzungen und Rehabilitation, Beratungstechniken mit Athleten, die Beurteilung Talent, üben die Einhaltung und das Wohlbefinden, Selbst zu bestehen und zu erreichen Wahrnehmungen in Bezug auf das Erreichen, Kompetenz im Sport, Jugendsport und Leistungssteigerung und Selbstregulierungstechniken. "

Während populäre Wahrnehmung oft davon aus, dass Sportpsychologie nur mit professionellen Leichtathletik ist, umfasst diese Spezialgebiet ein breites Spektrum an wissenschaftlichen, klinischen und angewandten Themen Sport und Bewegung beteiligt sind. Es gibt zwei wichtige Bereiche von Interesse in Sportpsychologie: das Verständnis, wie die Psychologie angewendet werden kann, die Motivation und die Leistung zu verbessern und das Verständnis, wie Sport-und Leichtathletik kann die psychische Gesundheit verbessern und das allgemeine Wohlbefinden.

Sport Psychologen können auch wählen, um in einem bestimmten Bereich zu spezialisieren. Einige Beispiele für wichtige Spezialitäten in diesem Bereich gehören:

  • Angewandte Sportpsychologie konzentriert sich auf die pädagogischen Fähigkeiten sportliche Leistung zu verbessern, wie beispielsweise das Setzen von Zielen und Bilder.
  • Klinische Sportpsychologie beinhaltet von Sportpsychologie mit Psychotherapie mentales Training Strategien kombinieren Kunden zu helfen, die unter psychischen Problemen leiden, einschließlich Essstörungen und Depressionen.
  • Akademische Sportpsychologen lehren an Hochschulen und Universitäten und auch Forschung betreiben

Was Do Sport Psychologen tun?

Sport Psychologen führen in der Regel eine Reihe von Aufgaben zu sportlichen Leistung und Bildung zusammen. Manche entscheiden sich auf Universitätsniveau zu lehren, während andere direkt mit Athleten arbeiten die Motivation zu steigern und die Leistung zu verbessern.

Weitere Optionen sind Kundenberatung, die wissenschaftliche Forschung und sportliche Beratung.

Neben der Zusammenarbeit mit professionellen Sportlern zu arbeiten, Sportpsychologen nutzen auch ihr Know-how das psychische Wohlbefinden von Nicht-Sportler zu erhöhen. Sie können mit einer Reihe von Kunden, darunter Kinder und Jugendliche in der Leichtathletik, professionelle Athleten und Teams daran interessiert, ihre Leistung zu verbessern beteiligt arbeiten und verletzte Athleten arbeiten auf den Wettbewerb zurück.

Wie viel Sport Psychologen der Regel verdienen?

Pay Bereiche sind sehr unterschiedlich in der Psychologie Sport basiert auf Ausbildung, Bildung, und der Spezialisierung. Nach dem von der US - Department of Labor veröffentlicht Outlook Handbuch Arbeits, durchschnittliche Gehälter für klinische und beratende Psychologen im Bereich zwischen 41.850 $ und 71.880 $. Das mittlere Einkommen für Hochschullehrer Positionen war $ 55.000 in 2001 Lohnumfrage von der American Psychological Association (APA) (Singleton et al., 2003). Einige Top-Sportpsychologen verdienen sechsstellige Gehälter arbeiten als Berater für professionelle Athleten, aber die meisten verdienen ein bescheidener Jahreseinkommen.

Welche Art von Degree Do Sport Psychologen nötig?

Entry-Level-Positionen mit einem Bachelor-Abschluss sind selten, in der Regel die Form von Praktika nehmen. Die meisten Positionen erfordern einen Master-oder Doktortitel in der klinischen, Beratung oder Sportpsychologie sowie direkte Ausbildung und Erfahrung in der Psychologie zu Sport und Bewegung gelten.

Die American Board of Sport Psychology bietet ein paar verschiedene professionelle Zertifizierungen. Die höchste Stufe ist der Berechtigungsnachweis Board Certified Sport-Psychologen-Diplomat, der "... bedeutet, dass der Inhaber Ausbildung und Erfahrung in Sportpsychologie fortgeschritten und ist besonders bekannt, ethischen, methodischen und Forschung zu Fragen der Anwendung von Methoden zur visuellen Aufwertung die psychologische Leistung der Athleten. " Viele, die diese Zertifizierung halten, werden auch klinische, Beratung oder Gesundheitspsychologen zugelassen oder lizenziert.

Da es nur wenige Graduate-Programme bieten spezialisierte Grad in Sportpsychologie sind, kann es schwierig sein, zu bestimmen, was genau der Kombination von Ausbildung und Erfahrung eine professionelle qualifiziert ein genannt zu werden "Sportpsychologe. ' Abteilung 47 der APA schlägt vor, dass Sportpsychologen mit lizenzierten Psychologen sollten "Erfahrung psychologischen Prinzipien im Sport-Einstellungen bei der Anwendung." Darüber hinaus ist eine umfangreiche Ausbildung und Training im Sport, Motivation Management, Performance und Leichtathletik auch empfohlen.

Ist eine Karriere in der Sportpsychologie für mich die richtige?

Nur Sie können entscheiden, ob ein Sportpsychologie Karriere auf Ihre Bedürfnisse, Interessen geeignet ist, Talente und Ziele. Wenn Sie Sport oder Übung nicht mögen, ist diese Karriere wahrscheinlich nicht für Sie. Aber wenn Sie genießen die Menschen ihr volles Potenzial zu helfen, komplexe Probleme zu lösen und die Arbeit als Teil eines Teams, dieses Feld könnte eine ideale Ergänzung für Sie sein.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Karriere in Sportpsychologie?

Wie alle Karrieren, hat Sportpsychologie ihre Vor- und Nachteile. Bevor Sie sich entscheiden, ob diese Karriere für Sie richtig ist, verbringen einige Zeit mehr über Sportpsychologie zu lernen. Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten durch einen Einführungskurs zum Thema zu nehmen und wiegen Sie Ihre Auswahl sorgfältig durch, bevor Sie sich entscheiden.

Vorteile einer Karriere in Sportpsychologie

  • Sport Psychologen arbeiten oft als Teil eines kollaborativen Teams.
  • Es gibt vielfältige Karrierewege und Spezialisierung Möglichkeiten (zB Unterricht, Jugendsport, Berufsleichtathletiktraining).
  • Es kann ein Spaß, Herausforderung und spannende Aufgabe sein.

Die Nachteile einer Karriere in Sportpsychologie

  • Der Schwerpunkt auf Teamarbeit kann für unabhängig denkende Individuen schwierig sein.
  • Erfordert umfangreiche Ausbildung, Ausbildung und Erfahrung.
  • Chancen sind in der Regel begrenzt für Bachelor- und Master-Abschluss-Inhaber.

Empfohlene Ressourcen:

  • Die American Board of Sport Psychology
  • APA Abteilung 47 - Übung und Sportpsychologie
  • Das Journal of Applied Psychology Sport
  • Sachs, ML, Burke, KL, & Schrader, DC (2000) Verzeichnis der Graduate - Programme in der angewandten Sportpsychologie Morgantown, West Virginia (6. Aufl.). Fitness Information Technology.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated