Index · Fragen · Soziale Angststörung - was ist Gesprächstherapie?

Soziale Angststörung - was ist Gesprächstherapie?

2011-03-03 5
   
Advertisement
résuméWie sprechen Sie die Angst, wenn Sie Ihren Körper zucken und Ihr Körper will nur laufen ... oder in diesem Fall jede andere Störung, wie können Sie es nur, weil alle meine (Ausgaben) zu sprechen, und ich sehe nicht, wie man meinen Sie erhalten kann e
Advertisement

Wie sprechen Sie die Angst, wenn Sie Ihren Körper zucken und Ihr Körper will nur laufen ... oder in diesem Fall jede andere Störung, wie können Sie es nur, weil alle meine (Ausgaben) zu sprechen, und ich sehe nicht, wie man meinen Sie erhalten kann es übergeben?

----schneiden----

In Antwort auf LaurieShay bei 2011-03-03 18.08

Hey mgrewe,

Ich verstehe Ihre Verwirrung. Gesprächstherapie kommt in vielen Formen wie kognitive Verhaltenstherapie oder emotionale Therapie oder eine beliebige Anzahl von anderen Modalités wie Hypnose. Unterm Strich ist die bloße Tatsache des Sprechens über diejenigen, Ängste, Probleme, Sorgen und dergleichen scheint sie in die richtige Perspektive zu setzen. Es hilft, ihre Macht über uns zu verringern. Ein guter Therapeut kann uns helfen, die Kontrolle zu gewinnen, wenn wir außer Kontrolle geraten sind.

Ich beziehe mich auf die Therapie als Partner medikamentöse Therapie sprechen. Beide haben dort Platz bei der Heilung von Geist und Gehirn. Ich denke, man sieht, könnte als Gesprächstherapie heilt den Geist, während Medikamente das Gehirn heilt.

Wenn Sie möchten mehr über Gesprächstherapie zu wissen, versuchen "kognitive Verhaltenstherapie" und lesen Sie über sie googeln. Es gibt mehrere gute Seiten, einschließlich wikipedia und der National Association of Kognitive Verhaltenstherapie.

Wenn Sie mehr Fragen über Gesprächstherapie haben, sich zu fragen,

Laurie

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated