Index · Artikel · SonarMed wirft 1M $ auf den Markt Atemschlauch Überwachungseinrichtung

SonarMed wirft 1M $ auf den Markt Atemschlauch Überwachungseinrichtung

2011-10-22 6
   
Advertisement
résuméSonarMed Atemweg-Monitoring-System Unternehmen für medizinische Geräte SonarMed Inc. hat $ 1 Million helfen starten ihr erstes Produkt angehoben - das Airway-Monitoring-System. Die Indianapolis, Indiana, Unternehmen hat sein System perfektioniert - d
Advertisement

SonarMed wirft 1M $ auf den Markt Atemschlauch Überwachungseinrichtung


SonarMed Atemweg-Monitoring-System

Unternehmen für medizinische Geräte SonarMed Inc. hat $ 1 Million helfen starten ihr erstes Produkt angehoben - das Airway-Monitoring-System.

Die Indianapolis, Indiana, Unternehmen hat sein System perfektioniert - die Sonarwellen verwendet, Sensoren und Software-Informationen über Ventilator Atemschlauch Position angezeigt werden - für Markt.

"Man bekommt nur eine Chance auf einen ersten Eindruck," Andy Cothrel, SonarMed Präsident, sagte MedCity Nachrichten im Juli. "Mehr als ein Unternehmen hat sich auf den Felsen der vorzeitigen Einführung scheiterten, und wir wollen nicht, dass einer von denen zu sein."

Werbung

Cothrel sagte, seine sechs Mitarbeiter Unternehmen seine Fonds-Raise für ein Go-to-Market-Strategie verwenden würde, die ein Vertriebsteam inklusive Aufbau und Partnerschaften mit Drittanbietern Unternehmen, denen auch seine Geräte verkaufen würde. Das Unternehmen erhöht $ 1.027.389 von 11 Investoren, gemäß einer Securities and Exchange Commission Einreichung .

SonarMed hat etwa durch Lizenzierungstechnologie von drei Purdue University Wissenschaftler, die Firmengründer entwickelte im Jahr 2005 $ 7.000.000 seit ihrer Gründung angehoben. Das hat sich aus dem National Heart, Lung, and Blood Institute , die staatlich geförderte Indiana Seed Fund und Spring Mill Venture Partners von Carmel, Indiana.

SonarMed des Airway Monitoring System (AMS) einen Einweg-Adapter, der akustischen Sensoren über ein Kabel mit einem Handmonitor verbunden ist, enthält. Die Technik arbeitet durch akustische Schallwellen auf der Beatmungstubus Senden und in die Lungen eines Patienten. Das Gerät analysiert dann die zurückkehrenden Echos zu bestimmen, ob der Atemschlauch richtig positioniert ist und wenn etwas behindert es.

Luft in die Lunge eines Patienten zu zwingen, einen Atemschlauch und Beatmungsgerät verwenden, können mit einer Vielzahl von Problemen kommen. Das Beatmungsgerät kann weniger als wirksam, wenn die Atemschlauch falsch positioniert ist oder ihr Ende wird mit der Lungensekrete verstopft.

Diese Probleme, die typischerweise verwaltet werden durch visuelle Kontrollen, Brust Röntgenstrahlen und Blut-Sauerstoff-Monitore - all das sind reaktionär und unvollständig, sagte Cothrel. SonarMed des AMS - Gerät, das wurde von der Food and Drug Administration (pdf) im April, zielt darauf ab , im Gesundheitswesen zu informieren , damit sie Probleme beheben können , bevor sie ernst.

"Sie haben ein Produkt zugelassen," sagte Dr. Ken Grün , Managing Partner mit Spring Mill. "Jetzt ist ihre Herausforderung ist es, Menschen zu bekommen, es zu benutzen."

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated