Index · Artikel · Sollte Statements und Angst

Sollte Statements und Angst

2012-08-19 2
   
Advertisement
résuméSollte Aussagen können Ihren Kampf mit Panik, Angst und Depression werden zu beeinträchtigen. Finden Sie heraus, wie shoulds, oughts und Moste beitragen Störung in Panik. Definition "Soll" Aussagen sind eine gemeinsame negative Denkmuster, oder
Advertisement

Sollte Aussagen können Ihren Kampf mit Panik, Angst und Depression werden zu beeinträchtigen. Finden Sie heraus, wie shoulds, oughts und Moste beitragen Störung in Panik.

Definition

Sollte Statements und Angst

"Soll" Aussagen sind eine gemeinsame negative Denkmuster, oder kognitive Verzerrungen, die zu einem Gefühl der Angst und Sorge tragen kann. Nach der Theorie basiert auf der kognitiven Therapie, Denken der man bei der Entwicklung von Stress und psychischen Erkrankungen eine wichtige Rolle spielen. Viele Menschen mit Depressionen und Angstzuständen Verwendung Aussagen sollten bei der Beschreibung von sich selbst und ihre Lebenssituationen.

Diese Art der Denkfehler typischerweise in Phrasen Flächen, die die Wörter wie "sollte", "sollte" oder "Muss". Diese Aussagen durch die negative Denker als eine Möglichkeit, auf einer pessimistischen Sicht ihr Leben zu nehmen verwendet. Menschen mit einer Panikstörung denken oft mit sollten Aussagen, wenn es um ihre Symptome zu denken, was zu einer erhöhten Angst und Vermeidungsverhalten führen kann.

Lesen Sie die folgenden Beispiele unten und beachten Sie, wenn Sie Ihre eigenen negativen Denkmuster zu fangen. Dann Wege betrachten diese gemeinsame kognitive Verzerrung zu überdenken und reframe.

Beispiele

Lori hat Angst vor dem Fliegen hatte, seit sie sich erinnern kann. Allerdings erfordert ihre Aufgabe, sie mit dem Flugzeug reisen mehrmals im Jahr. Bei Flugreisen, Lori findet typischerweise eine gewisse Erleichterung durch Entspannungstechniken ihre Panikattacken zu entlasten. Ihr Arzt hat auch sie mit einem Benzo, ein Medikament, das sie nimmt nur dann, wenn aufgrund seiner beruhigenden Wirkung fliegen. Lori hat bemerkt, dass sie Angst vor dem Fliegen schlimmer im Laufe der Jahre geworden ist. Sie wird jetzt ängstlich Tage vor ihrem Flug und erlebt die körperlichen Symptome der Panik und Angst, wenn sie denkt, dass nur etwa Fliegen.

Lori hat viele negative Selbstgespräche um diese Phobie, die in Form kommen oft sollten Aussagen. Anstelle der Verwendung von positiven Selbst Affirmationen, Lori sagt sich: "Ich über diese Angst bekommen müssen." Als am Flughafen, sie zu sich selbst sagt: "Ich sollte diese in der Lage sein, ohne Angst zu tun" und "Ich bin ein Erwachsener für Güte Sake. Ich sollte in einer Ebene um bequem zu sein! "

Loris sollte Aussagen auch weiterhin noch lange nach ihrem Flug. Bei der Wiedergabe von auf dem Land, Lori selbst sagt, dass sie "sollte mehr Kontrolle über ihre Ängste zu sein." Sie legt sich nieder, sich zu sagen, dass sie "gewesen sein sollte weniger nervös." Lori kommt zu dem Schluss, dass sie "alle verwinden muss meine Furcht und Angst ohne Hilfe oder Medikamente. "Diese Gedanken führen sie nur mehr Stress und Enttäuschung zu erleben.

Rethink es

Lori denkt unrealistisch durch solche selbstzerstörerischen Aussagen zu machen und so unpraktisch Anforderungen an sich selbst stellen. Durch die so hart an sich selbst und erwarten Perfektion, wird sie selbst zum Scheitern verurteilt zu setzen. Lori kann sie sollte, oughts und Mosten mit realistischeren Gedanken auszutauschen. Lori kann stattdessen zu sich selbst sagen: "Ich wünschte, ich war nicht so Angst vor dem Fliegen, aber ich versuche, mein Bestes und arbeiten auf meine Ängste zu überwinden. Dies wird einige Zeit dauern, und in der Zwischenzeit, ich akzeptiere mich, wo ich in diesem Prozess heute bin. "

Sollte Aussagen sind typischerweise nur Sie mehr hoffnungslos über Ihre Situation zu fühlen und weiter Ihren Sinn für Selbstwertgefühl verringern. Werden Sie sich Ihr sollte, oughts und Mosten und versuchen, sie mit ermutigender Gedanken zu ersetzen. Es kann hilfreich sein, sollte Ihre Aussagen zu notieren, wenn Sie sich diese kognitive Verzerrung erfährt finden. Dann reframe es durch eine realistischere und positive Aussage zu schreiben. Beachten Sie, wie viele sollten Anweisungen, die Sie im Laufe des Tages verwenden und beginnen, sie heute zu ersetzen. Denken Sie daran, dass niemand perfekt, einschließlich sich selbst zu sein, wird erwartet. Beginnen Sie mit sich selbst mitfühlend zu sein, nehmen Sie Ihre Schwächen, und in Ihre Stärken feiern.

Burns, DD "Wenn Panikattacken: Die New Drug-Free Angst Therapie , die Ihr Leben verändern" Broadway Books: New York, 2007.

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated