Index · Artikel · Skepticism begrüßt Zeneca in der zweiten Runde der Änderungen in dieser Woche angekündigt

Skepticism begrüßt Zeneca in der zweiten Runde der Änderungen in dieser Woche angekündigt

2013-03-22 1
   
Advertisement
résuméIn Astrazeneca ( NYSE: AZN ) Erklärung umreißt zusätzliche Änderungen der Arzneimittelhersteller machen wird seine globalen Geschäfts wissenschaftliche Leitung in dieser Woche zu erreichen, unterstreicht es die Stärke mit ein paar Worten. "Focus"
Advertisement

Skepticism begrüßt Zeneca in der zweiten Runde der Änderungen in dieser Woche angekündigt
In Astrazeneca ( NYSE: AZN ) Erklärung umreißt zusätzliche Änderungen der Arzneimittelhersteller machen wird seine globalen Geschäfts wissenschaftliche Leitung in dieser Woche zu erreichen, unterstreicht es die Stärke mit ein paar Worten. "Focus" wurde 11 Mal erwähnt - ein paar Mal in fett. "Accelerate" wurde acht Mal verwendet und "Transformation" bekam ein paar zu erwähnt. Aber wie Analysten und einige Reporter waren skeptisch, ob es ausreichen würde, um die großen Pharma-Unternehmen doch noch zu wenden.

Unter den Änderungen sind:

  • Schneiden einer anderen 2.300 Mitarbeiter diesmal von der Vertriebs- und Verwaltungsabteilungen. In Kombination mit Schnitten von F & E-Abteilung kündigte Anfang dieser Woche und Kürzungen im Februar letzten Jahres, fügt es bis zum Jahr 2016 auf insgesamt 5.050 Entlassungen auf.
  • Die Konzentration auf drei Kernbereiche: Atemwegserkrankungen, Entzündungen, Autoimmunerkrankungen, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen und Onkologie. Obwohl es immer noch Medikamente für die Infektion und Impfstoffe sowie in der Neurowissenschaft zu verfolgen, sagte sie ihre Investitionen mehr Gelegenheit orientiert sein.
  • C ollaborating mit Cambridge, Massachusetts Biotechnologie - Unternehmen Moderna auf Therapeutika zur Behandlung von cardiometaboloic Erkrankungen und Krebs in einem Abkommen auf 240.000.000 $ geschätzt.
  • Arbeit mit dem schwedischen medizinischen Universität Karolinska Institutet zur Schaffung eines translationalen Forschung Zentrum für Herz - Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen und regenerative Medizin. Es wird neue Wirkstoff-Targets für die beiden Biotech-Einheiten, Zeneca innovative Arzneimittel und frühe Entwicklung und MedImmune Zeneca bewerten

Matthew Herper von Forbes wies darauf hin , dass es zu einem Medikament kommen könnte: Brillanta. Entwickelt gegen Plavix konkurrieren Blutgerinnsel zu verhindern und so verhindern tun Herzinfarkten und Schlaganfällen bei Menschen mit akutem Koronarsyndrom, hat Brillanta nicht gewesen war, das Blockbuster-Medikament seine Macher erhofften mit nur $ 89 Millionen Umsatz im letzten Jahr. In seiner Erklärung sagte Zeneca es glaubt, dass die Droge von mehreren Milliarden Dollar Potenzial hat. Wenn das Unternehmen nachweisen kann, es Menschen mit anderen Bedingungen helfen können und mehr tun, wie verhindern, Schlaganfällen, könnte es die Patientenpopulation zu erweitern.

. Fabian Wenner, Analyst bei Kepler Capital Markets SA in Zürich von den Änderungen nicht beeindruckt war in einem Interview mit Bloomberg, sagte er : "Ich bin enttäuscht , weil Pascal hatte keine Notwendigkeit für eine schnelle Lösung sehen" , wie ein Erwerb. "Sie sind zuversichtlich, in ihren bestehenden Pipeline Vermögenswerte und sehen keine Notwendigkeit zur Diversifizierung. Alle anderen werden für die Diversifizierung, weil es den Druck von der F & E-Motor nimmt, die bei Astrazeneca ist gebrochen. "

Werbung

Einige Analysten sagten , die Änderungen widerspiegeln , was eine lange , langsame Weg in die wissenschaftliche Leitung wird es sucht. Bernstein Research Analyst Tim Anderson schrieb:

"Viele der vorgeschlagenen Lösungen erscheinen vernünftig (und in-line mit den Erwartungen) noch einige von ihnen werden wahrscheinlich von den Anlegern mit einem gewissen Maß an Vorsicht und Skepsis betrachtet werden."

Jessica Hodgson von The Wall Street Journal sagte , das Unternehmen eine Doppelbindung steht: "Während einige Investoren sagen , es braucht eine schnelle Maßnahmen zu ergreifen , seine Wirkstoff - Pipeline durch M & A, seine historische Erfolgsbilanz mit Akquisitionen zu untermauern ist berauschend betrachtet. Im Jahr 2007 hat das Unternehmen $ 15600000000 zu erwerben in der biologischen Drogen MedImmune Inc., seine Präsenz zu steigern teilweise. Doch Analysten sagen, der Deal nicht die Pipeline deutlich stärken hat. "

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated