Index · Artikel · Silhouetten und Moonrise in Echtzeit

Silhouetten und Moonrise in Echtzeit

2013-01-31 1
   
Advertisement
résuméMondaufgang: Ein Standbild aus dem Video. Das ist einfach großartig: ein Video des Mondes steigt, silhouetting Menschen im Vordergrund. Wohlgemerkt, dies wird in Echtzeit gefilmt. Stellen Sie sicher, dass es in HD, machen es dem ganzen Bildschirm, le
Advertisement

Silhouetten und Moonrise in Echtzeit

Mondaufgang: Ein Standbild aus dem Video.

Das ist einfach großartig: ein Video des Mondes steigt, silhouetting Menschen im Vordergrund. Wohlgemerkt, dies wird in Echtzeit gefilmt. Stellen Sie sicher, dass es in HD, machen es dem ganzen Bildschirm, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie den Tanz der Umlaufbahn und Licht.


Silhouetten und Moonrise in Echtzeit
Phil Plait

Phil Plait schreibt 's Bad Astronomy Blog und ist ein Astronom, Redner, Wissenschaft Evangeliumsverkündigers und Autor von Death From the Skies!

Das Video wurde am 28. Januar aufgenommen 2013 vom Fotografen Mark Gee , der den Versuch schon mehrmals gemacht schließlich das Ereignis zu erfassen. Dies ist nicht ein Beispiel des berühmten Mond Illusion , wo der Mond am Horizont riesig aussieht, aber. Er wollte, dass die Silhouette von Menschen zu Fuß herum zu erhalten, so dass er lagerten mehr als zwei Kilometer entfernt vom Mount Victoria Suche in Wellington, Neuseeland. Mit einem Teleobjektiv und exquisite Vorplanung (nicht Ziel zu schweigen), er war in der Lage, die Menschen zu zeigen, die, in dieser Entfernung, mit dem bloßen Auge gesehen werden kaum in der Lage waren. Es ist die Vergrößerung der Linse, dass der Mond Blick so groß macht.

Wenn die Bewegung der Menschen dich nicht überzeugen, ist dies nicht ein Zeitraffer-Video, der Mond selbst sollte. Es umkreist den Himmel etwa einmal pro Tag, in knapp 25 Stunden, um die 360 ​​° um den Himmel zu bewegen (die Sterne erscheinen alle 24 Stunden zu gehen um, aber die Mondumlaufbewegung dauert es ein paar Grad nach Osten jeden Tag, zusätzlich zu der Menge Zeit in Anspruch nimmt es offenbar um den Himmel zu gehen). So bewegt er sich um 360 ° / 25 Stunden = 14 ° pro Stunde. Der Mond selbst ist ein halbes Grad über, so dass er durch seinen eigenen Durchmesser sehr rund 30 Mal pro Stunde oder einmal alle zwei Minuten bewegen sollte.

Mit anderen Worten, es sollte etwa zwei Minuten dauern, bis vollständig steigen, sobald seine oberen Extremitäten beginnt über dem Horizont zu spähen. Ein großer Faktor ist auch die Breite des Beobachters; das ändert sich der Winkel der Mond aufgeht, die erheblich zu der Zeit hinzufügen, kann es den Horizont zu löschen nimmt. Gehen Sie weiter und überprüfen Sie das Video zu sehen, wie lange es den Mond zu erheben nimmt, und notieren Sie den Winkel er sich bewegt.

In der Tat muss ich, dass in der nördlichen Hemisphäre weisen darauf hin, steigt der Mond links nach rechts. Hier ist es von rechts nach links, zeigt Ihnen das Video in der südlichen Hemisphäre genommen wurde. Und ich werde einen Trick in Filmen verwendet erwähnen: Wenn sie die Sonne oder Mond zeigen steigen, viel von der Zeit, die sie denen bei Sonnenuntergang / moonset filmen und das Video rückwärts laufen. Es ist einfach, Ihre Kamera zu zeigen, wo ein Objekt setzt, weil man sehen kann, wo es vorher Überschrift. Aber es an der richtigen Stelle dem Ziel, bevor es überhaupt erscheint, ist ein wenig härter. Gee genagelt es, ihn so gut. Und auch gut auf ihn für eine solche schönen, eindringlichen Video für uns alle ... zu genießen und vielleicht auch einen kleinen Einblick in die Quere kommen der Himmel arbeitet.

Tipp o 'der Objektivdeckel APOD .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated