Index · Nachrichten · Siehe Können Sie, was ich sehe?

Siehe Können Sie, was ich sehe?

2011-10-25 2
   
Advertisement
résuméDie Wissenschaftler können einen Clip rekonstruieren Sie Informationen über sich gerade anschauen , was in Ihrem Gehirn geschieht. Aber ist das Aufkommen von Gehirn Lesung über die Natur des Geistes keine neuen Licht werfen? Die Menschen sind gut Gei
Advertisement

Die Wissenschaftler können einen Clip rekonstruieren Sie Informationen über sich gerade anschauen , was in Ihrem Gehirn geschieht. Aber ist das Aufkommen von Gehirn Lesung über die Natur des Geistes keine neuen Licht werfen?

Siehe Können Sie, was ich sehe?


Die Menschen sind gut Geist Leser, weil sie gute Gesicht Leser sind. Passt du auf? Die Antwort, sehr oft wird geschrieben über Ihr Gesicht.

Wie viel besser wäre es aber, wenn wir tatsächlich in eine andere Person den Kopf bekommen konnte, um zu sehen, was sie sehen, und fühlen, was sie fühlen, von innen.

Um durch beurteilen die jüngsten Berichte , kann so etwas wie dies nun möglich , zum ersten Mal. Es ist alte Nachrichten, dass, was Sie sehen, wirkt sich Ihr Gehirn. Grundsätzlich dann sollte es möglich sein, herauszufinden, was Sie sehen - oder denken oder fühlen oder dem Wunsch - durch einen Blick auf, was in deinem Kopf vorgeht. Und das ist genau das, was Jack Gallant und seine neurowissenschaftliche Gruppe an der UC Berkeley scheinen es geschafft, zu tun haben. Sie konnten zu rekonstruieren , was Sie sehen - sie buchstäblich einen Film - Clip machen - nur auf der Grundlage der Suche an , was auf Ihrem Gehirn geht.

Dies sind bemerkenswerte Ergebnisse und es kann kein Zweifel sein, wie manche besorgt haben, dass sie wichtige ethische Fragen aufwirft.

Dies ist nicht der erste gemeldete Beispiel für diese Art von "brain Lesen." Mit computergestützten Mustererkennung und die Mathematik der multivariaten Analyse, John Dylan Haynes und seine Mitarbeiter in Berlin in der Lage gewesen, zuverlässig , auf der Basis neuronaler Daten, um zu bestimmen , welche von zwei Tasten ein Thema in einem Scanner heimlich zu drücken hat sich entschieden , . Tatsächlich hat Haynes auch gezeigt , dass es möglich ist , zu wissen , welche Taste das Thema zu drücken , wird entscheiden, noch bevor die Entscheidung getroffen wurde.

Dies sind bemerkenswerte Ergebnisse und es kann kein Zweifel sein, wie manche besorgt , dass sie wichtige ethische und rechtliche Fragen aufwerfen. Aber es ist wichtig, die Ergebnisse in Zusammenhang zu bringen. Wenn wir dies tun, glaube ich, wird es klar, dass sie beide weniger interessant sind, und weniger gefährlich, als die Leute gedacht haben.

Das erste, was zu erinnern ist, dass es nichts Neues über die Fähigkeit, die Gedanken, Absichten zu erkennen, und die Gefühle anderer Menschen. Was für eine Person sagt, was sie will oder fühlt oder braucht, ist nur eine der Möglichkeiten, wie wir zu sagen haben, was in ihrem Kopf spielt aus. Um eine eintönige Beispiel wählen: Jedes Mal, wenn Sie zu Fuß oder von einem Ort zum anderen fahren, verlassen Sie sich auf Informationen darüber, was die Menschen um Sie herum sehen und was sie beabsichtigen zu tun. Tatsächlich ist die Fähigkeit, Sinn von den Erfahrungen der anderen zu machen, eine unserer grundlegendsten Fähigkeiten, ein, ohne die unsere besondere Form des tierischen Lebens nicht möglich wäre.

Darüber hinaus gibt es nichts Neues über die Fähigkeit, durch Beobachten sie eine Person, die Privatsphäre zu verletzen. Bemerkenswert ist, können wir eine Person, die Privatsphäre durch genaue Beobachtung verletzen. Wir können mehr über herausfinden, was sie denkt und fühlt und will, als sie selbst wissen kann.

Also, was ist so besonders an Gehirn lesen? Nun, es ist nichts Besonderes Gehirn Lesen. Es ist nur eine neue Art, eine Person zu beobachten.

Nicht so schnell, Sie widersprechen. Das Erschreckende und Faszinierende an Gehirn lesen ist, dass es uns zu wissen, was erlaubt eine andere Person denkt oder sehen, ohne ihn oder sie zu beobachten. Gehirn-Lesetechnik ermöglicht es uns, in der Person zu bekommen, um zu sehen, was im Gehirn geschieht selbst, und so in der Seele oder sehr Bewußtsein des anderen. Zum ersten Mal, so scheint es, können wir alle Äußerlichkeiten umgehen und den direkten Kontakt mit dem Geist machen.

Dies ist ein wild verbohrt Lesen der Ergebnisse und es drückt ein tiefes Missverständnis der Natur des Geistes. Dass wir dieses eine so verlockend Weg finden, über die Ergebnisse zu denken, erzählt uns mehr über unsere kulturell gemeinsamen Phantasien als über alles andere.

Werfen Sie einen genaueren Blick auf , wie die Gallant Experimente entwickelt wurden. Schritt 1: Scannen Sie die Gehirne von Menschen Filme anschauen. Schritt 2: Auf der Grundlage dieser Scan, arbeiten, um eine Zuordnung zwischen wahrgenommener Reize und Gehirnzustände aus. Schritt 3: Zeigen Sie die gleichen Leute, neue Filme und sehen, was im Gehirn passiert. Schritt 4: Verwenden Sie die bereits etablierten Zuordnung zwischen visuellen Reizen und Gehirnzustände eine Darstellung der Bilder zu konstruieren - ein Film-Clip - die wahrscheinlich die Zustände des Gehirns produziert.

Es gibt viel Detail, das ich verlasse, aber diese Zusammenfassung ist genau genug, um die entscheidende Tatsache zu bringen, dass "Decodierung" das Gehirn ist wirklich ein Prozess der Suche, was im Gehirn passiert, als die Person, die auf Handlungen oder reagiert auf die Welt . Es ist nur im Rahmen der aktiven Aufgaben, Interessen und Aktivitäten einer Person, die in der Tat ist dynamisch um sie auf die Welt reagiert, dass die Gehirnzustände haben keine Bedeutung für uns.

Mein Punkt ist nicht, dass wir nicht herausfinden können, was Sie denken oder fühlen oder erleben durch "Lesen" Ihr Gehirn. Wir können zumindest im Prinzip. Mein Punkt ist, dass das, was uns das ist unser Vorwissen über was Sie tun können. Es ist nur, wenn ich Sie bereits wissen - wenn ich bereits vorgezeichnet haben, was Ihnen und in Ihrem Gehirn passiert, wenn Sie in die Welt um dich herum reagieren; das ist die eigentliche Arbeit des Experiments - dass ich das tun kann.

Gehirn-Lesung, dann ist, eher wie eine Person, die Mimik zu lesen, als es wie eine direkte Begegnung mit der Seele ist. Und Gehirn Lesen ist etwas, was wir nicht tun können, weil das Gehirn der Sitz des Bewusstseins ist, aber gerade weil es nicht ist.

Bild: Viktoriya / Shutterstock .

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated