Index · Blog · Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Ernährung zu beginnen? Verwenden Sie ein BMR-Rechner!

Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Ernährung zu beginnen? Verwenden Sie ein BMR-Rechner!

2014-10-14 3
   
Advertisement
résuméeine Diät-Regime zu beginnen kann verwirrend sein, vor allem, wenn Sie dies noch nie zuvor getan haben. Hier sind einige nützliche Tipps, wie Sie Ihre Ernährung zu nähern. Zunächst einmal müssen Sie Ihre tägliche Kalorienzufuhr und Ihre tatsächlichen
Advertisement

Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Ernährung zu beginnen?  Verwenden Sie ein BMR-Rechner!


eine Diät-Regime zu beginnen kann verwirrend sein, vor allem, wenn Sie dies noch nie zuvor getan haben. Hier sind einige nützliche Tipps, wie Sie Ihre Ernährung zu nähern.

Zunächst einmal müssen Sie Ihre tägliche Kalorienzufuhr und Ihre tatsächlichen täglichen Kalorienbedarf zu beurteilen. Das ist leichter gesagt als getan. Verbrauchen Sie zu viele Kalorien pro Tag? ja natürlich, sonst würden Sie nicht über Diäten, richtig denken?

Wie viel ist genug, und wie viel ist zu viel?

Ihr Körper ist eine Maschine, und es braucht Kraftstoff zu betreiben. Der Konsum von Speisen und Getränken wird Ihren Organismus mit ausreichend Kalorien liefern.

Wenn Sie zu viele Kalorien zu verbrauchen passieren wird Ihr Körper nicht in der Lage sein, sie alle zu verbringen. In diesem Fall wird es dann für den späteren Gebrauch und Sie wollen nicht, dass. Dies ist, wie extra Körperfett gebildet wird. Wenn es eine übermäßige Menge an Kalorien zur Verfügung und Ihr Körper ist, kann sie nicht brennen alle werden diese zusätzlichen Kalorien in Form von Fettgewebe speichern. Also, wenn auch zu viel ist viel wäre, was die empfohlene Kalorienzufuhr pro Tag? Mal schauen.

Ihre tägliche Gesamtkalorienverbrauch besteht aus BMR Wert plus die Menge an Kalorien verbrannt, wenn andere Aktivitäten zu tun (zB herumlaufen, zu Fuß nach oben oder unten die Treppe etc.). Wenn Sie arbeiten heraus müssen Sie auch in die Kalorien zu zählen.

Was genau ist BMR?

BMR (kurz für basale metabolische Rate) ist die Menge an Kalorien, die Ihr Körper jeden Tag zu halten, um vitale Lebensfunktionen wie Atmung, Denken und den ordnungsgemäßen Betrieb der internen organs.In anderen Worten muss, wenn man im Bett den ganzen Tag bleiben sollten Sie würde immer noch eine bestimmte Menge an Kalorien zu verbrennen - auch als Grundumsatz bekannt.

Ihr BMR wird durch Ihre gesamte Muskelmasse bestimmt, vor allem Muskelmasse, weil Muskelmasse viel Energie erfordert zu halten. Alles, was Muskelmasse reduziert wird Ihr BMR zu reduzieren.

Grundsätzlich müssen Sie zuerst Ihre basale metabolische Rate (auch als BMR bekannt) zu berechnen und dann Ihre Essgewohnheiten anpassen.

Wie können Sie Ihre BMR berechnen?

BRM kann mit folgender Formel berechnet werden:

Kaiser BMR Formel
Frauen: BMR = 655 + (4,35 x Gewicht in Pfund) + (4,7 x Höhe in cm) - (4,7 x Alter in Jahren)
Männer: BMR = 66 + (6,23 x Gewicht in Pfund) + (12,7 x Höhe in cm) - (6,8 x Alter in Jahren)
Metric BMR Formel
Frauen: BMR = 655 + (9,6 x Gewicht in Kilogramm) + (1,8 x Höhe in cm) - (4,7 x Alter in Jahren)
Männer: BMR = 66 + (13,7 x Gewicht in Kilogramm) + (5 x Höhe in cm) - (6,8 x Alter in Jahren)

Alternativ und bequemer, können Sie eine Online verwenden BMR - Rechner auf Ihren Wert zu erhalten.

Haben die einfache mathematische

Nun, da Sie Ihre BMR berechnet haben, ist es Zeit, Ihre gesamten täglichen Kalorienbedarf zu beurteilen. Da es schwierig ist, genau diesen Wert berechnen lassen Sie uns die folgenden Annahmen getroffen werden (Harris-Benedict-Gleichung).

Tägliche Aktivitäten Benötigte Kalorien
Wenig bis gar keine Übung Täglich kilocalories benötigt = BMR x 1.2
Leichte Übung (1-3 Tage pro Woche) Täglich kilocalories benötigt = BMR x 1,375
Moderate Bewegung (3-5 Tage pro Woche) Täglich kilocalories benötigt = BMR x 1,55
Schwere Übung (6-7 Tage pro Woche) Täglich kilocalories benötigt = BMR x 1.725
Sehr schwere Übung (zweimal pro Tag, extra schwere Trainingseinheiten) Täglich kilocalories benötigt = BMR x 1,9

Wieder Fehlkalkulation Verwendung eines zu vermeiden BMR - Rechner und wählen Sie einfach Aktivitätsniveau als Modifikator.

Passen Sie Ihre Essgewohnheiten

Denn die Mathematik getan wird, ist es Zeit, Ihre Ernährungsgewohnheiten anzupassen. Was bedeutet das? Es bedeutet, dass Sie Aufmerksamkeit beginnen müssen zahlen, was Sie essen und wann Sie essen. Wenn Ihre tägliche Kalorienverbrauch ist 2000 Kalorien, als für eine erfolgreiche Gewichtsabnahme müssen Sie etwa 80% dieses Wertes zu konsumieren.

Warum Verbrauch von weniger als Ihre empfohlene Kalorienzufuhr? Weil durch weniger essen Sie Ihren Körper zwingen, den Energieverlust durch Verbrennen Ihre Extra-Fett zu kompensieren - das ist, wo die überschüssigen Kalorien "gehen", wenn Sie zu viel essen (Essen bei einem Kalorienüberschuss). Wenn Ihre tägliche Kalorienverbrauch 2000 Kalorien ist und Sie nur 1600 Kalorien erhalten durch Konsum von Lebensmitteln (80%) zwingen Sie Ihren Körper 400 Kalorien von Fett zu verbrennen Dinge auszubalancieren. Und das ist eigentlich die ganze Rakete Wissenschaft der Gewichtsverlust. Kalorien in minus Kalorien müssen, um eine negative Zahl, um für Ihr sein Gewicht zu verlieren wirksam. Für Mehrheit der Menschen diese Gleichung funktioniert!

Zählen Kalorien aus der Nahrung

Es ist ein trüber Job, aber jemand muss es tun. Notieren Sie und berechnen Kalorien aus allen Lebensmitteln , die Sie an 1 Tag konsumiert haben. Jedes Lebensmittel, die Sie in einem Supermarkt oder einem lokalen Speicher kaufen hat ein Etikett darauf und auf diesem Label gibt es Informationen darüber, wie viel Kalorien, die bestimmte Lebensmittel besteht.

Kalorien in, Kalorien aus

Nun, da Sie sowohl Ihre Kalorienzufuhr haben berechnet und Ihre Kalorienverbrauch geschätzt es ist Zeit, um das Ergebnis zu berechnen. Kalorienverbrauch minus Kalorienzufuhr muss eine negative Zahl sein. Ein Beispiel: Wenn Sie 2000 Kalorien und verbrennen 2500 Kalorien an einem Tag verbraucht haben, das heißt, Sie sind 500 Kalorien in Minus. Im Idealfall alle diese 500 Kalorien kamen aus Ihrer gespeicherten Reserve - Ihr Körperfett.

Seit 1 Gramm Fett 9 Kalorien enthält es heißt, Sie haben nur 56 Gramm abgebrannt (2 oz) von Körperfett. Nicht schlecht für einen Start. Gehen Sie jetzt für sie! Brennen Sie, dass zusätzliche Fett und machen es für Sie arbeiten!

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated