Index · Artikel · Sie nicht das Salz übergeben: MedCity Morgen lesen, 12. Januar 2009

Sie nicht das Salz übergeben: MedCity Morgen lesen, 12. Januar 2009

2011-10-22 6
   
Advertisement
résuméBild über Highlights der wichtigen und interessanten aus der Welt der Gesundheitsversorgung: Sie nicht das Salz passieren: in der Amerikaner Diäten New York City hat die Führung in welcher Stadt Beamten genommen hoffentlich den Beginn einer landeswei
Advertisement
Sie nicht das Salz übergeben: MedCity Morgen lesen, 12. Januar 2009


Bild über Sie nicht das Salz übergeben: MedCity Morgen lesen, 12. Januar 2009


Highlights der wichtigen und interessanten aus der Welt der Gesundheitsversorgung:

Sie nicht das Salz passieren: in der Amerikaner Diäten New York City hat die Führung in welcher Stadt Beamten genommen hoffentlich den Beginn einer landesweiten Kampagne, die Menge an Salz zu reduzieren. Ziel ist es , die Menge des Salzes in Restaurant und verpackten Lebensmitteln schneiden um 25 Prozent mehr als fünf Jahren als Mittel zur Bekämpfung von Krankheiten wie Bluthochdruck und Herzinfarkt, berichtet Reuters. In Enthüllung zitiert die so genannte Nationale Salzreduktion Initiative der Stadt Department of Health eine bedeutende Statistik: Nur 11 Prozent der Natrium in Amerikaner Diäten aus ihren Salzstreuer kommt. Fast 80 Prozent wird die Lebensmitteln zugesetzt, bevor sie verkauft werden.

Natürlich, das ist erster Ausflug in die öffentliche Gesundheit ist nicht New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg. Er ist das Rauchen und Trans-Fettsäuren aus Restaurants verbannt und die erforderlichen Kettenrestaurants Kaloriezählimpulse ihrer Menüpunkte zu schreiben und begann ad Werbekampagne gegen zuckerhaltige Getränke. Während Kritiker kein Zweifel , wird Bloomberg Umzug prangern als ein weiteres Beispiel für Amerika eine "immer bevormundungsstaat " , von hier aus die Bewegung scheint wie ein guter. Während Einzelpersonen immer frei sind, ihre eigenen Konsumgewohnheiten zu ändern, ein großes Geschäft braucht oft einen Schub, um die Art und Weise ändern sie tätig ist. Ein großes Lob an Bloomberg für sein derjenige zu geben, Restaurants und Lebensmittelhersteller, die schubsen, die wirklich alle Kampagne beträgt.

Axe fällt bei Pfizer, Merck: Zu den größten Vorteilen für Fusionen ist , dass die Bewegungen der neu fusionierten Unternehmen ermöglichen , redundante Positionen zu beseitigen, Rationalisierung des Betriebs und die Kosten zu senken. Leider führen diese Vorteile deutlich in Arbeitslosenzahlen steigen, und dies ist der Fall mit den jüngsten Akquisitionen von Pharmariesen Pfizer Inc. und Merck & Co. Als Ergebnis von $ 68000000000 Akquisition von Wyeth Pfizer im vergangenen Jahr rund 20.000 Mitarbeiter in die Arbeitslosigkeit wird , berichtet ABC News. Das sind etwa 15 Prozent der kombinierten Arbeitnehmergesellschaften.

Nach der Merck-41000000000 $ Erwerb von Schering-Plough, kündigte auch im vergangenen Jahr rund 16.000 der 106.000 Arbeitsplätze abgebaut werden. Während vermutlich diese Angebote für die Aktionärs Unternehmen gut sind, ist es unangenehm, darüber nachzudenken, wie viele Leben durch die Fusionen negativ beeinflusst. Während einige sicher auf ihren Füßen landen wird, ist die traurige Realität , dass die Einkommensverluste für Arbeitnehmer , die in einer Rezession gehen lassen werden (ja, ja, wir alle wissen , dass die Rezession technisch vorbei ist aber , dass die Arbeitslosigkeit zu sammeln , um die Millionen von Amerikanern sagen , oder ihre Häuser zu Zwangsvollstreckungen) verlieren können als zwei Jahrzehnte so lange bestehen bleiben, und das ist für jeden von uns nicht gut.

Obama "flexibel" auf Cadillac Steuer: Wenn wir etwas über Präsident Obamas Streben nach Gesundheit-Überholung Gesetzgebung gelernt haben , ist es , dass er Oder, wenn Sie es vorziehen, statt "flexibel" Ersatz "charakterlos" oder "bereit," flexibel. " stütze alles , was Congress gibt , damit er das Aussehen des Sieges und der wirkliche Veränderung behaupten kann. "Was immer Phrasierung Sie mögen, berichtet die New York Times , dass Obama gestern sagte er auf die so genannte flexible ist Cadillac Steuer von High-Cost - Gesundheits - Pläne. Bedenkt , dass er an Gewerkschaftsfunktionären sprach, ist einige von ihnen könnte die Steuer beeinflussen, dass nicht gerade ein Schocker, von einer glatten Politiker kommen , die bereits hat 12 Wahlversprechen gebrochen , nach dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Politifact.

Mayo Unterstützen Medicare Entscheidung: Arzt-Blogger Toni Brayer spricht wahrscheinlich für Ärzte viele der Grundversorgung , als sie eine Mayo - Klinik-verbundene Praxis in Arizona Entscheidung lobt sehen Medicare - Patienten zu stoppen. Es ist sicherlich ein Problem für die Hausärzte, die das Rückgrat des Gesundheitssystems der Nation, wenn ihr immer steigenden Gemeinkosten bedeuten, dass Medicare-Patienten zu sehen, ist ein Verlustgeschäft Satz. Doch steigende Gesundheitskosten sind ein Problem für alle Amerikaner, als Prämien nagen mehr und mehr unserer paychecks. Es ist sicherlich kein Allheilmittel hier, aber die Reform der Gebühr-für-Service - Modell , das die Basis bildet, wie Ärzte kompensiert werden einen guten Start scheint, obwohl das nicht notwendigerweise das Problem der Hausärzte lösen in Gemeinkosten Ertrinken (Single-Zahler , anyone?). Leider scheint es, dass Brayer Geschichte eine ist, dass wir mehr hören werde und mehr in den kommenden Jahren:

Nach dem Büro Overhead bezahlen, bin ich mit Medicare pleite. Ich begrüße nicht den 65. Geburtstag meiner Patienten. ... Wenn wir nicht wahr Zahlung Reform, die Grundversorgung Werte und zahlt für die Koordinierung der Pflege, fürchte ich, Medicare-Patienten nicht bereit genug Ärzte finden, die Medicare in der Zukunft zu akzeptieren.

Sie nicht das Salz übergeben: MedCity Morgen lesen, 12. Januar 2009

TOP

  • Day/
  • Week/
  • Original/
  • Recommand

Updated